Predigten der FeG Fischbacherberg https://www.feg-fischbacherberg.de/blog/ Predigten aus den Gottesdiensten der Freien evangelischen Gemeinde Fischbacherberg in Siegen. Immer mal wieder lassen wir uns abseits der bekannten Pfade von den Texten der Bibel inspirieren. Hör doch mal rein. Tue, 22 Sep 2020 09:00:16 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.5.1 In diesem Podcast stellen wir die Predigten zur Verfügung, die in Gottesdiensten der Freien evangelischen Gemeinde Fischbacherberg in Siegen gehalten wurden. Wir beleuchten viele Themen des Lebens aus christlicher Perspektive. Was hat Gott mit der Welt zu tun? Welchen Sinn haben die alten Texte der Bibel für uns moderne Menschen? Dabei scheuen wir nicht, neue Wege zu gehen und Theologie auf Höhe der Zeit zu betreiben – weil es hilft, Christentum heute zu gestalten und zu verstehen. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean episodic Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg pastor@feg-fischbacherberg.de pastor@feg-fischbacherberg.de (Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg) Predigten aus unseren Gottesdiensten Predigten der FeG Fischbacherberg http://www.feg-fischbacherberg.de/wp-content/uploads/powerpress/Podcast_FeG_Fischbacherberg.jpg https://www.feg-fischbacherberg.de/blog/ Siegen, Deutschland Wöchentlich Spende via PayPal Die Würde des Menschen https://www.feg-fischbacherberg.de/die-wuerde-des-menschen/ Mon, 14 Sep 2020 10:05:12 +0000 https://www.feg-fischbacherberg.de/?p=7649 https://www.feg-fischbacherberg.de/die-wuerde-des-menschen/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/die-wuerde-des-menschen/feed/ 0 Unser häufiger Gast Matthias Hipler predigt über ein brandaktuelles Thema. Die Würde des Menschen. Unser häufiger Gast Matthias Hipler predigt über ein brandaktuelles Thema. Die Würde des Menschen.

]]>
Unser häufiger Gast Matthias Hipler predigt über ein brandaktuelles Thema. Die Würde des Menschen. Unser häufiger Gast Matthias Hipler predigt über ein brandaktuelles Thema. Die Würde des Menschen. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg 29:02
Abenteuer Mission: Geht nicht, gibt’s nicht! https://www.feg-fischbacherberg.de/abenteuer-mission-geht-nicht-gibts-nicht/ Sun, 30 Aug 2020 10:00:56 +0000 https://www.feg-fischbacherberg.de/?p=7615 https://www.feg-fischbacherberg.de/abenteuer-mission-geht-nicht-gibts-nicht/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/abenteuer-mission-geht-nicht-gibts-nicht/feed/ 0 Unser Gast Thomas Schech leitet die Allianz Mission des Bundes Freier evangelischer Gemeinden. In seiner Predigt nimmt er uns mit in die Geschichte vom Speisungswunder aus Markus 6. Unser Gast Thomas Schech leitet die Allianz Mission des Bundes Freier evangelischer Gemeinden. In seiner Predigt nimmt er uns mit in die Geschichte vom Speisungswunder aus Markus 6.

]]>
Unser Gast Thomas Schech leitet die Allianz Mission des Bundes Freier evangelischer Gemeinden. In seiner Predigt nimmt er uns mit in die Geschichte vom Speisungswunder aus Markus 6. Unser Gast Thomas Schech leitet die Allianz Mission des Bundes Freier evangelischer Gemeinden. In seiner Predigt nimmt er uns mit in die Geschichte vom Speisungswunder aus Markus 6. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg 25:00
Gott, kein Mann – Gomers Geschichte https://www.feg-fischbacherberg.de/gott-kein-mann-gomers-geschichte/ Sun, 19 Jul 2020 10:30:54 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6763 https://www.feg-fischbacherberg.de/gott-kein-mann-gomers-geschichte/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/gott-kein-mann-gomers-geschichte/feed/ 0 Kennst du Gomer? Selbst relativ bibelfesten Kirchgänger*innen dürfte ihre Geschichte nicht allzu bekannt sein. Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns im Rahmen des Predigtsommers in der Martinikirche mit in die Erzählung einer fast vergessenen Frau. Und er stellt die Frage, auf welcher Seite Gott in der Tragödie steckt. / Triggerwarnung: Es werden sensible Themen angeschnitten, die (sexuelle) Gewalterfahrungen ansprechen können. https://youtu.be/YcARDh0GRsQ?t=2586 Kennst du Gomer? Selbst relativ bibelfesten Kirchgänger*innen dürfte ihre Geschichte nicht allzu bekannt sein. Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns im Rahmen des Predigtsommers in der Martinikirche mit in die Erzählung einer fast vergessenen Frau. Und er stellt die Frage, auf welcher Seite Gott in der Tragödie steckt. / Triggerwarnung: Es werden sensible Themen angeschnitten, die (sexuelle) Gewalterfahrungen ansprechen können.

https://youtu.be/YcARDh0GRsQ?t=2586

]]>
Kennst du Gomer? Selbst relativ bibelfesten Kirchgänger*innen dürfte ihre Geschichte nicht allzu bekannt sein. Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns im Rahmen des Predigtsommers in der Martinikirche mit in die Erzählung einer fast vergessenen Frau. Kennst du Gomer? Selbst relativ bibelfesten Kirchgänger*innen dürfte ihre Geschichte nicht allzu bekannt sein. Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns im Rahmen des Predigtsommers in der Martinikirche mit in die Erzählung einer fast vergessenen Frau. Und er stellt die Frage, auf welcher Seite Gott in der Tragödie steckt. / Triggerwarnung: Es werden sensible Themen angeschnitten, die (sexuelle) Gewalterfahrungen ansprechen können.<br /> <br /> https://youtu.be/YcARDh0GRsQ?t=2586 Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg 19:19
MIXED TAPE: Vol. 103 https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-103/ Sun, 28 Jun 2020 09:34:35 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6708 https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-103/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-103/feed/ 0 Der dritte Sonntag nach Trinitatis steht im Zeichen der „Vergebung“. Wie man das ganz grundsätzlich und auf einer geradezu universalen Ebene verstehen könnte, darüber denken wir nach mit Psalm 103 und unserem Pastor Sebastian Rink. https://youtu.be/GA7pr0ADYGw Der dritte Sonntag nach Trinitatis steht im Zeichen der „Vergebung“. Wie man das ganz grundsätzlich und auf einer geradezu universalen Ebene verstehen könnte, darüber denken wir nach mit Psalm 103 und unserem Pastor Sebastian Rink.

https://youtu.be/GA7pr0ADYGw

]]>
Der dritte Sonntag nach Trinitatis steht im Zeichen der „Vergebung“. Wie man das ganz grundsätzlich und auf einer geradezu universalen Ebene verstehen könnte, darüber denken wir nach mit Psalm 103 und unserem Pastor Sebastian Rink. - https://youtu. Der dritte Sonntag nach Trinitatis steht im Zeichen der „Vergebung“. Wie man das ganz grundsätzlich und auf einer geradezu universalen Ebene verstehen könnte, darüber denken wir nach mit Psalm 103 und unserem Pastor Sebastian Rink.<br /> <br /> https://youtu.be/GA7pr0ADYGw Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg 12:32
MIXED TAPE: Vol. 36 https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-36/ Tue, 23 Jun 2020 08:02:53 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6704 https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-36/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-36/feed/ 0 Was hat Psalm 36 mit Philipp Amthor zu tun? Im nächsten Teil unserer aktuellen Serie gehen wir dem mit unserem Pastor Sebastian Rink nach und werfen einen Blick hinter so manche Fassade. (Neu hochgeladen wegen eines Tonfehlers.) Text zum Mitlesen: Ich bin geliebt, so weit der Himmel ist, da ist ein Zutrauen bis zu den Wolken. Mein Leben wird zurecht gerückt, meine oberflächliche Selbstverurteilung hört auf. Ich bin gerettet mit Haut und Haaren. Es tut himmlisch gut, dass ich geliebt bin! Ich berge mich im Zuspruch solcher Liebe. Ich werde satt von dieser Zusage; mein Durst nach Leben kommt zur Ruhe. Ich liege an der Quelle des Lebens, denn ich sehe mich im Licht der Güte. (Nach Psalm 36,6–10) https://youtu.be/SBGavRua1aw Was hat Psalm 36 mit Philipp Amthor zu tun? Im nächsten Teil unserer aktuellen Serie gehen wir dem mit unserem Pastor Sebastian Rink nach und werfen einen Blick hinter so manche Fassade. (Neu hochgeladen wegen eines Tonfehlers.)

Text zum Mitlesen:

Ich bin geliebt, so weit der Himmel ist, da ist ein Zutrauen bis zu den Wolken. Mein Leben wird zurecht gerückt, meine oberflächliche Selbstverurteilung hört auf. Ich bin gerettet mit Haut und Haaren. Es tut himmlisch gut, dass ich geliebt bin! Ich berge mich im Zuspruch solcher Liebe. Ich werde satt von dieser Zusage; mein Durst nach Leben kommt zur Ruhe. Ich liege an der Quelle des Lebens, denn ich sehe mich im Licht der Güte. (Nach Psalm 36,6–10)

https://youtu.be/SBGavRua1aw

]]>
Was hat Psalm 36 mit Philipp Amthor zu tun? Im nächsten Teil unserer aktuellen Serie gehen wir dem mit unserem Pastor Sebastian Rink nach und werfen einen Blick hinter so manche Fassade. (Neu hochgeladen wegen eines Tonfehlers.) - Was hat Psalm 36 mit Philipp Amthor zu tun? Im nächsten Teil unserer aktuellen Serie gehen wir dem mit unserem Pastor Sebastian Rink nach und werfen einen Blick hinter so manche Fassade. (Neu hochgeladen wegen eines Tonfehlers.)<br /> <br /> Text zum Mitlesen:<br /> <br /> Ich bin geliebt, so weit der Himmel ist, da ist ein Zutrauen bis zu den Wolken. Mein Leben wird zurecht gerückt, meine oberflächliche Selbstverurteilung hört auf. Ich bin gerettet mit Haut und Haaren. Es tut himmlisch gut, dass ich geliebt bin! Ich berge mich im Zuspruch solcher Liebe. Ich werde satt von dieser Zusage; mein Durst nach Leben kommt zur Ruhe. Ich liege an der Quelle des Lebens, denn ich sehe mich im Licht der Güte. (Nach Psalm 36,6–10)<br /> <br /> https://youtu.be/SBGavRua1aw Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg 12:47
MIXED TAPE: Vol 27 https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-27/ Sun, 07 Jun 2020 10:30:58 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6685 https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-27/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-27/feed/ 0 Am Sonntag Trinitatis steht die Idee der Dreieinigkeit Gottes im Mittelpunkt. Das mit einem Psalm durchzuspielen ist natürlich genau dies: Spielerei. Doch was wäre das Leben ohne Spiel … also spielt unser Pastor Sebastian Rink ein wenig mit dem Psalm und der Trinität. https://youtu.be/-qvTyDwR9rk Am Sonntag Trinitatis steht die Idee der Dreieinigkeit Gottes im Mittelpunkt. Das mit einem Psalm durchzuspielen ist natürlich genau dies: Spielerei. Doch was wäre das Leben ohne Spiel … also spielt unser Pastor Sebastian Rink ein wenig mit dem Psalm und der Trinität.

https://youtu.be/-qvTyDwR9rk

]]>
Am Sonntag Trinitatis steht die Idee der Dreieinigkeit Gottes im Mittelpunkt. Das mit einem Psalm durchzuspielen ist natürlich genau dies: Spielerei. Doch was wäre das Leben ohne Spiel … also spielt unser Pastor Sebastian Rink ein wenig mit dem Psalm u... Am Sonntag Trinitatis steht die Idee der Dreieinigkeit Gottes im Mittelpunkt. Das mit einem Psalm durchzuspielen ist natürlich genau dies: Spielerei. Doch was wäre das Leben ohne Spiel … also spielt unser Pastor Sebastian Rink ein wenig mit dem Psalm und der Trinität.<br /> <br /> https://youtu.be/-qvTyDwR9rk Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 10:10
MIXED TAPE: Vol. 130 https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-130/ Sun, 24 May 2020 11:01:45 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6619 https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-130/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-130/feed/ 0 Kurzpredigt aus unserem Onlinegottesdienst vom 24. Mai 2020. Unser Pastor Sebastian Rink sucht nach der Lebensbedeutung der Gnade in Psalm 130. Musik: „Amazing Grace“ / Arrangiert, musiziert und produziert von Semjon Becker https://youtu.be/tXVAm-DpL00 Kurzpredigt aus unserem Onlinegottesdienst vom 24. Mai 2020. Unser Pastor Sebastian Rink sucht nach der Lebensbedeutung der Gnade in Psalm 130.

Musik: „Amazing Grace“ / Arrangiert, musiziert und produziert von Semjon Becker

https://youtu.be/tXVAm-DpL00

]]>
Kurzpredigt aus unserem Onlinegottesdienst vom 24. Mai 2020. Unser Pastor Sebastian Rink sucht nach der Lebensbedeutung der Gnade in Psalm 130. - Musik: „Amazing Grace“ / Arrangiert, musiziert und produziert von Semjon Becker - https://youtu. Kurzpredigt aus unserem Onlinegottesdienst vom 24. Mai 2020. Unser Pastor Sebastian Rink sucht nach der Lebensbedeutung der Gnade in Psalm 130.<br /> <br /> Musik: „Amazing Grace“ / Arrangiert, musiziert und produziert von Semjon Becker<br /> <br /> https://youtu.be/tXVAm-DpL00 Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg 10:38
MIXED TAPE: Vol. 1 https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-1/ Sun, 17 May 2020 10:00:49 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6610 https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-1/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-1/feed/ 0 Psalm 1 ist die Pforte in das Lieder- und Gebetsbuch der Psalmen. Am Sonntag „Rogate“ (betet!) entlockt unser Pastor Sebastian Rink diesem Text einen kurzen Impuls für den Sonntag und die kommende Woche. Aufgenommen in unserem Onlinegottesdienst am 17. Mai 2020. https://youtu.be/V9osW2_C9so Psalm 1 ist die Pforte in das Lieder- und Gebetsbuch der Psalmen. Am Sonntag „Rogate“ (betet!) entlockt unser Pastor Sebastian Rink diesem Text einen kurzen Impuls für den Sonntag und die kommende Woche. Aufgenommen in unserem Onlinegottesdienst am 17. Mai 2020.

https://youtu.be/V9osW2_C9so

]]>
Psalm 1 ist die Pforte in das Lieder- und Gebetsbuch der Psalmen. Am Sonntag „Rogate“ (betet!) entlockt unser Pastor Sebastian Rink diesem Text einen kurzen Impuls für den Sonntag und die kommende Woche. Aufgenommen in unserem Onlinegottesdienst am 17.... Psalm 1 ist die Pforte in das Lieder- und Gebetsbuch der Psalmen. Am Sonntag „Rogate“ (betet!) entlockt unser Pastor Sebastian Rink diesem Text einen kurzen Impuls für den Sonntag und die kommende Woche. Aufgenommen in unserem Onlinegottesdienst am 17. Mai 2020.<br /> <br /> https://youtu.be/V9osW2_C9so Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg 9:23
MIXED TAPE: Vol. 98 https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-98/ Sun, 10 May 2020 10:22:37 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6580 https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-98/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/mixed-tape-vol-98/feed/ 0 Zum Sonntag „Kantate“ („singt!“) beginnen wir eine neue Serie, die uns immer mal wieder zwischendurch beschäftigen wird. Wir tauchen ein in die Welt der Psalmen und lassen sie singen, während wir das selbst nicht gemeinsam und wie gewohnt machen können. Wir lassen sie vom Leben singen – von einem, das wir schmerzlich kennen oder so herzlich vermissen. Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in Psalm 98. https://youtu.be/BjmMUvKO1j8 Zum Sonntag „Kantate“ („singt!“) beginnen wir eine neue Serie, die uns immer mal wieder zwischendurch beschäftigen wird. Wir tauchen ein in die Welt der Psalmen und lassen sie singen, während wir das selbst nicht gemeinsam und wie gewohnt machen können. Wir lassen sie vom Leben singen – von einem, das wir schmerzlich kennen oder so herzlich vermissen. Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in Psalm 98.

https://youtu.be/BjmMUvKO1j8

]]>
Zum Sonntag „Kantate“ („singt!“) beginnen wir eine neue Serie, die uns immer mal wieder zwischendurch beschäftigen wird. Wir tauchen ein in die Welt der Psalmen und lassen sie singen, während wir das selbst nicht gemeinsam und wie gewohnt machen können... Zum Sonntag „Kantate“ („singt!“) beginnen wir eine neue Serie, die uns immer mal wieder zwischendurch beschäftigen wird. Wir tauchen ein in die Welt der Psalmen und lassen sie singen, während wir das selbst nicht gemeinsam und wie gewohnt machen können. Wir lassen sie vom Leben singen – von einem, das wir schmerzlich kennen oder so herzlich vermissen. Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in Psalm 98.<br /> <br /> https://youtu.be/BjmMUvKO1j8 Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 10:05
UN/GLAUBE – Folge 6: unwissend https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-6-unwissend/ Sun, 03 May 2020 08:30:56 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6493 https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-6-unwissend/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-6-unwissend/feed/ 0 Teil sechs unserer Serie ist etwas Besonderes, denn er ist nicht in einem Gottesdienst aufgenommen. Eine Kurzversion der Predigt hat unser Pastor Sebastian Rink in unserem digitalen Gottesdienst gehalten. Die Langversion könnt ihr euch hier anhören. Diesmal geht es um den Glauben, der allzu oft und in verschiedener Hinsicht auch ganz „unwissend“ ist. (1. Timotheus 1,1–13) Teil sechs unserer Serie ist etwas Besonderes, denn er ist nicht in einem Gottesdienst aufgenommen. Eine Kurzversion der Predigt hat unser Pastor Sebastian Rink in unserem digitalen Gottesdienst gehalten. Die Langversion könnt ihr euch hier anhören. Diesmal geht es um den Glauben, der allzu oft und in verschiedener Hinsicht auch ganz „unwissend“ ist. (1. Timotheus 1,1–13)

]]>
Teil sechs unserer Serie ist etwas Besonderes, denn er ist nicht in einem Gottesdienst aufgenommen. Eine Kurzversion der Predigt hat unser Pastor Sebastian Rink in unserem digitalen Gottesdienst gehalten. Die Langversion könnt ihr euch hier anhören. Teil sechs unserer Serie ist etwas Besonderes, denn er ist nicht in einem Gottesdienst aufgenommen. Eine Kurzversion der Predigt hat unser Pastor Sebastian Rink in unserem digitalen Gottesdienst gehalten. Die Langversion könnt ihr euch hier anhören. Diesmal geht es um den Glauben, der allzu oft und in verschiedener Hinsicht auch ganz „unwissend“ ist. (1. Timotheus 1,1–13) Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg 23:56
Musterschüler*in – Teil 3 (Ostersonntag) https://www.feg-fischbacherberg.de/musterschuelerin-teil-3-ostersonntag/ Sun, 12 Apr 2020 04:00:35 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6471 https://www.feg-fischbacherberg.de/musterschuelerin-teil-3-ostersonntag/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/musterschuelerin-teil-3-ostersonntag/feed/ 0 In diesem Jahr begleiten wir – wie es schon fast Tradition ist – eine biblische Figur durch die Feiertage. In diesem Jahr ist es der „Lieblingsjünger“ aus dem Johannesevangelium. Im dritten Videoimpuls mit unserem Pastor Sebastian Rink laufen wir mit dem Musterschüler zum Grab von Jesus (Johannes 20). https://youtu.be/oe2MpHXlQiM Hintergrundbild: Ahmed Nishaath / unsplash.com In diesem Jahr begleiten wir – wie es schon fast Tradition ist – eine biblische Figur durch die Feiertage. In diesem Jahr ist es der „Lieblingsjünger“ aus dem Johannesevangelium. Im dritten Videoimpuls mit unserem Pastor Sebastian Rink laufen wir mit dem Musterschüler zum Grab von Jesus (Johannes 20).

https://youtu.be/oe2MpHXlQiM

Hintergrundbild: Ahmed Nishaath / unsplash.com

]]>
In diesem Jahr begleiten wir – wie es schon fast Tradition ist – eine biblische Figur durch die Feiertage. In diesem Jahr ist es der „Lieblingsjünger“ aus dem Johannesevangelium. Im dritten Videoimpuls mit unserem Pastor Sebastian Rink laufen wir mit d... In diesem Jahr begleiten wir – wie es schon fast Tradition ist – eine biblische Figur durch die Feiertage. In diesem Jahr ist es der „Lieblingsjünger“ aus dem Johannesevangelium. Im dritten Videoimpuls mit unserem Pastor Sebastian Rink laufen wir mit dem Musterschüler zum Grab von Jesus (Johannes 20).<br /> <br /> https://youtu.be/oe2MpHXlQiM<br /> <br /> Hintergrundbild: Ahmed Nishaath / unsplash.com Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg 14:42
Musterschüler*in – Teil 2 (Karfreitag) https://www.feg-fischbacherberg.de/musterschuelerin-teil-2-karfreitag/ Fri, 10 Apr 2020 13:00:06 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6469 https://www.feg-fischbacherberg.de/musterschuelerin-teil-2-karfreitag/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/musterschuelerin-teil-2-karfreitag/feed/ 0 In diesem Jahr begleiten wir – wie es schon fast Tradition ist – eine biblische Figur durch die Feiertage. In diesem Jahr ist es der „Lieblingsjünger“ aus dem Johannesevangelium. Im zweiten Videoimpuls mit unserem Pastor Sebastian Rink stehen wir mit dem Musterschüler am Kreuz von Jesus (Johannes 19). https://youtu.be/3gbXImm9wzM Hintergrundbild: Ahmed Nishaath / unsplash.com In diesem Jahr begleiten wir – wie es schon fast Tradition ist – eine biblische Figur durch die Feiertage. In diesem Jahr ist es der „Lieblingsjünger“ aus dem Johannesevangelium. Im zweiten Videoimpuls mit unserem Pastor Sebastian Rink stehen wir mit dem Musterschüler am Kreuz von Jesus (Johannes 19).

https://youtu.be/3gbXImm9wzM

Hintergrundbild: Ahmed Nishaath / unsplash.com

]]>
In diesem Jahr begleiten wir – wie es schon fast Tradition ist – eine biblische Figur durch die Feiertage. In diesem Jahr ist es der „Lieblingsjünger“ aus dem Johannesevangelium. Im zweiten Videoimpuls mit unserem Pastor Sebastian Rink stehen wir mit d... In diesem Jahr begleiten wir – wie es schon fast Tradition ist – eine biblische Figur durch die Feiertage. In diesem Jahr ist es der „Lieblingsjünger“ aus dem Johannesevangelium. Im zweiten Videoimpuls mit unserem Pastor Sebastian Rink stehen wir mit dem Musterschüler am Kreuz von Jesus (Johannes 19).<br /> <br /> https://youtu.be/3gbXImm9wzM<br /> <br /> Hintergrundbild: Ahmed Nishaath / unsplash.com Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg 16:22
Musterschüler*in – Teil 1 (Gründonnerstag) https://www.feg-fischbacherberg.de/musterschuelerin-teil-1-gruendonnerstag/ Thu, 09 Apr 2020 16:00:39 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6465 https://www.feg-fischbacherberg.de/musterschuelerin-teil-1-gruendonnerstag/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/musterschuelerin-teil-1-gruendonnerstag/feed/ 0 In diesem Jahr begleiten wir – wie es schon fast Tradition ist – eine biblische Figur durch die Feiertage. In diesem Jahr ist es der „Lieblingsjünger“ aus dem Johannesevangelium. In einem ersten Videoimpuls von unserem Pastor Sebastian Rink sitzen wir mit dem Musterschüler am Tisch der letzten Mahlzeit mit Jesus (Johannes 13). https://youtu.be/bWj7N26cCNg Hintergrundbild: Ahmed Nishaath / unsplash.com In diesem Jahr begleiten wir – wie es schon fast Tradition ist – eine biblische Figur durch die Feiertage. In diesem Jahr ist es der „Lieblingsjünger“ aus dem Johannesevangelium. In einem ersten Videoimpuls von unserem Pastor Sebastian Rink sitzen wir mit dem Musterschüler am Tisch der letzten Mahlzeit mit Jesus (Johannes 13).

https://youtu.be/bWj7N26cCNg

Hintergrundbild: Ahmed Nishaath / unsplash.com

]]>
In diesem Jahr begleiten wir – wie es schon fast Tradition ist – eine biblische Figur durch die Feiertage. In diesem Jahr ist es der „Lieblingsjünger“ aus dem Johannesevangelium. In einem ersten Videoimpuls von unserem Pastor Sebastian Rink sitzen wir ... In diesem Jahr begleiten wir – wie es schon fast Tradition ist – eine biblische Figur durch die Feiertage. In diesem Jahr ist es der „Lieblingsjünger“ aus dem Johannesevangelium. In einem ersten Videoimpuls von unserem Pastor Sebastian Rink sitzen wir mit dem Musterschüler am Tisch der letzten Mahlzeit mit Jesus (Johannes 13).<br /> <br /> https://youtu.be/bWj7N26cCNg<br /> <br /> Hintergrundbild: Ahmed Nishaath / unsplash.com Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg 13:43
Unkraut vergeht nicht, ist aber auch nicht so schlimm! https://www.feg-fischbacherberg.de/unkraut-vergeht-nicht-ist-aber-auch-nicht-so-schlimm/ Sun, 08 Mar 2020 11:04:36 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6210 https://www.feg-fischbacherberg.de/unkraut-vergeht-nicht-ist-aber-auch-nicht-so-schlimm/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/unkraut-vergeht-nicht-ist-aber-auch-nicht-so-schlimm/feed/ 0 Mit unserem Handeln können wir Gutes und zugleich Schlechtes bewirken. Gegenüber unseren Mitmenschen haben wir damit eine ganz besondere Verantwortung. Das Gleichnis vom Unkraut und vom Weizen lehrt uns, dass wir das Unkraut, also auch das Schlechte in uns, anerkennen dürfen. Das Gute in uns sollen wir jedoch pflegen! Mit unserem Handeln können wir Gutes und zugleich Schlechtes bewirken. Gegenüber unseren Mitmenschen haben wir damit eine ganz besondere Verantwortung. Das Gleichnis vom Unkraut und vom Weizen lehrt uns, dass wir das Unkraut, also auch das Schlechte in uns, anerkennen dürfen. Das Gute in uns sollen wir jedoch pflegen!

]]>
Mit unserem Handeln können wir Gutes und zugleich Schlechtes bewirken. Gegenüber unseren Mitmenschen haben wir damit eine ganz besondere Verantwortung. Das Gleichnis vom Unkraut und vom Weizen lehrt uns, dass wir das Unkraut, Mit unserem Handeln können wir Gutes und zugleich Schlechtes bewirken. Gegenüber unseren Mitmenschen haben wir damit eine ganz besondere Verantwortung. Das Gleichnis vom Unkraut und vom Weizen lehrt uns, dass wir das Unkraut, also auch das Schlechte in uns, anerkennen dürfen. Das Gute in uns sollen wir jedoch pflegen! Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg 30:38
UN/GLAUBE – Folge 5: getragen https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-5-getragen/ Sun, 01 Mar 2020 11:58:01 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6193 https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-5-getragen/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-5-getragen/feed/ 0 Diese Woche hat das Bundesverfassungsgericht noch einmal bestätigt, was ohnehin bekannt ist: Unsere Kultur ist davon geprägt, dass wir selbstbestimmt leben (und sterben) wollen. Und selbstbestimmt glauben wollen wir auch, oder? Ob das so einfach ist, darüber denkt unser Pastor Sebastian Rink in der fünften Folge unserer Serie anhand von Römer 11,17–23 nach. Diese Woche hat das Bundesverfassungsgericht noch einmal bestätigt, was ohnehin bekannt ist: Unsere Kultur ist davon geprägt, dass wir selbstbestimmt leben (und sterben) wollen. Und selbstbestimmt glauben wollen wir auch, oder? Ob das so einfach ist, darüber denkt unser Pastor Sebastian Rink in der fünften Folge unserer Serie anhand von Römer 11,17–23 nach.

]]>
Diese Woche hat das Bundesverfassungsgericht noch einmal bestätigt, was ohnehin bekannt ist: Unsere Kultur ist davon geprägt, dass wir selbstbestimmt leben (und sterben) wollen. Und selbstbestimmt glauben wollen wir auch, oder? Ob das so einfach ist, Diese Woche hat das Bundesverfassungsgericht noch einmal bestätigt, was ohnehin bekannt ist: Unsere Kultur ist davon geprägt, dass wir selbstbestimmt leben (und sterben) wollen. Und selbstbestimmt glauben wollen wir auch, oder? Ob das so einfach ist, darüber denkt unser Pastor Sebastian Rink in der fünften Folge unserer Serie anhand von Römer 11,17–23 nach. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 27:26
Der Lohn der Nachfolge https://www.feg-fischbacherberg.de/der-lohn-der-nachfolge/ Sun, 23 Feb 2020 10:56:51 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6177 https://www.feg-fischbacherberg.de/der-lohn-der-nachfolge/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/der-lohn-der-nachfolge/feed/ 0 Was ist der Lohn der Nachfolge? Kann man sich den Himmel verdienen? Diesen Fragen geht Jochen Paul bei seiner Predigt nach und bezieht sich dabei auf die Bibelstelle des reichen Jünglin. (Lukas 18,18-30) Was ist der Lohn der Nachfolge? Kann man sich den Himmel verdienen? Diesen Fragen geht Jochen Paul bei seiner Predigt nach und bezieht sich dabei auf die Bibelstelle des reichen Jünglin. (Lukas 18,18-30)

]]>
Was ist der Lohn der Nachfolge? Kann man sich den Himmel verdienen? Diesen Fragen geht Jochen Paul bei seiner Predigt nach und bezieht sich dabei auf die Bibelstelle des reichen Jünglin. (Lukas 18,18-30) Was ist der Lohn der Nachfolge? Kann man sich den Himmel verdienen? Diesen Fragen geht Jochen Paul bei seiner Predigt nach und bezieht sich dabei auf die Bibelstelle des reichen Jünglin. (Lukas 18,18-30) Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg 33:00
UN/GLAUBE – Folge 4: göttlich https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-4-goettlich/ Sun, 16 Feb 2020 12:18:52 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6164 https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-4-goettlich/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-4-goettlich/feed/ 0 Heute kommt uns die (fast) ganze Bedeutungsbreite des Wortes UN/GLAUBE vor die Nase. Das führt dann zu der überraschenden Idee vom „Glauben Gottes“. Was es damit auf sich hat klärt die Predigt von unserem Pastor Sebastian Rink zu Versen aus Römer 3 und 4. Heute kommt uns die (fast) ganze Bedeutungsbreite des Wortes UN/GLAUBE vor die Nase. Das führt dann zu der überraschenden Idee vom „Glauben Gottes“. Was es damit auf sich hat klärt die Predigt von unserem Pastor Sebastian Rink zu Versen aus Römer 3 und 4.

]]>
Heute kommt uns die (fast) ganze Bedeutungsbreite des Wortes UN/GLAUBE vor die Nase. Das führt dann zu der überraschenden Idee vom „Glauben Gottes“. Was es damit auf sich hat klärt die Predigt von unserem Pastor Sebastian Rink zu Versen aus Römer 3 und 4. Heute kommt uns die (fast) ganze Bedeutungsbreite des Wortes UN/GLAUBE vor die Nase. Das führt dann zu der überraschenden Idee vom „Glauben Gottes“. Was es damit auf sich hat klärt die Predigt von unserem Pastor Sebastian Rink zu Versen aus Römer 3 und 4. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg 20:14
UN/GLAUBE – Folge 3: merkwürdig https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-3-merkwuerdig/ Mon, 10 Feb 2020 11:25:04 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6152 https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-3-merkwuerdig/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-3-merkwuerdig/feed/ 0 Glaube sieht von außen manchmal merkwürdig aus. Genauso kann aber auch Unglaube aus der Perspektive des Glaubens schonmal merkwürdig und irgendwie komisch wirken. Mit unserem Pastor Sebastian Rink und den nächsten beiden Vorkommen unseres Hauptwortes "Unglaube" im Markusevangelium (Mk 6,6 und 16,14) schauen wir uns weitere Aspekte am UN/GLAUBEN an. Glaube sieht von außen manchmal merkwürdig aus. Genauso kann aber auch Unglaube aus der Perspektive des Glaubens schonmal merkwürdig und irgendwie komisch wirken. Mit unserem Pastor Sebastian Rink und den nächsten beiden Vorkommen unseres Hauptwortes „Unglaube“ im Markusevangelium (Mk 6,6 und 16,14) schauen wir uns weitere Aspekte am UN/GLAUBEN an.

]]>
Glaube sieht von außen manchmal merkwürdig aus. Genauso kann aber auch Unglaube aus der Perspektive des Glaubens schonmal merkwürdig und irgendwie komisch wirken. Mit unserem Pastor Sebastian Rink und den nächsten beiden Vorkommen unseres Hauptwortes "... Glaube sieht von außen manchmal merkwürdig aus. Genauso kann aber auch Unglaube aus der Perspektive des Glaubens schonmal merkwürdig und irgendwie komisch wirken. Mit unserem Pastor Sebastian Rink und den nächsten beiden Vorkommen unseres Hauptwortes "Unglaube" im Markusevangelium (Mk 6,6 und 16,14) schauen wir uns weitere Aspekte am UN/GLAUBEN an. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 27:06
Verlorene Sohn https://www.feg-fischbacherberg.de/verlorene-sohn/ Sun, 02 Feb 2020 10:13:04 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6129 https://www.feg-fischbacherberg.de/verlorene-sohn/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/verlorene-sohn/feed/ 0 Schon unzählige Male war wohl diese Geschichte Thema einer Predigt. Doch für Jens Völkel eröffnen sich immer wieder neue Aspekte der bekannten Erzählung vom verlorenen Sohn und von diesen berichtet er auch in seiner heutigen Predigt. Schon unzählige Male war wohl diese Geschichte Thema einer Predigt. Doch für Jens Völkel eröffnen sich immer wieder neue Aspekte der bekannten Erzählung vom verlorenen Sohn und von diesen berichtet er auch in seiner heutigen Predigt.

]]>
Schon unzählige Male war wohl diese Geschichte Thema einer Predigt. Doch für Jens Völkel eröffnen sich immer wieder neue Aspekte der bekannten Erzählung vom verlorenen Sohn und von diesen berichtet er auch in seiner heutigen Predigt. Schon unzählige Male war wohl diese Geschichte Thema einer Predigt. Doch für Jens Völkel eröffnen sich immer wieder neue Aspekte der bekannten Erzählung vom verlorenen Sohn und von diesen berichtet er auch in seiner heutigen Predigt. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 22:56
UN/GLAUBE – Folge 2: wirksam https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-2-wirksam/ Sun, 26 Jan 2020 11:54:06 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6126 https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-2-wirksam/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-2-wirksam/feed/ 0 Glaube und Wunder – gibt’s da einen Zusammenhang? Im heutigen Text aus Mathtäus 13,54–58 klingt es ganz danach. Kein Wunder, dass unser Pastor Sebastian Rink sich hinter den Kulissen auf Spurensuche begibt nach den Wundern im Leben. Glaube und Wunder – gibt’s da einen Zusammenhang? Im heutigen Text aus Mathtäus 13,54–58 klingt es ganz danach. Kein Wunder, dass unser Pastor Sebastian Rink sich hinter den Kulissen auf Spurensuche begibt nach den Wundern im Leben.

]]>
Glaube und Wunder – gibt’s da einen Zusammenhang? Im heutigen Text aus Mathtäus 13,54–58 klingt es ganz danach. Kein Wunder, dass unser Pastor Sebastian Rink sich hinter den Kulissen auf Spurensuche begibt nach den Wundern im Leben. Glaube und Wunder – gibt’s da einen Zusammenhang? Im heutigen Text aus Mathtäus 13,54–58 klingt es ganz danach. Kein Wunder, dass unser Pastor Sebastian Rink sich hinter den Kulissen auf Spurensuche begibt nach den Wundern im Leben. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 22:59
UN/GLAUBE – Folge 1: Hilfreich https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-1-hilfreich/ Sun, 19 Jan 2020 17:01:48 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6093 https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-1-hilfreich/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/un-glaube-folge-1-hilfreich/feed/ 0 Startschuss in die neue Serie: Mit unserem Pastor Sebastian Rink werden wir einen Blick auf die Jahreslosung 2020: „Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ (Markus 9,24) Startschuss in die neue Serie: Mit unserem Pastor Sebastian Rink werden wir einen Blick auf die Jahreslosung 2020: „Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ (Markus 9,24)

]]>
Startschuss in die neue Serie: Mit unserem Pastor Sebastian Rink werden wir einen Blick auf die Jahreslosung 2020: „Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ (Markus 9,24) Startschuss in die neue Serie: Mit unserem Pastor Sebastian Rink werden wir einen Blick auf die Jahreslosung 2020: „Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ (Markus 9,24) Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 22:29
Der Johannesmoment https://www.feg-fischbacherberg.de/der-johannesmoment/ Sun, 12 Jan 2020 11:00:49 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=6039 https://www.feg-fischbacherberg.de/der-johannesmoment/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/der-johannesmoment/feed/ 0 Im gemeinsamen Gottesdienst mit der Christuskirchengemeinde tauchen wir in die Geschichte von der Taufe von Jesus durch Johannes (Matthäus 3,13–17) ein. Ein spannendes Thema, gehört doch das Taufverständnis mit zu den bleibenden Unterschieden zwischen beiden Gemeinden. Warum unterschiedliche Überzeugungen nicht trennen müssen – das erarbeitet unser Pastor Sebastian Rink mit uns. Im gemeinsamen Gottesdienst mit der Christuskirchengemeinde tauchen wir in die Geschichte von der Taufe von Jesus durch Johannes (Matthäus 3,13–17) ein. Ein spannendes Thema, gehört doch das Taufverständnis mit zu den bleibenden Unterschieden zwischen beiden Gemeinden. Warum unterschiedliche Überzeugungen nicht trennen müssen – das erarbeitet unser Pastor Sebastian Rink mit uns.

]]>
Im gemeinsamen Gottesdienst mit der Christuskirchengemeinde tauchen wir in die Geschichte von der Taufe von Jesus durch Johannes (Matthäus 3,13–17) ein. Ein spannendes Thema, gehört doch das Taufverständnis mit zu den bleibenden Unterschieden zwischen ... Im gemeinsamen Gottesdienst mit der Christuskirchengemeinde tauchen wir in die Geschichte von der Taufe von Jesus durch Johannes (Matthäus 3,13–17) ein. Ein spannendes Thema, gehört doch das Taufverständnis mit zu den bleibenden Unterschieden zwischen beiden Gemeinden. Warum unterschiedliche Überzeugungen nicht trennen müssen – das erarbeitet unser Pastor Sebastian Rink mit uns. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 23:58
Josef aus Nazaret (5) – Sohn https://www.feg-fischbacherberg.de/josef-aus-nazaret-5-sohn/ Tue, 24 Dec 2019 15:59:24 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5996 https://www.feg-fischbacherberg.de/josef-aus-nazaret-5-sohn/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/josef-aus-nazaret-5-sohn/feed/ 0 In der Predigt aus unserem Gottesdienst an Heiligabend begleiten wir Josef ein letztes Mal. Oder vielmehr suchen wir ihn … und wir suchen nach uns in seiner Geschichte. Es predigt unser Pastor Sebastian Rink zu Matthäus 2,1–12. Weiterführende Links: Pseudo-Matthäusevangelium In der Predigt aus unserem Gottesdienst an Heiligabend begleiten wir Josef ein letztes Mal. Oder vielmehr suchen wir ihn … und wir suchen nach uns in seiner Geschichte. Es predigt unser Pastor Sebastian Rink zu Matthäus 2,1–12.

Weiterführende Links:

]]>
In der Predigt aus unserem Gottesdienst an Heiligabend begleiten wir Josef ein letztes Mal. Oder vielmehr suchen wir ihn … und wir suchen nach uns in seiner Geschichte. Es predigt unser Pastor Sebastian Rink zu Matthäus 2,1–12. In der Predigt aus unserem Gottesdienst an Heiligabend begleiten wir Josef ein letztes Mal. Oder vielmehr suchen wir ihn … und wir suchen nach uns in seiner Geschichte. Es predigt unser Pastor Sebastian Rink zu Matthäus 2,1–12.<br /> Weiterführende Links:<br /> <br /> Pseudo-Matthäusevangelium Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 20:48
Josef aus Nazareth (4) – Reise https://www.feg-fischbacherberg.de/josef-aus-nazareth-4-reise/ Sun, 22 Dec 2019 14:00:10 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5985 https://www.feg-fischbacherberg.de/josef-aus-nazareth-4-reise/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/josef-aus-nazareth-4-reise/feed/ 0 Josef flieht mit seiner Familie nach Ägypten. Mit Sebastian Rink begleiten wir Josef auf seinem Weg und suchen darin wieder unsere eigenen Wege … (Matthäus 2,13-23) Weiterführende Links zur Predigt Die Flucht nach Ägypten im Pseudo-Matthäusevangelium (Infos dazu bei [wiki title='Pseudo-Matthäus-Evangelium']Wikipedia[/wiki]) Josef flieht mit seiner Familie nach Ägypten. Mit Sebastian Rink begleiten wir Josef auf seinem Weg und suchen darin wieder unsere eigenen Wege … (Matthäus 2,13-23)

Weiterführende Links zur Predigt

]]>
Josef flieht mit seiner Familie nach Ägypten. Mit Sebastian Rink begleiten wir Josef auf seinem Weg und suchen darin wieder unsere eigenen Wege … (Matthäus 2,13-23) Weiterführende Links zur Predigt Die Flucht nach Ägypten im Pseudo-Matthäusevange... Josef flieht mit seiner Familie nach Ägypten. Mit Sebastian Rink begleiten wir Josef auf seinem Weg und suchen darin wieder unsere eigenen Wege … (Matthäus 2,13-23)<br /> Weiterführende Links zur Predigt<br /> <br /> Die Flucht nach Ägypten im Pseudo-Matthäusevangelium (Infos dazu bei [wiki title='Pseudo-Matthäus-Evangelium']Wikipedia[/wiki]) Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:06
Josef aus Nazaret (3) – Traum https://www.feg-fischbacherberg.de/josef-aus-nazaret-3-traum/ Mon, 16 Dec 2019 14:15:43 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5991 https://www.feg-fischbacherberg.de/josef-aus-nazaret-3-traum/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/josef-aus-nazaret-3-traum/feed/ 0 Unser Gast Matthias Hipler nimmt uns mit in die spannende Welt der Träume, genauer gesagt: In einen Traum Josefs (Matthäus 1), der ihm in einer verfahrenen Situation neue Perspektiven eröffnet. Unser Gast Matthias Hipler nimmt uns mit in die spannende Welt der Träume, genauer gesagt: In einen Traum Josefs (Matthäus 1), der ihm in einer verfahrenen Situation neue Perspektiven eröffnet.

]]>
Unser Gast Matthias Hipler nimmt uns mit in die spannende Welt der Träume, genauer gesagt: In einen Traum Josefs (Matthäus 1), der ihm in einer verfahrenen Situation neue Perspektiven eröffnet. Unser Gast Matthias Hipler nimmt uns mit in die spannende Welt der Träume, genauer gesagt: In einen Traum Josefs (Matthäus 1), der ihm in einer verfahrenen Situation neue Perspektiven eröffnet. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 31:23
Josef aus Nazaret (2) – Geschichte https://www.feg-fischbacherberg.de/josef-aus-nazaret-2-geschichte/ Sun, 08 Dec 2019 10:23:27 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5968 https://www.feg-fischbacherberg.de/josef-aus-nazaret-2-geschichte/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/josef-aus-nazaret-2-geschichte/feed/ 0 Im zweiten Teil unserer Reihe verschaffen wir uns einen Überblick über die Geschichte Josefs, oder vielmehr: Über die Geschichten, die von Josef erzählt werden, in Kunst und Literatur. Immer auf der Suche nach unserem Leben in seinem … mit uns sucht unser Pastor Sebastian Rink. Weiterführende Links Protoevangelium des Jakobus (http://www.jakobus-weg.de/aJakw/3Spiritua/Jkevangel.htm) Über apokryphe Evangelien zu Weihnachten (https://www.herder.de/cig/geistesleben/2016/07-12-2016/apokryphe-weihnachtsevangelien-auf-heu-und-stroh/) Der Heilige Josef in der Kunst (https://www.monumente-online.de/de/ausgaben/2008/6/gottes-mann-auf-erden.php) Josef von Nazareth im ökumenischen Heiligenlexikon (https://www.heiligenlexikon.de/BiographienJ/Joseph_von_Nazareth.htm) Bilder zu Joseph (https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Saint_Joseph_in_art?uselang=de) Im zweiten Teil unserer Reihe verschaffen wir uns einen Überblick über die Geschichte Josefs, oder vielmehr: Über die Geschichten, die von Josef erzählt werden, in Kunst und Literatur. Immer auf der Suche nach unserem Leben in seinem … mit uns sucht unser Pastor Sebastian Rink.

Weiterführende Links

]]>
Im zweiten Teil unserer Reihe verschaffen wir uns einen Überblick über die Geschichte Josefs, oder vielmehr: Über die Geschichten, die von Josef erzählt werden, in Kunst und Literatur. Immer auf der Suche nach unserem Leben in seinem … mit uns sucht un... Im zweiten Teil unserer Reihe verschaffen wir uns einen Überblick über die Geschichte Josefs, oder vielmehr: Über die Geschichten, die von Josef erzählt werden, in Kunst und Literatur. Immer auf der Suche nach unserem Leben in seinem … mit uns sucht unser Pastor Sebastian Rink.<br /> Weiterführende Links<br /> <br /> Protoevangelium des Jakobus (http://www.jakobus-weg.de/aJakw/3Spiritua/Jkevangel.htm)<br /> Über apokryphe Evangelien zu Weihnachten (https://www.herder.de/cig/geistesleben/2016/07-12-2016/apokryphe-weihnachtsevangelien-auf-heu-und-stroh/)<br /> Der Heilige Josef in der Kunst (https://www.monumente-online.de/de/ausgaben/2008/6/gottes-mann-auf-erden.php)<br /> Josef von Nazareth im ökumenischen Heiligenlexikon (https://www.heiligenlexikon.de/BiographienJ/Joseph_von_Nazareth.htm)<br /> Bilder zu Joseph (https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Saint_Joseph_in_art?uselang=de) Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 23:59
Josef aus Nazareth (1) – Familie https://www.feg-fischbacherberg.de/josef-aus-nazareth-1-familie/ Sun, 01 Dec 2019 10:50:03 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5963 https://www.feg-fischbacherberg.de/josef-aus-nazareth-1-familie/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/josef-aus-nazareth-1-familie/feed/ 0 Wieder begleiten wir in der Advents- und Weihnachtszeit eine Figur aus der Bibel, diesmal: Josef aus Nazareth. Und wir beginnen mit seiner Herkunft, seiner Familie. Welche Rolle spielt sie für die Jesusgeschichte? Welche Rolle spielt Josef eigentlich in seiner neuen, eigenen Kleinfamilie? Mit den sogenannten Stammbäumen aus Matthäus 1 und Lukas 3 beginnen wir die Reise mit Josef. Weiterführende Links zur Predigt https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/fuersorgliche-maenner-das-neue-bild-vom-vater-a-411244.html Wieder begleiten wir in der Advents- und Weihnachtszeit eine Figur aus der Bibel, diesmal: Josef aus Nazareth. Und wir beginnen mit seiner Herkunft, seiner Familie. Welche Rolle spielt sie für die Jesusgeschichte? Welche Rolle spielt Josef eigentlich in seiner neuen, eigenen Kleinfamilie? Mit den sogenannten Stammbäumen aus Matthäus 1 und Lukas 3 beginnen wir die Reise mit Josef.

Weiterführende Links zur Predigt

  • https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/fuersorgliche-maenner-das-neue-bild-vom-vater-a-411244.html
]]>
Wieder begleiten wir in der Advents- und Weihnachtszeit eine Figur aus der Bibel, diesmal: Josef aus Nazareth. Und wir beginnen mit seiner Herkunft, seiner Familie. Welche Rolle spielt sie für die Jesusgeschichte? Wieder begleiten wir in der Advents- und Weihnachtszeit eine Figur aus der Bibel, diesmal: Josef aus Nazareth. Und wir beginnen mit seiner Herkunft, seiner Familie. Welche Rolle spielt sie für die Jesusgeschichte? Welche Rolle spielt Josef eigentlich in seiner neuen, eigenen Kleinfamilie? Mit den sogenannten Stammbäumen aus Matthäus 1 und Lukas 3 beginnen wir die Reise mit Josef.<br /> Weiterführende Links zur Predigt<br /> <br /> https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/fuersorgliche-maenner-das-neue-bild-vom-vater-a-411244.html Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 24:46
Das Ewige im Jetzt https://www.feg-fischbacherberg.de/das-ewige-im-jetzt/ Mon, 25 Nov 2019 10:21:58 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5953 https://www.feg-fischbacherberg.de/das-ewige-im-jetzt/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/das-ewige-im-jetzt/feed/ 0 Zum Toten-/Ewigkeitssonntag hören wir eine Predigt des Theologen Paul Tillich von 1963. Sie beschäftigt sich mit der Frage nach der Zeit und ihrem Ende und eröffnet eine Perspektive, was „Ewigkeit“ damit zu tun haben könnte. Zum Toten-/Ewigkeitssonntag hören wir eine Predigt des Theologen Paul Tillich von 1963. Sie beschäftigt sich mit der Frage nach der Zeit und ihrem Ende und eröffnet eine Perspektive, was „Ewigkeit“ damit zu tun haben könnte.

]]>
Zum Toten-/Ewigkeitssonntag hören wir eine Predigt des Theologen Paul Tillich von 1963. Sie beschäftigt sich mit der Frage nach der Zeit und ihrem Ende und eröffnet eine Perspektive, was „Ewigkeit“ damit zu tun haben könnte. Zum Toten-/Ewigkeitssonntag hören wir eine Predigt des Theologen Paul Tillich von 1963. Sie beschäftigt sich mit der Frage nach der Zeit und ihrem Ende und eröffnet eine Perspektive, was „Ewigkeit“ damit zu tun haben könnte. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 30:45
Selig sind, die Frieden stiften https://www.feg-fischbacherberg.de/selig-sind-die-frieden-stiften/ Sun, 10 Nov 2019 11:00:38 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5912 https://www.feg-fischbacherberg.de/selig-sind-die-frieden-stiften/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/selig-sind-die-frieden-stiften/feed/ 0 Lukas 6, 27 - 38: „Selig sind, die Frieden stiften, denn sie werden Gottes Kinder heißen.“ Um diesen bekannten Verse aus dem Lukas Evangelium ging es in der heutigen Predigt von Ralf Prange. Seine Gemeinde und er waren im heutigen Gottesdienst in der FeG Fischbacherberg zu Gast und haben diesen mit uns zusammen gefeiert. Lukas 6, 27 – 38: „Selig sind, die Frieden stiften, denn sie werden Gottes Kinder heißen.“ Um diesen bekannten Verse aus dem Lukas Evangelium ging es in der heutigen Predigt von Ralf Prange. Seine Gemeinde und er waren im heutigen Gottesdienst in der FeG Fischbacherberg zu Gast und haben diesen mit uns zusammen gefeiert.

]]>
Lukas 6, 27 - 38: „Selig sind, die Frieden stiften, denn sie werden Gottes Kinder heißen.“ Um diesen bekannten Verse aus dem Lukas Evangelium ging es in der heutigen Predigt von Ralf Prange. Seine Gemeinde und er waren im heutigen Gottesdienst in der F... Lukas 6, 27 - 38: „Selig sind, die Frieden stiften, denn sie werden Gottes Kinder heißen.“ Um diesen bekannten Verse aus dem Lukas Evangelium ging es in der heutigen Predigt von Ralf Prange. Seine Gemeinde und er waren im heutigen Gottesdienst in der FeG Fischbacherberg zu Gast und haben diesen mit uns zusammen gefeiert. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 31:05
Kleine Dinge – große Wirkung https://www.feg-fischbacherberg.de/kleine-dinge-grosse-wirkung/ Sun, 03 Nov 2019 11:00:02 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5906 https://www.feg-fischbacherberg.de/kleine-dinge-grosse-wirkung/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/kleine-dinge-grosse-wirkung/feed/ 0 Kleine Dinge haben manchmal große Wirkungen. Beispielsweise ein Komma in der deutschen Grammatik. Welche Auswirkungen zum Teil das nicht vorhandene Komma in der hebräischen Sprache hat, und wie kleine Details große Auswirkungen bei Übersetzungen hervorrufen können, berichtet Stefan Schmidt in seiner Predigt. Kleine Dinge haben manchmal große Wirkungen. Beispielsweise ein Komma in der deutschen Grammatik. Welche Auswirkungen zum Teil das nicht vorhandene Komma in der hebräischen Sprache hat, und wie kleine Details große Auswirkungen bei Übersetzungen hervorrufen können, berichtet Stefan Schmidt in seiner Predigt.

]]>
Kleine Dinge haben manchmal große Wirkungen. Beispielsweise ein Komma in der deutschen Grammatik. Welche Auswirkungen zum Teil das nicht vorhandene Komma in der hebräischen Sprache hat, und wie kleine Details große Auswirkungen bei Übersetzungen hervor... Kleine Dinge haben manchmal große Wirkungen. Beispielsweise ein Komma in der deutschen Grammatik. Welche Auswirkungen zum Teil das nicht vorhandene Komma in der hebräischen Sprache hat, und wie kleine Details große Auswirkungen bei Übersetzungen hervorrufen können, berichtet Stefan Schmidt in seiner Predigt. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 27:35
Barmherzigkeit https://www.feg-fischbacherberg.de/barmherzigkeit/ Sun, 20 Oct 2019 09:29:01 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5897 https://www.feg-fischbacherberg.de/barmherzigkeit/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/barmherzigkeit/feed/ 0 Jesus war zu seiner Zeit der Mensch immer wichtiger als die bestehende Gesetze oder Traditionen. So war es auch in Matthäus 9,11. Eine kurze Geschichte und diese Bibelstelle bringt Ralph van Doorn in den Zusammenhang mit der Barmherzigkeit. Jesus war zu seiner Zeit der Mensch immer wichtiger als die bestehende Gesetze oder Traditionen. So war es auch in Matthäus 9,11. Eine kurze Geschichte und diese Bibelstelle bringt Ralph van Doorn in den Zusammenhang mit der Barmherzigkeit.

]]>
Jesus war zu seiner Zeit der Mensch immer wichtiger als die bestehende Gesetze oder Traditionen. So war es auch in Matthäus 9,11. Eine kurze Geschichte und diese Bibelstelle bringt Ralph van Doorn in den Zusammenhang mit der Barmherzigkeit. Jesus war zu seiner Zeit der Mensch immer wichtiger als die bestehende Gesetze oder Traditionen. So war es auch in Matthäus 9,11. Eine kurze Geschichte und diese Bibelstelle bringt Ralph van Doorn in den Zusammenhang mit der Barmherzigkeit. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 28:33
Einsamkeit https://www.feg-fischbacherberg.de/einsamkeit/ Sun, 13 Oct 2019 10:00:19 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5889 https://www.feg-fischbacherberg.de/einsamkeit/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/einsamkeit/feed/ 0 Eine der wohl schlimmsten Sachen ist die Einsamkeit. Das sagt zumindest unser regelmäßiger Gastprediger Matthias Hipler. Welche Gegenmaßnahmen Gott in der Bibel parat hält, und welche große Rolle eine Gemeinde dabei spielen kann, verrät er uns in seiner heutigen Predigt über Einsamkeit. Eine der wohl schlimmsten Sachen ist die Einsamkeit. Das sagt zumindest unser regelmäßiger Gastprediger Matthias Hipler. Welche Gegenmaßnahmen Gott in der Bibel parat hält, und welche große Rolle eine Gemeinde dabei spielen kann, verrät er uns in seiner heutigen Predigt über Einsamkeit.

]]>
Eine der wohl schlimmsten Sachen ist die Einsamkeit. Das sagt zumindest unser regelmäßiger Gastprediger Matthias Hipler. Welche Gegenmaßnahmen Gott in der Bibel parat hält, und welche große Rolle eine Gemeinde dabei spielen kann, Eine der wohl schlimmsten Sachen ist die Einsamkeit. Das sagt zumindest unser regelmäßiger Gastprediger Matthias Hipler. Welche Gegenmaßnahmen Gott in der Bibel parat hält, und welche große Rolle eine Gemeinde dabei spielen kann, verrät er uns in seiner heutigen Predigt über Einsamkeit. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 34:05
Salz der Erde https://www.feg-fischbacherberg.de/ack-salz-der-erde/ Mon, 16 Sep 2019 07:02:43 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5872 https://www.feg-fischbacherberg.de/ack-salz-der-erde/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/ack-salz-der-erde/feed/ 0 Diesmal mit einer Predigt aus dem ökumenischen Gottesdienst der ACK zum Tag der Schöpfung, der bei uns stattfand. Pfarrer Martin Ahlhaus (MÖWe, Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung in der Ev. Kirche von Westfalen) predigt über Matthäus 5,13. Lesetipp dazu: Das Buch „Heiliges Leben“ von unserem Pastor (www.heiligesleben.de) Diesmal mit einer Predigt aus dem ökumenischen Gottesdienst der ACK zum Tag der Schöpfung, der bei uns stattfand. Pfarrer Martin Ahlhaus (MÖWe, Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung in der Ev. Kirche von Westfalen) predigt über Matthäus 5,13.

Lesetipp dazu: Das Buch „Heiliges Leben“ von unserem Pastor (www.heiligesleben.de)

]]>
Diesmal mit einer Predigt aus dem ökumenischen Gottesdienst der ACK zum Tag der Schöpfung, der bei uns stattfand. Pfarrer Martin Ahlhaus (MÖWe, Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung in der Ev. Diesmal mit einer Predigt aus dem ökumenischen Gottesdienst der ACK zum Tag der Schöpfung, der bei uns stattfand. Pfarrer Martin Ahlhaus (MÖWe, Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung in der Ev. Kirche von Westfalen) predigt über Matthäus 5,13.<br /> <br /> Lesetipp dazu: Das Buch „Heiliges Leben“ von unserem Pastor (www.heiligesleben.de) Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 21:03
Jona reklamiert die Hoffnung (Zwölf Propheten V) https://www.feg-fischbacherberg.de/jona-reklamiert-die-hoffnung/ Sun, 01 Sep 2019 09:41:38 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5852 https://www.feg-fischbacherberg.de/jona-reklamiert-die-hoffnung/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/jona-reklamiert-die-hoffnung/feed/ 0 Unser Gast Jakob „Jay“ Friedrichs (Hossa Talk, superzwei) nimmt uns mit auf die Reise des Propheten Jona: Seine Flucht vor Gott, in die tiefen des Meeres und den Magen des Fisches, auf zu neuen Ufern und am Ende vielleicht zu sich selbst … vielleicht sogar zu Gott? Unser Gast Jakob „Jay“ Friedrichs (Hossa Talk, superzwei) nimmt uns mit auf die Reise des Propheten Jona: Seine Flucht vor Gott, in die tiefen des Meeres und den Magen des Fisches, auf zu neuen Ufern und am Ende vielleicht zu sich selbst … vielleicht sogar zu Gott?

]]>
Unser Gast Jakob „Jay“ Friedrichs (Hossa Talk, superzwei) nimmt uns mit auf die Reise des Propheten Jona: Seine Flucht vor Gott, in die tiefen des Meeres und den Magen des Fisches, auf zu neuen Ufern und am Ende vielleicht zu sich selbst … vielleicht s... Unser Gast Jakob „Jay“ Friedrichs (Hossa Talk, superzwei) nimmt uns mit auf die Reise des Propheten Jona: Seine Flucht vor Gott, in die tiefen des Meeres und den Magen des Fisches, auf zu neuen Ufern und am Ende vielleicht zu sich selbst … vielleicht sogar zu Gott? Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 33:03
Jesus reklamiert die Liebe https://www.feg-fischbacherberg.de/jesus-reklamiert-die-liebe/ Sun, 25 Aug 2019 13:10:28 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5845 https://www.feg-fischbacherberg.de/jesus-reklamiert-die-liebe/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/jesus-reklamiert-die-liebe/feed/ 0 Heute lauschen wir einem Gespräch, in dem Jesus (ja, der Jesus) von einem Glaubensbruder ermahnt wird. Zumindest bei entsprechender Art den Text zu lesen … Unser Pastor Sebastian Rink sucht mit uns in Markus 12,28-34 nach einer kleinen „Anleitung zum Streiten“. Heute lauschen wir einem Gespräch, in dem Jesus (ja, der Jesus) von einem Glaubensbruder ermahnt wird. Zumindest bei entsprechender Art den Text zu lesen … Unser Pastor Sebastian Rink sucht mit uns in Markus 12,28-34 nach einer kleinen „Anleitung zum Streiten“.

]]>
Heute lauschen wir einem Gespräch, in dem Jesus (ja, der Jesus) von einem Glaubensbruder ermahnt wird. Zumindest bei entsprechender Art den Text zu lesen … Unser Pastor Sebastian Rink sucht mit uns in Markus 12, Heute lauschen wir einem Gespräch, in dem Jesus (ja, der Jesus) von einem Glaubensbruder ermahnt wird. Zumindest bei entsprechender Art den Text zu lesen … Unser Pastor Sebastian Rink sucht mit uns in Markus 12,28-34 nach einer kleinen „Anleitung zum Streiten“. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:35
Der andere Gott? https://www.feg-fischbacherberg.de/der-andere-gott/ Sun, 14 Jul 2019 09:35:18 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5789 https://www.feg-fischbacherberg.de/der-andere-gott/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/der-andere-gott/feed/ 0 Opfer dein eigenes Kind. Was für ein Auftrag. Und dann noch von Gott. Der Gott der Liebe. Die Geschichte von Abraham und seinem Kind bereitet wohl jedem Kopfschmerzen und lässt Zweifel entstehen. Unser Gastprediger Moritz Groos versucht in diesem Zwiespalt von scheinbar zwei Göttern einen Sinn zu finden und zeigt seine Sichtweise auf 1. Mose 22. 1-19. Opfer dein eigenes Kind. Was für ein Auftrag. Und dann noch von Gott. Der Gott der Liebe. Die Geschichte von Abraham und seinem Kind bereitet wohl jedem Kopfschmerzen und lässt Zweifel entstehen. Unser Gastprediger Moritz Groos versucht in diesem Zwiespalt von scheinbar zwei Göttern einen Sinn zu finden und zeigt seine Sichtweise auf 1. Mose 22. 1-19.

]]>
Opfer dein eigenes Kind. Was für ein Auftrag. Und dann noch von Gott. Der Gott der Liebe. Die Geschichte von Abraham und seinem Kind bereitet wohl jedem Kopfschmerzen und lässt Zweifel entstehen. Unser Gastprediger Moritz Groos versucht in diesem Zwies... Opfer dein eigenes Kind. Was für ein Auftrag. Und dann noch von Gott. Der Gott der Liebe. Die Geschichte von Abraham und seinem Kind bereitet wohl jedem Kopfschmerzen und lässt Zweifel entstehen. Unser Gastprediger Moritz Groos versucht in diesem Zwiespalt von scheinbar zwei Göttern einen Sinn zu finden und zeigt seine Sichtweise auf 1. Mose 22. 1-19. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 24:09
Das Leben ist zu kurz für später https://www.feg-fischbacherberg.de/das-leben-ist-zu-kurz-fuer-spaeter/ Mon, 08 Jul 2019 16:26:01 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5783 https://www.feg-fischbacherberg.de/das-leben-ist-zu-kurz-fuer-spaeter/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/das-leben-ist-zu-kurz-fuer-spaeter/feed/ 0 Das man manche Dinge aufschiebt nach dem Motto "Morgen ist auch noch ein Tag" kennt wohl Jeder. Warum das Leben zu kurz für später ist, predigte Gastprediger Matthias Hipler am gestrigen Sonntag und kann in der heutigen Folge nachgehört werden. Das man manche Dinge aufschiebt nach dem Motto „Morgen ist auch noch ein Tag“ kennt wohl Jeder. Warum das Leben zu kurz für später ist, predigte Gastprediger Matthias Hipler am gestrigen Sonntag und kann in der heutigen Folge nachgehört werden.

]]>
Das man manche Dinge aufschiebt nach dem Motto "Morgen ist auch noch ein Tag" kennt wohl Jeder. Warum das Leben zu kurz für später ist, predigte Gastprediger Matthias Hipler am gestrigen Sonntag und kann in der heutigen Folge nachgehört werden. Das man manche Dinge aufschiebt nach dem Motto "Morgen ist auch noch ein Tag" kennt wohl Jeder. Warum das Leben zu kurz für später ist, predigte Gastprediger Matthias Hipler am gestrigen Sonntag und kann in der heutigen Folge nachgehört werden. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 36:56
Das Spiel der Frau Weisheit https://www.feg-fischbacherberg.de/das-spiel-der-frau-weisheit/ Sun, 12 May 2019 10:00:37 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5700 https://www.feg-fischbacherberg.de/das-spiel-der-frau-weisheit/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/das-spiel-der-frau-weisheit/feed/ 0 Am Sonntag „Jubilate“ begegnet uns Frau Weisheit aus Sprüche 8. Sebastian Rink spielt ein wenig mit dem Text und seinen Bildern und versucht so, das Spiel der Frau Weisheit nachzuspielen. Ob es gelingt? Hört selbst. Am Sonntag „Jubilate“ begegnet uns Frau Weisheit aus Sprüche 8. Sebastian Rink spielt ein wenig mit dem Text und seinen Bildern und versucht so, das Spiel der Frau Weisheit nachzuspielen. Ob es gelingt? Hört selbst.

]]>
Am Sonntag „Jubilate“ begegnet uns Frau Weisheit aus Sprüche 8. Sebastian Rink spielt ein wenig mit dem Text und seinen Bildern und versucht so, das Spiel der Frau Weisheit nachzuspielen. Ob es gelingt? Hört selbst. Am Sonntag „Jubilate“ begegnet uns Frau Weisheit aus Sprüche 8. Sebastian Rink spielt ein wenig mit dem Text und seinen Bildern und versucht so, das Spiel der Frau Weisheit nachzuspielen. Ob es gelingt? Hört selbst. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 15:35
Thomas der Zweifler(?) https://www.feg-fischbacherberg.de/thomas-der-zweifler/ Sun, 05 May 2019 10:00:49 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5683 https://www.feg-fischbacherberg.de/thomas-der-zweifler/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/thomas-der-zweifler/feed/ 0 Caravaggios "Ungläubiger Thomas" - ein Bild, das eine Szene zeigt, die sehr bekannt ist. Und ein Bild, das besonders ist. Besonders in zweierlei Hinsicht: Es gibt kein vergleichbares Bild, das die Szene auf so dramatische und "eindringliche" Weise zeigt. Und es zeigt etwas, das eigentlich nie war. Caravaggios „Ungläubiger Thomas“ – ein Bild, das eine Szene zeigt, die sehr bekannt ist. Und ein Bild, das besonders ist. Besonders in zweierlei Hinsicht: Es gibt kein vergleichbares Bild, das die Szene auf so dramatische und „eindringliche“ Weise zeigt. Und es zeigt etwas, das eigentlich nie war.

]]>
Caravaggios "Ungläubiger Thomas" - ein Bild, das eine Szene zeigt, die sehr bekannt ist. Und ein Bild, das besonders ist. Besonders in zweierlei Hinsicht: Es gibt kein vergleichbares Bild, das die Szene auf so dramatische und "eindringliche" Weise zeig... Caravaggios "Ungläubiger Thomas" - ein Bild, das eine Szene zeigt, die sehr bekannt ist. Und ein Bild, das besonders ist. Besonders in zweierlei Hinsicht: Es gibt kein vergleichbares Bild, das die Szene auf so dramatische und "eindringliche" Weise zeigt. Und es zeigt etwas, das eigentlich nie war. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 28:44
Ach Jungs! https://www.feg-fischbacherberg.de/ach-jungs/ Sun, 21 Apr 2019 10:00:42 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5670 https://www.feg-fischbacherberg.de/ach-jungs/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/ach-jungs/feed/ 0 Ostern – Fest des Glaubens. Oder? Warum zu Ostern auch der Unglaube und das „Evangelium“ gehören, darum geht’s in der Osterpredigt von Sebastian Rink über den unechten Schluss des Markusevangeliums (Mk 16,9–20). Ostern – Fest des Glaubens. Oder? Warum zu Ostern auch der Unglaube und das „Evangelium“ gehören, darum geht’s in der Osterpredigt von Sebastian Rink über den unechten Schluss des Markusevangeliums (Mk 16,9–20).

]]>
Ostern – Fest des Glaubens. Oder? Warum zu Ostern auch der Unglaube und das „Evangelium“ gehören, darum geht’s in der Osterpredigt von Sebastian Rink über den unechten Schluss des Markusevangeliums (Mk 16,9–20). Ostern – Fest des Glaubens. Oder? Warum zu Ostern auch der Unglaube und das „Evangelium“ gehören, darum geht’s in der Osterpredigt von Sebastian Rink über den unechten Schluss des Markusevangeliums (Mk 16,9–20). Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 23:15
Esel https://www.feg-fischbacherberg.de/esel/ Sun, 14 Apr 2019 10:00:25 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5657 https://www.feg-fischbacherberg.de/esel/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/esel/feed/ 0 Wenn du ein Tier sein könntest, welches wärst du am liebsten? Warum Matthias Hipler diese Frage mit Esel beantwortet, erfahrt ihr in dem heutigen Podcast. Wenn du ein Tier sein könntest, welches wärst du am liebsten? Warum Matthias Hipler diese Frage mit Esel beantwortet, erfahrt ihr in dem heutigen Podcast.

]]>
Wenn du ein Tier sein könntest, welches wärst du am liebsten? Warum Matthias Hipler diese Frage mit Esel beantwortet, erfahrt ihr in dem heutigen Podcast. Wenn du ein Tier sein könntest, welches wärst du am liebsten? Warum Matthias Hipler diese Frage mit Esel beantwortet, erfahrt ihr in dem heutigen Podcast. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 24:31
Unschuldig (Leidenszeit VII) https://www.feg-fischbacherberg.de/unschuldig-leidenszeit-vii/ Sun, 07 Apr 2019 09:56:03 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5633 https://www.feg-fischbacherberg.de/unschuldig-leidenszeit-vii/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/unschuldig-leidenszeit-vii/feed/ 0 Abschluss unserer Predigtserie: Im letzten Teil lauschen wir Pilatus und Jesus und klinken uns an manchen Stellen ein. Vor der Predigt lief dieses Video: https://www.youtube.com/watch?v=sraGCLs6ims   Abschluss unserer Predigtserie: Im letzten Teil lauschen wir Pilatus und Jesus und klinken uns an manchen Stellen ein. Vor der Predigt lief dieses Video:

https://www.youtube.com/watch?v=sraGCLs6ims

 

]]>
Abschluss unserer Predigtserie: Im letzten Teil lauschen wir Pilatus und Jesus und klinken uns an manchen Stellen ein. Vor der Predigt lief dieses Video: - https://www.youtube.com/watch?v=sraGCLs6ims -   Abschluss unserer Predigtserie: Im letzten Teil lauschen wir Pilatus und Jesus und klinken uns an manchen Stellen ein. Vor der Predigt lief dieses Video:<br /> <br /> https://www.youtube.com/watch?v=sraGCLs6ims<br /> <br />   Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:40
Unvergänglich (Leidenszeit VI) https://www.feg-fischbacherberg.de/unvergaenglich-leidenszeit-vi/ Sun, 31 Mar 2019 10:00:12 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5617 https://www.feg-fischbacherberg.de/unvergaenglich-leidenszeit-vi/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/unvergaenglich-leidenszeit-vi/feed/ 0 Was braucht der Mensch eigentlich, so ganz allgemein? Mit unserem heutigen Text aus Johannes 6 schauen wir wieder ins Leiden hinein, ohne ganz die Hoffnung zu verlieren. Es predigt unser Pastor Sebastian Rink. Video nach dem Bibeltext: https://www.youtube.com/watch?v=kcgVRUNvpy0?t=9 Was braucht der Mensch eigentlich, so ganz allgemein? Mit unserem heutigen Text aus Johannes 6 schauen wir wieder ins Leiden hinein, ohne ganz die Hoffnung zu verlieren. Es predigt unser Pastor Sebastian Rink.

Video nach dem Bibeltext: https://www.youtube.com/watch?v=kcgVRUNvpy0?t=9

]]>
Was braucht der Mensch eigentlich, so ganz allgemein? Mit unserem heutigen Text aus Johannes 6 schauen wir wieder ins Leiden hinein, ohne ganz die Hoffnung zu verlieren. Es predigt unser Pastor Sebastian Rink. - Video nach dem Bibeltext: https://www. Was braucht der Mensch eigentlich, so ganz allgemein? Mit unserem heutigen Text aus Johannes 6 schauen wir wieder ins Leiden hinein, ohne ganz die Hoffnung zu verlieren. Es predigt unser Pastor Sebastian Rink.<br /> <br /> Video nach dem Bibeltext: https://www.youtube.com/watch?v=kcgVRUNvpy0?t=9 Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 25:31
Unerträglich (Leidenzeit V) https://www.feg-fischbacherberg.de/unertraeglich-leidenzeit-v/ Sun, 24 Mar 2019 11:00:49 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5605 https://www.feg-fischbacherberg.de/unertraeglich-leidenzeit-v/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/unertraeglich-leidenzeit-v/feed/ 0 Die jüdisch-christliche Tradition hält so manchen unerträglichen Gedanken parat, zum Beispiel diesen: Es gibt ein Leiden an Gott. Was damit gemeint sein könnte, überlegt mit uns unser Pastor Sebastian Rink. (Jeremia 20,7-11a) Die jüdisch-christliche Tradition hält so manchen unerträglichen Gedanken parat, zum Beispiel diesen: Es gibt ein Leiden an Gott. Was damit gemeint sein könnte, überlegt mit uns unser Pastor Sebastian Rink. (Jeremia 20,7-11a)

]]>
Die jüdisch-christliche Tradition hält so manchen unerträglichen Gedanken parat, zum Beispiel diesen: Es gibt ein Leiden an Gott. Was damit gemeint sein könnte, überlegt mit uns unser Pastor Sebastian Rink. (Jeremia 20,7-11a) Die jüdisch-christliche Tradition hält so manchen unerträglichen Gedanken parat, zum Beispiel diesen: Es gibt ein Leiden an Gott. Was damit gemeint sein könnte, überlegt mit uns unser Pastor Sebastian Rink. (Jeremia 20,7-11a) Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 18:38
Unendlich (Leidenszeit IV) https://www.feg-fischbacherberg.de/unendlich-leidenszeiten-iv/ Sun, 17 Mar 2019 11:00:10 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5600 https://www.feg-fischbacherberg.de/unendlich-leidenszeiten-iv/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/unendlich-leidenszeiten-iv/feed/ 0 Was der heutige Predigttext mit US-Sport zu tun hat und wie er die unendlichen Tiefen des eigenen Lebens ausleuchten könnte, darüber spricht unser Pastor Sebastian Rink im vierten Teil der aktuellen Predigtserie (Johannes 3,14-21). Was der heutige Predigttext mit US-Sport zu tun hat und wie er die unendlichen Tiefen des eigenen Lebens ausleuchten könnte, darüber spricht unser Pastor Sebastian Rink im vierten Teil der aktuellen Predigtserie (Johannes 3,14-21).

]]>
Was der heutige Predigttext mit US-Sport zu tun hat und wie er die unendlichen Tiefen des eigenen Lebens ausleuchten könnte, darüber spricht unser Pastor Sebastian Rink im vierten Teil der aktuellen Predigtserie (Johannes 3,14-21). Was der heutige Predigttext mit US-Sport zu tun hat und wie er die unendlichen Tiefen des eigenen Lebens ausleuchten könnte, darüber spricht unser Pastor Sebastian Rink im vierten Teil der aktuellen Predigtserie (Johannes 3,14-21). Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 21:41
Liebe Dreierlei https://www.feg-fischbacherberg.de/liebe-dreierlei/ Sun, 10 Mar 2019 11:00:49 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5595 https://www.feg-fischbacherberg.de/liebe-dreierlei/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/liebe-dreierlei/feed/ 0 Weiter geht es mit den Essens Anspielungen. Nach der M&M Anspielung in der letzten Predigt, stellt sich heute die Frage, was Jesu Worte aus Markus 12,30 mit einem Grillteller zu tuen hat. Die Auflösung findet sich in dieser Predigt von Lisa Plaum. Weiter geht es mit den Essens Anspielungen. Nach der M&M Anspielung in der letzten Predigt, stellt sich heute die Frage, was Jesu Worte aus Markus 12,30 mit einem Grillteller zu tuen hat. Die Auflösung findet sich in dieser Predigt von Lisa Plaum.

]]>
Weiter geht es mit den Essens Anspielungen. Nach der M&M Anspielung in der letzten Predigt, stellt sich heute die Frage, was Jesu Worte aus Markus 12,30 mit einem Grillteller zu tuen hat. Die Auflösung findet sich in dieser Predigt von Lisa Plaum. Weiter geht es mit den Essens Anspielungen. Nach der M&M Anspielung in der letzten Predigt, stellt sich heute die Frage, was Jesu Worte aus Markus 12,30 mit einem Grillteller zu tuen hat. Die Auflösung findet sich in dieser Predigt von Lisa Plaum. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:44
Ungerecht mit M&M https://www.feg-fischbacherberg.de/ungerecht-mit-mm/ Sun, 03 Mar 2019 11:00:00 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5585 https://www.feg-fischbacherberg.de/ungerecht-mit-mm/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/ungerecht-mit-mm/feed/ 0 Bei M&M denkt man natürlich sofort an eine Sache. Richtig – Maria und Martha natürlich. Bei der heutigen Predigt von Silke van Doorn geht es also nicht um kleine Schokolinsen, sondern um die Geschichte von Maria und Martha und das Thema Ungerechtigkeit. Bei M&M denkt man natürlich sofort an eine Sache. Richtig – Maria und Martha natürlich. Bei der heutigen Predigt von Silke van Doorn geht es also nicht um kleine Schokolinsen, sondern um die Geschichte von Maria und Martha und das Thema Ungerechtigkeit.

]]>
Bei M&M denkt man natürlich sofort an eine Sache. Richtig – Maria und Martha natürlich. Bei der heutigen Predigt von Silke van Doorn geht es also nicht um kleine Schokolinsen, sondern um die Geschichte von Maria und Martha und das Thema Ungerechtigkeit. Bei M&M denkt man natürlich sofort an eine Sache. Richtig – Maria und Martha natürlich. Bei der heutigen Predigt von Silke van Doorn geht es also nicht um kleine Schokolinsen, sondern um die Geschichte von Maria und Martha und das Thema Ungerechtigkeit. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:14
Ungeplant (Leidenszeit III) https://www.feg-fischbacherberg.de/ungeplant-leidenszeiten-iii/ Sun, 24 Feb 2019 11:00:12 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5578 https://www.feg-fischbacherberg.de/ungeplant-leidenszeiten-iii/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/ungeplant-leidenszeiten-iii/feed/ 0 Leidenszeiten gibt es nicht nur bei uns selbst, sondern auch bei anderen. Ein paar Gedanken dazu presst unser Pastor Sebastian Rink aus Apostelgeschichte 16,9–15 aus. Leidenszeiten gibt es nicht nur bei uns selbst, sondern auch bei anderen. Ein paar Gedanken dazu presst unser Pastor Sebastian Rink aus Apostelgeschichte 16,9–15 aus.

]]>
Leidenszeiten gibt es nicht nur bei uns selbst, sondern auch bei anderen. Ein paar Gedanken dazu presst unser Pastor Sebastian Rink aus Apostelgeschichte 16,9–15 aus. Leidenszeiten gibt es nicht nur bei uns selbst, sondern auch bei anderen. Ein paar Gedanken dazu presst unser Pastor Sebastian Rink aus Apostelgeschichte 16,9–15 aus. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 28:05
Ungerecht (Leidenszeit II) https://www.feg-fischbacherberg.de/unrecht-leidenszeit-ii/ Sun, 17 Feb 2019 11:00:11 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5567 https://www.feg-fischbacherberg.de/unrecht-leidenszeit-ii/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/unrecht-leidenszeit-ii/feed/ 0 Manchmal stellt es sich ein, das Gefühl von Ungerechtigkeit. Auch bei "Kohelet", dem schlauen Menschen aus dem Alten Testament. Was er im Leben beobachtet, welche Schlüsse er daraus zieht und was das mit unserem Glauben, Leben und Lieben zu tun hat, darüber spricht unser Pastor Sebastian Rink mit Prediger 7,15-18. Manchmal stellt es sich ein, das Gefühl von Ungerechtigkeit. Auch bei „Kohelet“, dem schlauen Menschen aus dem Alten Testament. Was er im Leben beobachtet, welche Schlüsse er daraus zieht und was das mit unserem Glauben, Leben und Lieben zu tun hat, darüber spricht unser Pastor Sebastian Rink mit Prediger 7,15-18.

]]>
Manchmal stellt es sich ein, das Gefühl von Ungerechtigkeit. Auch bei "Kohelet", dem schlauen Menschen aus dem Alten Testament. Was er im Leben beobachtet, welche Schlüsse er daraus zieht und was das mit unserem Glauben, Leben und Lieben zu tun hat, Manchmal stellt es sich ein, das Gefühl von Ungerechtigkeit. Auch bei "Kohelet", dem schlauen Menschen aus dem Alten Testament. Was er im Leben beobachtet, welche Schlüsse er daraus zieht und was das mit unserem Glauben, Leben und Lieben zu tun hat, darüber spricht unser Pastor Sebastian Rink mit Prediger 7,15-18. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 21:50
#nachgedacht zur Predigt vom 10. Februar 2019 https://www.feg-fischbacherberg.de/nachgedacht-zur-predigt-vom-10-februar-2019/ Thu, 14 Feb 2019 17:13:27 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5554 https://www.feg-fischbacherberg.de/nachgedacht-zur-predigt-vom-10-februar-2019/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/nachgedacht-zur-predigt-vom-10-februar-2019/feed/ 0 Wir testen ein neues Format: Weiterführende Gedanken zu unseren Predigten, die von anderen Menschen beigesteuert werden – nicht von den Prediger*innen selbst. Zum Auftakt mit einigen Impulsen von Hagen Müller zur Predigt von letztem Sonntag. Gelesen von Tom Herter. Wir testen ein neues Format: Weiterführende Gedanken zu unseren Predigten, die von anderen Menschen beigesteuert werden – nicht von den Prediger*innen selbst. Zum Auftakt mit einigen Impulsen von Hagen Müller zur Predigt von letztem Sonntag. Gelesen von Tom Herter.

]]>
Wir testen ein neues Format: Weiterführende Gedanken zu unseren Predigten, die von anderen Menschen beigesteuert werden – nicht von den Prediger*innen selbst. Zum Auftakt mit einigen Impulsen von Hagen Müller zur Predigt von letztem Sonntag. Wir testen ein neues Format: Weiterführende Gedanken zu unseren Predigten, die von anderen Menschen beigesteuert werden – nicht von den Prediger*innen selbst. Zum Auftakt mit einigen Impulsen von Hagen Müller zur Predigt von letztem Sonntag. Gelesen von Tom Herter. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 2:36
Unruhig (Leidenszeit I) https://www.feg-fischbacherberg.de/unruhig-leidenszeit/ Sun, 10 Feb 2019 11:00:17 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5548 https://www.feg-fischbacherberg.de/unruhig-leidenszeit/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/unruhig-leidenszeit/feed/ 0 Zugegeben: Der christliche Glaube hat ein etwas merkwürdiges Verhältnis zum Leiden. Zwischen Weihnachten und Ostern liegt eine Wochenlange „Passionszeit“. In diesem Jahr geben wir uns dem ein wenig hin. Wir durchleben gedanklich so manche „LEIDENSZEITEN“ mit den biblischen Texten. Mit gewohnt ungeschönten Blicken auf Weltliches, auf Göttliches … und auf das Leben und Leiden dazwischen. Zugegeben: Der christliche Glaube hat ein etwas merkwürdiges Verhältnis zum Leiden. Zwischen Weihnachten und Ostern liegt eine Wochenlange „Passionszeit“. In diesem Jahr geben wir uns dem ein wenig hin. Wir durchleben gedanklich so manche „LEIDENSZEITEN“ mit den biblischen Texten. Mit gewohnt ungeschönten Blicken auf Weltliches, auf Göttliches … und auf das Leben und Leiden dazwischen.

]]>
Zugegeben: Der christliche Glaube hat ein etwas merkwürdiges Verhältnis zum Leiden. Zwischen Weihnachten und Ostern liegt eine Wochenlange „Passionszeit“. In diesem Jahr geben wir uns dem ein wenig hin. Wir durchleben gedanklich so manche „LEIDENSZEITE... Zugegeben: Der christliche Glaube hat ein etwas merkwürdiges Verhältnis zum Leiden. Zwischen Weihnachten und Ostern liegt eine Wochenlange „Passionszeit“. In diesem Jahr geben wir uns dem ein wenig hin. Wir durchleben gedanklich so manche „LEIDENSZEITEN“ mit den biblischen Texten. Mit gewohnt ungeschönten Blicken auf Weltliches, auf Göttliches … und auf das Leben und Leiden dazwischen. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:35
Unser Herz https://www.feg-fischbacherberg.de/unser-herz/ Sun, 03 Feb 2019 11:00:17 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5530 https://www.feg-fischbacherberg.de/unser-herz/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/unser-herz/feed/ 0 Heute geht Matthias Hipler in seiner Predigt der spannenden Frage nach, wie wir achtsam und heilsam mit unseren Herz umgehen können. Heute geht Matthias Hipler in seiner Predigt der spannenden Frage nach, wie wir achtsam und heilsam mit unseren Herz umgehen können.

]]>
Heute geht Matthias Hipler in seiner Predigt der spannenden Frage nach, wie wir achtsam und heilsam mit unseren Herz umgehen können. Heute geht Matthias Hipler in seiner Predigt der spannenden Frage nach, wie wir achtsam und heilsam mit unseren Herz umgehen können. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 37:13
Gnade – Und die Reformation des Herzens https://www.feg-fischbacherberg.de/gnade-und-die-reformation-des-herzens/ Sun, 27 Jan 2019 11:00:06 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5518 https://www.feg-fischbacherberg.de/gnade-und-die-reformation-des-herzens/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/gnade-und-die-reformation-des-herzens/feed/ 0 Gnade -  Dieses Wort hört man im christlichen Raum sehr oft. Doch was Gnade wirklich bedeutet, und was sie in uns Menschen bewirken kann, ist überhaupt nicht so leicht zu verstehen. Miriam Doikas zeigt in der heutigen Predigt, was ihr Versuch ist, Gottes Gnade zu verstehen. Gnade –  Dieses Wort hört man im christlichen Raum sehr oft. Doch was Gnade wirklich bedeutet, und was sie in uns Menschen bewirken kann, ist überhaupt nicht so leicht zu verstehen. Miriam Doikas zeigt in der heutigen Predigt, was ihr Versuch ist, Gottes Gnade zu verstehen.

]]>
Gnade -  Dieses Wort hört man im christlichen Raum sehr oft. Doch was Gnade wirklich bedeutet, und was sie in uns Menschen bewirken kann, ist überhaupt nicht so leicht zu verstehen. Miriam Doikas zeigt in der heutigen Predigt, was ihr Versuch ist, Gnade -  Dieses Wort hört man im christlichen Raum sehr oft. Doch was Gnade wirklich bedeutet, und was sie in uns Menschen bewirken kann, ist überhaupt nicht so leicht zu verstehen. Miriam Doikas zeigt in der heutigen Predigt, was ihr Versuch ist, Gottes Gnade zu verstehen. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 30:09
Männersachen https://www.feg-fischbacherberg.de/maennersachen/ Sun, 20 Jan 2019 16:13:14 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5505 https://www.feg-fischbacherberg.de/maennersachen/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/maennersachen/feed/ 0 "Wann ist ein Mann ein Mann?" sang Grönemeyer 1984 und schaffte damit den großen Durchbruch. Eine ähnliche Frage stellte in dieser Woche ein Hersteller für Männerbedarf mit einem Video (Link unten). Die Reaktionen waren, nun ja, gemischt. Unser Pastor Sebastian Rink greift die Frage auf und stellt sie an den Mann im Zentrum des christlichen Glaubens: Jesus. Eine Predigt (nicht nur!) für Männer. Zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=koPmuEyP3a0 Zum Aufsatz von Hans-Ulrich Weidemann: https://www.uni-siegen.de/phil/kaththeo/mitarbeiter/weidemann/weidemann_mannsbilder_und_maennlichkeitsdiskurse.pdf „Wann ist ein Mann ein Mann?“ sang Grönemeyer 1984 und schaffte damit den großen Durchbruch. Eine ähnliche Frage stellte in dieser Woche ein Hersteller für Männerbedarf mit einem Video (Link unten). Die Reaktionen waren, nun ja, gemischt. Unser Pastor Sebastian Rink greift die Frage auf und stellt sie an den Mann im Zentrum des christlichen Glaubens: Jesus. Eine Predigt (nicht nur!) für Männer.

Zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=koPmuEyP3a0

Zum Aufsatz von Hans-Ulrich Weidemann: https://www.uni-siegen.de/phil/kaththeo/mitarbeiter/weidemann/weidemann_mannsbilder_und_maennlichkeitsdiskurse.pdf

]]>
"Wann ist ein Mann ein Mann?" sang Grönemeyer 1984 und schaffte damit den großen Durchbruch. Eine ähnliche Frage stellte in dieser Woche ein Hersteller für Männerbedarf mit einem Video (Link unten). Die Reaktionen waren, nun ja, gemischt. "Wann ist ein Mann ein Mann?" sang Grönemeyer 1984 und schaffte damit den großen Durchbruch. Eine ähnliche Frage stellte in dieser Woche ein Hersteller für Männerbedarf mit einem Video (Link unten). Die Reaktionen waren, nun ja, gemischt. Unser Pastor Sebastian Rink greift die Frage auf und stellt sie an den Mann im Zentrum des christlichen Glaubens: Jesus. Eine Predigt (nicht nur!) für Männer.<br /> <br /> Zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=koPmuEyP3a0<br /> <br /> Zum Aufsatz von Hans-Ulrich Weidemann: https://www.uni-siegen.de/phil/kaththeo/mitarbeiter/weidemann/weidemann_mannsbilder_und_maennlichkeitsdiskurse.pdf Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 21:42
Einigkeit https://www.feg-fischbacherberg.de/einigkeit/ Sun, 13 Jan 2019 10:18:40 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5500 https://www.feg-fischbacherberg.de/einigkeit/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/einigkeit/feed/ 0 Warum Einigkeit nicht Gleichmacherei bedeuten muss und was sie für die Kirchen (und Religionen) bedeuten könnte, bedenken Pfarrer Ralph van Doorn und Sebastian Rink in ihrer Predigt über Epheser 4,1-6. Die Predigt stammt aus dem gemeinsamen Gottesdienst mit den Nachber*innen der Christuskirchengemeinde. Warum Einigkeit nicht Gleichmacherei bedeuten muss und was sie für die Kirchen (und Religionen) bedeuten könnte, bedenken Pfarrer Ralph van Doorn und Sebastian Rink in ihrer Predigt über Epheser 4,1-6. Die Predigt stammt aus dem gemeinsamen Gottesdienst mit den Nachber*innen der Christuskirchengemeinde.

]]>
Warum Einigkeit nicht Gleichmacherei bedeuten muss und was sie für die Kirchen (und Religionen) bedeuten könnte, bedenken Pfarrer Ralph van Doorn und Sebastian Rink in ihrer Predigt über Epheser 4,1-6. Die Predigt stammt aus dem gemeinsamen Gottesdiens... Warum Einigkeit nicht Gleichmacherei bedeuten muss und was sie für die Kirchen (und Religionen) bedeuten könnte, bedenken Pfarrer Ralph van Doorn und Sebastian Rink in ihrer Predigt über Epheser 4,1-6. Die Predigt stammt aus dem gemeinsamen Gottesdienst mit den Nachber*innen der Christuskirchengemeinde. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 25:46
Frieden jagen – Jahreslosung 2019 https://www.feg-fischbacherberg.de/frieden-jagen-jahreslosung-2019/ Sun, 06 Jan 2019 11:00:37 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5466 https://www.feg-fischbacherberg.de/frieden-jagen-jahreslosung-2019/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/frieden-jagen-jahreslosung-2019/feed/ 0 Ein Bibelmotto für 2019, das voller Sehnsucht und Widersprüchlichkeit ist. Sebastian Rink nimmt uns mit in seine Gedankenwelt über den Vers aus Psalm 34,15. Ein Bibelmotto für 2019, das voller Sehnsucht und Widersprüchlichkeit ist. Sebastian Rink nimmt uns mit in seine Gedankenwelt über den Vers aus Psalm 34,15.

]]>
Ein Bibelmotto für 2019, das voller Sehnsucht und Widersprüchlichkeit ist. Sebastian Rink nimmt uns mit in seine Gedankenwelt über den Vers aus Psalm 34,15. Ein Bibelmotto für 2019, das voller Sehnsucht und Widersprüchlichkeit ist. Sebastian Rink nimmt uns mit in seine Gedankenwelt über den Vers aus Psalm 34,15. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 20:34
Jahreslosung 2018 – Rückblick https://www.feg-fischbacherberg.de/jahreslosung-2018-rueckblick/ Sun, 30 Dec 2018 11:00:52 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5458 https://www.feg-fischbacherberg.de/jahreslosung-2018-rueckblick/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/jahreslosung-2018-rueckblick/feed/ 0 Im letzten Gottesdienst des Jahres blicken wir auf die Jahreslosung 2018 zurück. Wo hast du »DURST« und »WASSER« im letzten Jahr erlebt? Wie erzählst du es in die große Geschichte Gottes hinein? Welche Bedeutung hat es für dich gewonnen? Im letzten Gottesdienst des Jahres blicken wir auf die Jahreslosung 2018 zurück. Wo hast du »DURST« und »WASSER« im letzten Jahr erlebt? Wie erzählst du es in die große Geschichte Gottes hinein? Welche Bedeutung hat es für dich gewonnen?

]]>
Im letzten Gottesdienst des Jahres blicken wir auf die Jahreslosung 2018 zurück. Wo hast du »DURST« und »WASSER« im letzten Jahr erlebt? Wie erzählst du es in die große Geschichte Gottes hinein? Welche Bedeutung hat es für dich gewonnen? Im letzten Gottesdienst des Jahres blicken wir auf die Jahreslosung 2018 zurück. Wo hast du »DURST« und »WASSER« im letzten Jahr erlebt? Wie erzählst du es in die große Geschichte Gottes hinein? Welche Bedeutung hat es für dich gewonnen? Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 17:10
Maria weihnachtlich (HEILIGE MUTTER GOTTES Teil 4) https://www.feg-fischbacherberg.de/maria-weihnachtlich-heilige-mutter-gottes-teil-4/ Mon, 24 Dec 2018 17:00:55 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5448 https://www.feg-fischbacherberg.de/maria-weihnachtlich-heilige-mutter-gottes-teil-4/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/maria-weihnachtlich-heilige-mutter-gottes-teil-4/feed/ 0 Maria weihnachtlich. Pünktlich zu Heilig Abend nimmt uns Sebastian Rink mit auf die Reise nach Bethlehem. Unterwegs sind nicht nur Maria und Joseph, sondern auch Gott im Bauch von Maria. Warum dahinter viel mehr stecken kann, als die eh schon verrückte Geschichte der Menschwerdung Gottes erfahrt ihr im vierten und letzten Teil dieser Predigtserie. Maria weihnachtlich. Pünktlich zu Heilig Abend nimmt uns Sebastian Rink mit auf die Reise nach Bethlehem. Unterwegs sind nicht nur Maria und Joseph, sondern auch Gott im Bauch von Maria. Warum dahinter viel mehr stecken kann, als die eh schon verrückte Geschichte der Menschwerdung Gottes erfahrt ihr im vierten und letzten Teil dieser Predigtserie.

]]>
Maria weihnachtlich. Pünktlich zu Heilig Abend nimmt uns Sebastian Rink mit auf die Reise nach Bethlehem. Unterwegs sind nicht nur Maria und Joseph, sondern auch Gott im Bauch von Maria. Warum dahinter viel mehr stecken kann, Maria weihnachtlich. Pünktlich zu Heilig Abend nimmt uns Sebastian Rink mit auf die Reise nach Bethlehem. Unterwegs sind nicht nur Maria und Joseph, sondern auch Gott im Bauch von Maria. Warum dahinter viel mehr stecken kann, als die eh schon verrückte Geschichte der Menschwerdung Gottes erfahrt ihr im vierten und letzten Teil dieser Predigtserie. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 19:39
Maria poetisch (HEILIGE MUTTER GOTTES Teil 3) https://www.feg-fischbacherberg.de/maria-poetisch-heilige-mutter-gottes-teil-3/ Sun, 16 Dec 2018 11:00:08 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5437 https://www.feg-fischbacherberg.de/maria-poetisch-heilige-mutter-gottes-teil-3/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/maria-poetisch-heilige-mutter-gottes-teil-3/feed/ 0 Teil III unserer Reihe "HEILIGE MUTTER GOTTES". Sebastian Rink schaut mit uns in das so genannte Magnificat, das Lied der Maria. Teil III unserer Reihe „HEILIGE MUTTER GOTTES“. Sebastian Rink schaut mit uns in das so genannte Magnificat, das Lied der Maria.

]]>
Teil III unserer Reihe "HEILIGE MUTTER GOTTES". Sebastian Rink schaut mit uns in das so genannte Magnificat, das Lied der Maria. Teil III unserer Reihe "HEILIGE MUTTER GOTTES". Sebastian Rink schaut mit uns in das so genannte Magnificat, das Lied der Maria. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 25:39
Maria überrascht (HEILIGE MUTTER GOTTES Teil 2) https://www.feg-fischbacherberg.de/maria-ueberrascht-heilige-mutter-gottes-teil-2/ Sun, 09 Dec 2018 11:00:19 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5431 https://www.feg-fischbacherberg.de/maria-ueberrascht-heilige-mutter-gottes-teil-2/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/maria-ueberrascht-heilige-mutter-gottes-teil-2/feed/ 0 Manche Nachrichten stellen das Leben auf den Kopf. Eine solche bekommt auch Maria übermittelt. Matthias Hipler schaut mit uns in einen vieldiskutierten Text aus Lukas 1,26–38: MARIA ÜBERRASCHT – plötzlich ungewollt schwanger. Manche Nachrichten stellen das Leben auf den Kopf. Eine solche bekommt auch Maria übermittelt. Matthias Hipler schaut mit uns in einen vieldiskutierten Text aus Lukas 1,26–38: MARIA ÜBERRASCHT – plötzlich ungewollt schwanger.

]]>
Manche Nachrichten stellen das Leben auf den Kopf. Eine solche bekommt auch Maria übermittelt. Matthias Hipler schaut mit uns in einen vieldiskutierten Text aus Lukas 1,26–38: MARIA ÜBERRASCHT – plötzlich ungewollt schwanger. Manche Nachrichten stellen das Leben auf den Kopf. Eine solche bekommt auch Maria übermittelt. Matthias Hipler schaut mit uns in einen vieldiskutierten Text aus Lukas 1,26–38: MARIA ÜBERRASCHT – plötzlich ungewollt schwanger. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 31:47
Maria hochverehrt (HEILIGE MUTTER GOTTES Teil 1) https://www.feg-fischbacherberg.de/maria-hochverehrt-heilige-mutter-gottes-teil-1/ Sun, 02 Dec 2018 11:00:14 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5425 https://www.feg-fischbacherberg.de/maria-hochverehrt-heilige-mutter-gottes-teil-1/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/maria-hochverehrt-heilige-mutter-gottes-teil-1/feed/ 0 Im ersten Teil unserer Predigtserie im Advent verschaffen wir uns einen Überblick: Warum ist „Maria“ überhaupt so interessant? Welche Rolle spielt sie in Bibel und Kirche? Und nicht zuletzt: Wie könnte sie vielleicht sogar einen evangelischen Glauben bereichern? Antwortversuche gibt’s in der Predigt vom Gottesdienst mit Sebastian Rink. Im ersten Teil unserer Predigtserie im Advent verschaffen wir uns einen Überblick: Warum ist „Maria“ überhaupt so interessant? Welche Rolle spielt sie in Bibel und Kirche? Und nicht zuletzt: Wie könnte sie vielleicht sogar einen evangelischen Glauben bereichern? Antwortversuche gibt’s in der Predigt vom Gottesdienst mit Sebastian Rink.

]]>
Im ersten Teil unserer Predigtserie im Advent verschaffen wir uns einen Überblick: Warum ist „Maria“ überhaupt so interessant? Welche Rolle spielt sie in Bibel und Kirche? Und nicht zuletzt: Wie könnte sie vielleicht sogar einen evangelischen Glauben b... Im ersten Teil unserer Predigtserie im Advent verschaffen wir uns einen Überblick: Warum ist „Maria“ überhaupt so interessant? Welche Rolle spielt sie in Bibel und Kirche? Und nicht zuletzt: Wie könnte sie vielleicht sogar einen evangelischen Glauben bereichern? Antwortversuche gibt’s in der Predigt vom Gottesdienst mit Sebastian Rink. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 32:10
Wegweisen und wegweisen https://www.feg-fischbacherberg.de/wegweisen-und-wegweisen/ Sun, 25 Nov 2018 11:00:25 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5414 https://www.feg-fischbacherberg.de/wegweisen-und-wegweisen/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/wegweisen-und-wegweisen/feed/ 0 Christen sehen sich oft als Retter der Welt. Stimmt das? Und  ist das nicht eine untragbare Last? Was Johannes der Täufer darauf antworten würde, greift Jens Völkel heute in seiner Predigt auf und versucht unsere eigene Perspektive mit der von Johannes zu verbinden. Christen sehen sich oft als Retter der Welt. Stimmt das? Und  ist das nicht eine untragbare Last? Was Johannes der Täufer darauf antworten würde, greift Jens Völkel heute in seiner Predigt auf und versucht unsere eigene Perspektive mit der von Johannes zu verbinden.

]]>
Christen sehen sich oft als Retter der Welt. Stimmt das? Und  ist das nicht eine untragbare Last? Was Johannes der Täufer darauf antworten würde, greift Jens Völkel heute in seiner Predigt auf und versucht unsere eigene Perspektive mit der von Johannes... Christen sehen sich oft als Retter der Welt. Stimmt das? Und  ist das nicht eine untragbare Last? Was Johannes der Täufer darauf antworten würde, greift Jens Völkel heute in seiner Predigt auf und versucht unsere eigene Perspektive mit der von Johannes zu verbinden. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:00
Kraft, Liebe & Besonnenheit gegen die Angst https://www.feg-fischbacherberg.de/kraft-liebe-besonnenheit-gegen-die-angst/ Sun, 11 Nov 2018 11:00:06 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5388 https://www.feg-fischbacherberg.de/kraft-liebe-besonnenheit-gegen-die-angst/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/kraft-liebe-besonnenheit-gegen-die-angst/feed/ 0 „Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit." - Was würde sich in der Welt ändern, wenn dieser Geist, von dem Paulus hier spricht, Raum greifen und die Menschen berühren würde? Mit dieser, leider nicht auf der Aufnahme vorhandenen, Frage nimmt Matthias Hipler uns heute mit in den Vers aus 2.Tim 1,7 und schaut sich den Text etwas genauer an. „Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ – Was würde sich in der Welt ändern, wenn dieser Geist, von dem Paulus hier spricht, Raum greifen und die Menschen berühren würde? Mit dieser, leider nicht auf der Aufnahme vorhandenen, Frage nimmt Matthias Hipler uns heute mit in den Vers aus 2.Tim 1,7 und schaut sich den Text etwas genauer an.

]]>
„Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit." - Was würde sich in der Welt ändern, wenn dieser Geist, von dem Paulus hier spricht, Raum greifen und die Menschen berühren würde? „Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit." - Was würde sich in der Welt ändern, wenn dieser Geist, von dem Paulus hier spricht, Raum greifen und die Menschen berühren würde? Mit dieser, leider nicht auf der Aufnahme vorhandenen, Frage nimmt Matthias Hipler uns heute mit in den Vers aus 2.Tim 1,7 und schaut sich den Text etwas genauer an. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:49
Loben mit Herz und Händen https://www.feg-fischbacherberg.de/loben-mit-herz-und-haenden/ Sun, 04 Nov 2018 11:00:14 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5384 https://www.feg-fischbacherberg.de/loben-mit-herz-und-haenden/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/loben-mit-herz-und-haenden/feed/ 0 Die heutige Predigt ist von Daniel Harter, ein Musik-Missionar aus Gummersbach. Neben vielen wichtigen Informationen über das Hilfsprojekt "Compassion" ging es in seiner Predigt um das aktive Handeln als Christ in besonderen Situationen, aber auch im Alltag. Die heutige Predigt ist von Daniel Harter, ein Musik-Missionar aus Gummersbach. Neben vielen wichtigen Informationen über das Hilfsprojekt „Compassion“ ging es in seiner Predigt um das aktive Handeln als Christ in besonderen Situationen, aber auch im Alltag.

]]>
Die heutige Predigt ist von Daniel Harter, ein Musik-Missionar aus Gummersbach. Neben vielen wichtigen Informationen über das Hilfsprojekt "Compassion" ging es in seiner Predigt um das aktive Handeln als Christ in besonderen Situationen, Die heutige Predigt ist von Daniel Harter, ein Musik-Missionar aus Gummersbach. Neben vielen wichtigen Informationen über das Hilfsprojekt "Compassion" ging es in seiner Predigt um das aktive Handeln als Christ in besonderen Situationen, aber auch im Alltag. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:15
Guter Hoffnung sein https://www.feg-fischbacherberg.de/guter-hoffnung-sein/ Sun, 28 Oct 2018 11:00:04 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5377 https://www.feg-fischbacherberg.de/guter-hoffnung-sein/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/guter-hoffnung-sein/feed/ 0 Heute gibt es nochmal eine Predigt aus unserem Archiv. Am 26.08 predigte Jens Völkel über eine der Grundsäulen des Christentums - die Hoffnung. *Zu beginn der Aufnahme gab es kleine Problem wodurch die Tonqualität etwas gelitten hat. Heute gibt es nochmal eine Predigt aus unserem Archiv. Am 26.08 predigte Jens Völkel über eine der Grundsäulen des Christentums – die Hoffnung.

*Zu beginn der Aufnahme gab es kleine Problem wodurch die Tonqualität etwas gelitten hat.

]]>
Heute gibt es nochmal eine Predigt aus unserem Archiv. Am 26.08 predigte Jens Völkel über eine der Grundsäulen des Christentums - die Hoffnung. - *Zu beginn der Aufnahme gab es kleine Problem wodurch die Tonqualität etwas gelitten hat. Heute gibt es nochmal eine Predigt aus unserem Archiv. Am 26.08 predigte Jens Völkel über eine der Grundsäulen des Christentums - die Hoffnung.<br /> <br /> *Zu beginn der Aufnahme gab es kleine Problem wodurch die Tonqualität etwas gelitten hat. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:19
Mission, die verändert https://www.feg-fischbacherberg.de/mission-die-veraendert/ Mon, 22 Oct 2018 08:40:41 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5371 https://www.feg-fischbacherberg.de/mission-die-veraendert/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/mission-die-veraendert/feed/ 0 Unser Gast Dr. Thomas Schmidt von der „allianz mission“ im Bund FeG spricht anhand von Lukas 4 über eine moderne Form der „Mission“, die viel aus den Erfahrungen der Entwicklungshilfe gelernt hat und Menschen auf Augenhöhe begegnet. Es geht um Business und Gerechtigkeit – und um das Erleben des Reiches Gottes. Unser Gast Dr. Thomas Schmidt von der „allianz mission“ im Bund FeG spricht anhand von Lukas 4 über eine moderne Form der „Mission“, die viel aus den Erfahrungen der Entwicklungshilfe gelernt hat und Menschen auf Augenhöhe begegnet. Es geht um Business und Gerechtigkeit – und um das Erleben des Reiches Gottes.

]]>
Unser Gast Dr. Thomas Schmidt von der „allianz mission“ im Bund FeG spricht anhand von Lukas 4 über eine moderne Form der „Mission“, die viel aus den Erfahrungen der Entwicklungshilfe gelernt hat und Menschen auf Augenhöhe begegnet. Unser Gast Dr. Thomas Schmidt von der „allianz mission“ im Bund FeG spricht anhand von Lukas 4 über eine moderne Form der „Mission“, die viel aus den Erfahrungen der Entwicklungshilfe gelernt hat und Menschen auf Augenhöhe begegnet. Es geht um Business und Gerechtigkeit – und um das Erleben des Reiches Gottes. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 33:29
Endzeit (Schwere Brocken/ Heiße Eisen: Teil 4) https://www.feg-fischbacherberg.de/endzeit-schwere-brocken-heisse-eisen-teil-4/ Sun, 14 Oct 2018 10:00:07 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5337 https://www.feg-fischbacherberg.de/endzeit-schwere-brocken-heisse-eisen-teil-4/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/endzeit-schwere-brocken-heisse-eisen-teil-4/feed/ 0 Die "Endzeit" ist für manche großer Schrecken, für andere faszinierendes Geheimwissen. Mit unserem Pastor Sebastian Rink schauen wir mal in Lukas 21,5-19 nach, wie sich "Endzeit" vielleicht auch anders denken lässt - etwas weniger schrecklich, etwas mehr hoffnungsvoll. Die „Endzeit“ ist für manche großer Schrecken, für andere faszinierendes Geheimwissen. Mit unserem Pastor Sebastian Rink schauen wir mal in Lukas 21,5-19 nach, wie sich „Endzeit“ vielleicht auch anders denken lässt – etwas weniger schrecklich, etwas mehr hoffnungsvoll.

]]>
Die "Endzeit" ist für manche großer Schrecken, für andere faszinierendes Geheimwissen. Mit unserem Pastor Sebastian Rink schauen wir mal in Lukas 21,5-19 nach, wie sich "Endzeit" vielleicht auch anders denken lässt - etwas weniger schrecklich, Die "Endzeit" ist für manche großer Schrecken, für andere faszinierendes Geheimwissen. Mit unserem Pastor Sebastian Rink schauen wir mal in Lukas 21,5-19 nach, wie sich "Endzeit" vielleicht auch anders denken lässt - etwas weniger schrecklich, etwas mehr hoffnungsvoll. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 42:06
Die Schokoladenseite des Lebens https://www.feg-fischbacherberg.de/die-schokoladenseite-des-lebens/ Sun, 07 Oct 2018 10:00:42 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5172 https://www.feg-fischbacherberg.de/die-schokoladenseite-des-lebens/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/die-schokoladenseite-des-lebens/feed/ 0 Als kleine Entschädigung für die fehlende Predigt im heutigen Gottesdienst hier ein kleiner Nachtrag. Matthias Hipler spricht in seiner Predigt vom 23.09 über die Schokoladenseiten des Lebens. Als kleine Entschädigung für die fehlende Predigt im heutigen Gottesdienst hier ein kleiner Nachtrag. Matthias Hipler spricht in seiner Predigt vom 23.09 über die Schokoladenseiten des Lebens.

]]>
Als kleine Entschädigung für die fehlende Predigt im heutigen Gottesdienst hier ein kleiner Nachtrag. Matthias Hipler spricht in seiner Predigt vom 23.09 über die Schokoladenseiten des Lebens. Als kleine Entschädigung für die fehlende Predigt im heutigen Gottesdienst hier ein kleiner Nachtrag. Matthias Hipler spricht in seiner Predigt vom 23.09 über die Schokoladenseiten des Lebens. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 28:16
Schwert (Schwere Brocken / Heisse Eisen: Teil 3) https://www.feg-fischbacherberg.de/schwert-schwere-brocken-heisse-eisen-teil-3/ Sun, 30 Sep 2018 10:00:38 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=5131 https://www.feg-fischbacherberg.de/schwert-schwere-brocken-heisse-eisen-teil-3/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/schwert-schwere-brocken-heisse-eisen-teil-3/feed/ 0 Gottes Töchter und Söhne sind die, die Frieden schaffen – sagt Jesus. Aber er selbst, angeblich ja auch so ein Sohn Gottes, sagt von seiner Mission plötzlich das Gegenteil: Nicht Frieden, sondern Schwert. Hat da ein/e Autor/in nicht richtig aufgepasst? Unser Pastor Sebastian Rink versucht sich an einem Denkvorschlag zu Matthäus 10,34–36. Gottes Töchter und Söhne sind die, die Frieden schaffen – sagt Jesus. Aber er selbst, angeblich ja auch so ein Sohn Gottes, sagt von seiner Mission plötzlich das Gegenteil: Nicht Frieden, sondern Schwert. Hat da ein/e Autor/in nicht richtig aufgepasst? Unser Pastor Sebastian Rink versucht sich an einem Denkvorschlag zu Matthäus 10,34–36.

]]>
Gottes Töchter und Söhne sind die, die Frieden schaffen – sagt Jesus. Aber er selbst, angeblich ja auch so ein Sohn Gottes, sagt von seiner Mission plötzlich das Gegenteil: Nicht Frieden, sondern Schwert. Hat da ein/e Autor/in nicht richtig aufgepasst?... Gottes Töchter und Söhne sind die, die Frieden schaffen – sagt Jesus. Aber er selbst, angeblich ja auch so ein Sohn Gottes, sagt von seiner Mission plötzlich das Gegenteil: Nicht Frieden, sondern Schwert. Hat da ein/e Autor/in nicht richtig aufgepasst? Unser Pastor Sebastian Rink versucht sich an einem Denkvorschlag zu Matthäus 10,34–36. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 27:44
Dämonen (Schwere Brocken/ Heiße Eisen: Teil 2) https://www.feg-fischbacherberg.de/daemonen-schwere-brocken-heisse-eisen-teil-2/ Sun, 16 Sep 2018 10:00:54 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4623 https://www.feg-fischbacherberg.de/daemonen-schwere-brocken-heisse-eisen-teil-2/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/daemonen-schwere-brocken-heisse-eisen-teil-2/feed/ 0 Das nächste heiße Eisen wird aus dem Feuer geholt: Dämonen!  Viele kennen solche Geschichten des Neuen Testaments, die Stoff für manchen Horrorstreifen bieten würden. Wir schauen mal etwas genauer hin und gehen mit unserem Pastor Sebastian Rink der Frage nach, was eigentlich hinter diesen vermeintlichen Gruselgestalten steckt. Das nächste heiße Eisen wird aus dem Feuer geholt: Dämonen!  Viele kennen solche Geschichten des Neuen Testaments, die Stoff für manchen Horrorstreifen bieten würden. Wir schauen mal etwas genauer hin und gehen mit unserem Pastor Sebastian Rink der Frage nach, was eigentlich hinter diesen vermeintlichen Gruselgestalten steckt.

]]>
Das nächste heiße Eisen wird aus dem Feuer geholt: Dämonen!  Viele kennen solche Geschichten des Neuen Testaments, die Stoff für manchen Horrorstreifen bieten würden. Wir schauen mal etwas genauer hin und gehen mit unserem Pastor Sebastian Rink der Fra... Das nächste heiße Eisen wird aus dem Feuer geholt: Dämonen!  Viele kennen solche Geschichten des Neuen Testaments, die Stoff für manchen Horrorstreifen bieten würden. Wir schauen mal etwas genauer hin und gehen mit unserem Pastor Sebastian Rink der Frage nach, was eigentlich hinter diesen vermeintlichen Gruselgestalten steckt. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 39:43
Eintauchen – Geschichten, die die Taufe schreibt https://www.feg-fischbacherberg.de/eintauchen-geschichten-die-die-taufe-schreibt/ Sun, 09 Sep 2018 10:00:22 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4617 https://www.feg-fischbacherberg.de/eintauchen-geschichten-die-die-taufe-schreibt/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/eintauchen-geschichten-die-die-taufe-schreibt/feed/ 0 Religion lebt von einer Sprache voller Bilder. Auch dann, wenn es um so anschauliche Dinge geht wie die Taufe. Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in seine Lieblingsgeschichten und die Frage, was das mit Römer 6,3–4 zu tun hat. Religion lebt von einer Sprache voller Bilder. Auch dann, wenn es um so anschauliche Dinge geht wie die Taufe. Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in seine Lieblingsgeschichten und die Frage, was das mit Römer 6,3–4 zu tun hat.

]]>
Religion lebt von einer Sprache voller Bilder. Auch dann, wenn es um so anschauliche Dinge geht wie die Taufe. Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in seine Lieblingsgeschichten und die Frage, was das mit Römer 6,3–4 zu tun hat. Religion lebt von einer Sprache voller Bilder. Auch dann, wenn es um so anschauliche Dinge geht wie die Taufe. Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in seine Lieblingsgeschichten und die Frage, was das mit Römer 6,3–4 zu tun hat. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 20:51
What‘s? Kleine Theologie des Segens https://www.feg-fischbacherberg.de/whats-kleine-theologie-des-segens/ Sun, 02 Sep 2018 10:00:40 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4603 https://www.feg-fischbacherberg.de/whats-kleine-theologie-des-segens/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/whats-kleine-theologie-des-segens/feed/ 0 Manche Worte der christlichen Sprache sind nicht gleich verständlich. Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in ein paar Gedanken zum Wörtchen „Segen“. Manche Worte der christlichen Sprache sind nicht gleich verständlich. Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in ein paar Gedanken zum Wörtchen „Segen“.

]]>
Manche Worte der christlichen Sprache sind nicht gleich verständlich. Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in ein paar Gedanken zum Wörtchen „Segen“. Manche Worte der christlichen Sprache sind nicht gleich verständlich. Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in ein paar Gedanken zum Wörtchen „Segen“. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 30:54
Allmacht (Schwere Brocken/ Heiße Eisen: Teil 1) https://www.feg-fischbacherberg.de/allmacht-schwere-brocken-heisse-eisen-teil-1/ Sun, 05 Aug 2018 10:00:02 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4521 https://www.feg-fischbacherberg.de/allmacht-schwere-brocken-heisse-eisen-teil-1/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/allmacht-schwere-brocken-heisse-eisen-teil-1/feed/ 0 Die „Allmacht“ gehört zum Denken über Gott wie Wasser zum Schwimmbad. Aber was hat es damit auf sich? Kann Gott wirklich einfach alles? Und falls nicht, wozu klammert sich Kirche an dieses Wörtchen? Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in ein Dickicht voller Gedanken und Probleme. Die „Allmacht“ gehört zum Denken über Gott wie Wasser zum Schwimmbad. Aber was hat es damit auf sich? Kann Gott wirklich einfach alles? Und falls nicht, wozu klammert sich Kirche an dieses Wörtchen? Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in ein Dickicht voller Gedanken und Probleme.

]]>
Die „Allmacht“ gehört zum Denken über Gott wie Wasser zum Schwimmbad. Aber was hat es damit auf sich? Kann Gott wirklich einfach alles? Und falls nicht, wozu klammert sich Kirche an dieses Wörtchen? Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in ein Dick... Die „Allmacht“ gehört zum Denken über Gott wie Wasser zum Schwimmbad. Aber was hat es damit auf sich? Kann Gott wirklich einfach alles? Und falls nicht, wozu klammert sich Kirche an dieses Wörtchen? Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in ein Dickicht voller Gedanken und Probleme. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 43:13
Die Höhle der Löwen https://www.feg-fischbacherberg.de/die-hoehle-der-loewen/ Sun, 29 Jul 2018 10:00:19 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4503 https://www.feg-fischbacherberg.de/die-hoehle-der-loewen/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/die-hoehle-der-loewen/feed/ 0 Wenn man "Die Höhle der Löwen" umdreht, landet man in der "Höhle der Lämmer" und bei unserem Text: Lukas 19,11–28. Da gibt’s erst das Geld, dann braucht’s eine Idee. Was das im alltäglichen Blick auf das Leben bedeuten könnte, und warum wir das ausnahmsweise einmal wörtlich genommen haben, dazu mehr in der Predigt unseres Pastors Sebastian Rink. Wenn man „Die Höhle der Löwen“ umdreht, landet man in der „Höhle der Lämmer“ und bei unserem Text: Lukas 19,11–28. Da gibt’s erst das Geld, dann braucht’s eine Idee. Was das im alltäglichen Blick auf das Leben bedeuten könnte, und warum wir das ausnahmsweise einmal wörtlich genommen haben, dazu mehr in der Predigt unseres Pastors Sebastian Rink.

]]>
Wenn man "Die Höhle der Löwen" umdreht, landet man in der "Höhle der Lämmer" und bei unserem Text: Lukas 19,11–28. Da gibt’s erst das Geld, dann braucht’s eine Idee. Was das im alltäglichen Blick auf das Leben bedeuten könnte, Wenn man "Die Höhle der Löwen" umdreht, landet man in der "Höhle der Lämmer" und bei unserem Text: Lukas 19,11–28. Da gibt’s erst das Geld, dann braucht’s eine Idee. Was das im alltäglichen Blick auf das Leben bedeuten könnte, und warum wir das ausnahmsweise einmal wörtlich genommen haben, dazu mehr in der Predigt unseres Pastors Sebastian Rink. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 38:08
Freude, Gebet, Dankbarkeit! https://www.feg-fischbacherberg.de/freude-gebet-dankbarkeit/ Sun, 15 Jul 2018 10:00:33 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4495 https://www.feg-fischbacherberg.de/freude-gebet-dankbarkeit/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/freude-gebet-dankbarkeit/feed/ 0 "Seid allezeit fröhlich, betet ohne Unterlass, seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch." Was Paulus da im 1. Thessalonicher 5 über Freude, Gebet und Dankbarkeit sagt, ist keine leichte Aufforderung. Gehen diese drei Dinge überhaupt auf Kommando? Hört rein was Moritz Groos in seiner heutigen Predigt dazu sagt. „Seid allezeit fröhlich, betet ohne Unterlass, seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch.“ Was Paulus da im 1. Thessalonicher 5 über Freude, Gebet und Dankbarkeit sagt, ist keine leichte Aufforderung. Gehen diese drei Dinge überhaupt auf Kommando? Hört rein was Moritz Groos in seiner heutigen Predigt dazu sagt. ]]> "Seid allezeit fröhlich, betet ohne Unterlass, seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch." Was Paulus da im 1. Thessalonicher 5 über Freude, Gebet und Dankbarkeit sagt, ist keine leichte Aufforderung. "Seid allezeit fröhlich, betet ohne Unterlass, seid dankbar in allen Dingen; denn das ist der Wille Gottes in Christus Jesus für euch." Was Paulus da im 1. Thessalonicher 5 über Freude, Gebet und Dankbarkeit sagt, ist keine leichte Aufforderung. Gehen diese drei Dinge überhaupt auf Kommando? Hört rein was Moritz Groos in seiner heutigen Predigt dazu sagt. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:06 Vom Fußballgott. Religiöse Gedanken zur WM https://www.feg-fischbacherberg.de/vom-fussballgott-religioese-gedanken-zur-wm/ Sun, 24 Jun 2018 10:00:19 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4479 https://www.feg-fischbacherberg.de/vom-fussballgott-religioese-gedanken-zur-wm/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/vom-fussballgott-religioese-gedanken-zur-wm/feed/ 0 Ob wir nun das Kroostentum gründen müssen, sei dahingestellt. Jedenfalls überlegt unser Pastor Sebastian Rink einmal, wie der Fußball den Glauben veranschaulichen könnte, ohne selbst zur Religion zu werden. All das in der Predigt über 1. Korinther 13,13 aus dem voll besetzen Schützenfest-Zelt in Siegen-Achenbach. Ob wir nun das Kroostentum gründen müssen, sei dahingestellt. Jedenfalls überlegt unser Pastor Sebastian Rink einmal, wie der Fußball den Glauben veranschaulichen könnte, ohne selbst zur Religion zu werden. All das in der Predigt über 1. Korinther 13,13 aus dem voll besetzen Schützenfest-Zelt in Siegen-Achenbach.

]]>
Ob wir nun das Kroostentum gründen müssen, sei dahingestellt. Jedenfalls überlegt unser Pastor Sebastian Rink einmal, wie der Fußball den Glauben veranschaulichen könnte, ohne selbst zur Religion zu werden. All das in der Predigt über 1. Korinther 13, Ob wir nun das Kroostentum gründen müssen, sei dahingestellt. Jedenfalls überlegt unser Pastor Sebastian Rink einmal, wie der Fußball den Glauben veranschaulichen könnte, ohne selbst zur Religion zu werden. All das in der Predigt über 1. Korinther 13,13 aus dem voll besetzen Schützenfest-Zelt in Siegen-Achenbach. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 16:26
Zweifel – Die Ameisen in unseren Hosen https://www.feg-fischbacherberg.de/zweifel-die-ameisen-in-unseren-hosen/ Sun, 17 Jun 2018 10:00:46 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4475 https://www.feg-fischbacherberg.de/zweifel-die-ameisen-in-unseren-hosen/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/zweifel-die-ameisen-in-unseren-hosen/feed/ 0 Zweifel. Häufig Thema heutiger Predigten, aber selten in so ein schönes Bild gepackt wie von Miriam Doikas an diesem Sonntag: "Zweifel sind wie Ameisen in der Hose eines Christen, sie halten ihn in Bewegung!" Details und Erläuterung dieses ungewöhnlichen Bildes in unserem Podcast. Zweifel. Häufig Thema heutiger Predigten, aber selten in so ein schönes Bild gepackt wie von Miriam Doikas an diesem Sonntag: „Zweifel sind wie Ameisen in der Hose eines Christen, sie halten ihn in Bewegung!“ Details und Erläuterung dieses ungewöhnlichen Bildes in unserem Podcast.

]]>
Zweifel. Häufig Thema heutiger Predigten, aber selten in so ein schönes Bild gepackt wie von Miriam Doikas an diesem Sonntag: "Zweifel sind wie Ameisen in der Hose eines Christen, sie halten ihn in Bewegung! Zweifel. Häufig Thema heutiger Predigten, aber selten in so ein schönes Bild gepackt wie von Miriam Doikas an diesem Sonntag: "Zweifel sind wie Ameisen in der Hose eines Christen, sie halten ihn in Bewegung!" Details und Erläuterung dieses ungewöhnlichen Bildes in unserem Podcast. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 30:46
Alte Sachen und ihre Geschichte https://www.feg-fischbacherberg.de/alte-sachen-und-ihre-geschichte/ Sun, 10 Jun 2018 10:00:23 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4460 https://www.feg-fischbacherberg.de/alte-sachen-und-ihre-geschichte/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/alte-sachen-und-ihre-geschichte/feed/ 0 Auch wenn einige Zeit vergeht ist und es schon eher in Vergessenheit geraden ist, so richtig vergeben und vergessen kann man manche Dinge doch nicht so einfach wie man gerne hätte. Unser heutiger Gast Wolfgang Theis beschäftigt sich in seiner Predigt genau damit und schaut dabei in eine alt bekannte Geschichte des alten Testaments. Auch wenn einige Zeit vergeht ist und es schon eher in Vergessenheit geraden ist, so richtig vergeben und vergessen kann man manche Dinge doch nicht so einfach wie man gerne hätte. Unser heutiger Gast Wolfgang Theis beschäftigt sich in seiner Predigt genau damit und schaut dabei in eine alt bekannte Geschichte des alten Testaments.

]]>
Auch wenn einige Zeit vergeht ist und es schon eher in Vergessenheit geraden ist, so richtig vergeben und vergessen kann man manche Dinge doch nicht so einfach wie man gerne hätte. Unser heutiger Gast Wolfgang Theis beschäftigt sich in seiner Predigt g... Auch wenn einige Zeit vergeht ist und es schon eher in Vergessenheit geraden ist, so richtig vergeben und vergessen kann man manche Dinge doch nicht so einfach wie man gerne hätte. Unser heutiger Gast Wolfgang Theis beschäftigt sich in seiner Predigt genau damit und schaut dabei in eine alt bekannte Geschichte des alten Testaments. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:43
Ester – Ein biblisches Frauenbild? https://www.feg-fischbacherberg.de/ester-ein-biblisches-gottesbild/ Sun, 03 Jun 2018 10:00:42 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4449 https://www.feg-fischbacherberg.de/ester-ein-biblisches-gottesbild/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/ester-ein-biblisches-gottesbild/feed/ 0 Wir haben dazu aufgerufen, uns Themenideen zukommen zu lassen - hier gibt es die erste Predigt davon: Das Buch Esther und die Frage nach "dem" Frauenbild der Bibel. Wir haben dazu aufgerufen, uns Themenideen zukommen zu lassen – hier gibt es die erste Predigt davon: Das Buch Esther und die Frage nach „dem“ Frauenbild der Bibel.

]]>
Wir haben dazu aufgerufen, uns Themenideen zukommen zu lassen - hier gibt es die erste Predigt davon: Das Buch Esther und die Frage nach "dem" Frauenbild der Bibel. Wir haben dazu aufgerufen, uns Themenideen zukommen zu lassen - hier gibt es die erste Predigt davon: Das Buch Esther und die Frage nach "dem" Frauenbild der Bibel. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 34:05
Der Heilige Geist und seine Bedeutung für uns https://www.feg-fischbacherberg.de/der-heiliger-geist-und-seine-bedeutung-fuer-uns/ Sun, 27 May 2018 10:00:19 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4442 https://www.feg-fischbacherberg.de/der-heiliger-geist-und-seine-bedeutung-fuer-uns/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/der-heiliger-geist-und-seine-bedeutung-fuer-uns/feed/ 0 Welche Auswirkungen hat der heilige Geist in uns? Und was folgt aus seiner Anwesenheit? Vielen dieser Fragen widmet sich unser Gastpredigter Matthias Hipler in unseren heutigen Predigt. Welche Auswirkungen hat der heilige Geist in uns? Und was folgt aus seiner Anwesenheit?
Vielen dieser Fragen widmet sich unser Gastpredigter Matthias Hipler in unseren heutigen Predigt.

]]>
Welche Auswirkungen hat der heilige Geist in uns? Und was folgt aus seiner Anwesenheit? Vielen dieser Fragen widmet sich unser Gastpredigter Matthias Hipler in unseren heutigen Predigt. Welche Auswirkungen hat der heilige Geist in uns? Und was folgt aus seiner Anwesenheit?<br /> Vielen dieser Fragen widmet sich unser Gastpredigter Matthias Hipler in unseren heutigen Predigt. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 32:58
Finale (Bergwerk IV.4) https://www.feg-fischbacherberg.de/finale-bergwerk-iv-4/ Sun, 20 May 2018 10:00:14 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4431 https://www.feg-fischbacherberg.de/finale-bergwerk-iv-4/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/finale-bergwerk-iv-4/feed/ 0 Heute endet unsere BERGWERK-Predigtserie, die uns fast ein Jahr lang beschäftigt hat. Dass das tatsächlich auch zu Pfingsten passt, zeigt unser Pastor Sebastian Rink in seinem kleinen, persönlichen Rückblick mit Matthäus 7,28–8,1. Heute endet unsere BERGWERK-Predigtserie, die uns fast ein Jahr lang beschäftigt hat. Dass das tatsächlich auch zu Pfingsten passt, zeigt unser Pastor Sebastian Rink in seinem kleinen, persönlichen Rückblick mit Matthäus 7,28–8,1.

]]>
Heute endet unsere BERGWERK-Predigtserie, die uns fast ein Jahr lang beschäftigt hat. Dass das tatsächlich auch zu Pfingsten passt, zeigt unser Pastor Sebastian Rink in seinem kleinen, persönlichen Rückblick mit Matthäus 7,28–8,1. Heute endet unsere BERGWERK-Predigtserie, die uns fast ein Jahr lang beschäftigt hat. Dass das tatsächlich auch zu Pfingsten passt, zeigt unser Pastor Sebastian Rink in seinem kleinen, persönlichen Rückblick mit Matthäus 7,28–8,1. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 11:58
Fundamental (Bergwerk IV.3) https://www.feg-fischbacherberg.de/fundamental-bergwerk-iv-3/ Sun, 13 May 2018 10:00:55 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4424 https://www.feg-fischbacherberg.de/fundamental-bergwerk-iv-3/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/fundamental-bergwerk-iv-3/feed/ 0 Das Gleichnis vom Hausbau auf Sand und auf Felsen aus Matthäus 7,25–27 ist eine Sehhilfe, aber nicht die Wirklichkeit. Was unser Pastor Sebastian Rink mit dieser These meint, hört ihr in der vorletzten Episode unserer Bergpredigt-Serie »BERGWERK«. Das Gleichnis vom Hausbau auf Sand und auf Felsen aus Matthäus 7,25–27 ist eine Sehhilfe, aber nicht die Wirklichkeit. Was unser Pastor Sebastian Rink mit dieser These meint, hört ihr in der vorletzten Episode unserer Bergpredigt-Serie »BERGWERK«.

]]>
Das Gleichnis vom Hausbau auf Sand und auf Felsen aus Matthäus 7,25–27 ist eine Sehhilfe, aber nicht die Wirklichkeit. Was unser Pastor Sebastian Rink mit dieser These meint, hört ihr in der vorletzten Episode unserer Bergpredigt-Serie »BERGWERK«. Das Gleichnis vom Hausbau auf Sand und auf Felsen aus Matthäus 7,25–27 ist eine Sehhilfe, aber nicht die Wirklichkeit. Was unser Pastor Sebastian Rink mit dieser These meint, hört ihr in der vorletzten Episode unserer Bergpredigt-Serie »BERGWERK«. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 25:57
Fragen zum BERGWERK (Teil 2) https://www.feg-fischbacherberg.de/fragen-zum-bergwerk-teil-2/ Thu, 10 May 2018 14:00:49 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4416 https://www.feg-fischbacherberg.de/fragen-zum-bergwerk-teil-2/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/fragen-zum-bergwerk-teil-2/feed/ 0 Zweiter Teil des Fragerückblicks. Mit kniffligen Fragen und etwas kniffligen Antwortversuchen unseres Pastors Sebastian Rink. Schick uns gern deine Fragen – wir greifen sie auf! Zweiter Teil des Fragerückblicks. Mit kniffligen Fragen und etwas kniffligen Antwortversuchen unseres Pastors Sebastian Rink. Schick uns gern deine Fragen – wir greifen sie auf!

]]>
Zweiter Teil des Fragerückblicks. Mit kniffligen Fragen und etwas kniffligen Antwortversuchen unseres Pastors Sebastian Rink. Schick uns gern deine Fragen – wir greifen sie auf! Zweiter Teil des Fragerückblicks. Mit kniffligen Fragen und etwas kniffligen Antwortversuchen unseres Pastors Sebastian Rink. Schick uns gern deine Fragen – wir greifen sie auf! Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 12:04
Falsche Propheten (Bergwerk IV.2) https://www.feg-fischbacherberg.de/falsche-propheten-bergwerk-iv-2/ Sun, 06 May 2018 13:59:13 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4411 https://www.feg-fischbacherberg.de/falsche-propheten-bergwerk-iv-2/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/falsche-propheten-bergwerk-iv-2/feed/ 0 In Zeiten von Fake News und Alternativen Fakten wünschte man sich verlässliche Orientierung. Auch in Sachen christlicher Glaube hat man es im Hin und Her der Ansichten häufig mit „gefühlten Wahrheiten“ zu tun. Ein Lügen(propheten)derektor wäre schön. Vielleicht hilft Matthäus 7,15-23. Sebastian Rink schaut mit uns rein. In Zeiten von Fake News und Alternativen Fakten wünschte man sich verlässliche Orientierung. Auch in Sachen christlicher Glaube hat man es im Hin und Her der Ansichten häufig mit „gefühlten Wahrheiten“ zu tun. Ein Lügen(propheten)derektor wäre schön. Vielleicht hilft Matthäus 7,15-23. Sebastian Rink schaut mit uns rein.

]]>
In Zeiten von Fake News und Alternativen Fakten wünschte man sich verlässliche Orientierung. Auch in Sachen christlicher Glaube hat man es im Hin und Her der Ansichten häufig mit „gefühlten Wahrheiten“ zu tun. Ein Lügen(propheten)derektor wäre schön. In Zeiten von Fake News und Alternativen Fakten wünschte man sich verlässliche Orientierung. Auch in Sachen christlicher Glaube hat man es im Hin und Her der Ansichten häufig mit „gefühlten Wahrheiten“ zu tun. Ein Lügen(propheten)derektor wäre schön. Vielleicht hilft Matthäus 7,15-23. Sebastian Rink schaut mit uns rein. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:35
Fragen zum BERGWERK (Teil 1) https://www.feg-fischbacherberg.de/fragen-zum-bergwerk-teil-1/ Wed, 02 May 2018 07:29:45 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4400 https://www.feg-fischbacherberg.de/fragen-zum-bergwerk-teil-1/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/fragen-zum-bergwerk-teil-1/feed/ 0 Fast ein Jahr hat uns als Gemeinde die Bergpredigt (Matthäus 5–7) verfolgt. Zeit für einen Rückblick – Zeit für deine offenen Fragen! Egal, ob zu einem bestimmten Text, einer Predigt oder zur Bergpredigt im Ganzen. In den nächsten Wochen werden einige davon im Gottesdienst aufgegriffen.* Also los, schick uns deine Fragen … es gibt keine Tabus! Los geht’s mit den Fragen aus dem Gottesdienst vom 29. April. Du willst weitere Fragen stellen? Einfach per Mail (pastor@feg-fischbacherberg.de) zuschicken, in den Sozialen Medien melden oder ganz unauffällig im nächsten Gottesdienst per Zettel (liegen im Gemeindehaus aus) abgeben. *Wir geben uns Mühe, können aber nicht garantieren, tatsächlich ALLE Fragen zu beantworten. Fast ein Jahr hat uns als Gemeinde die Bergpredigt (Matthäus 5–7) verfolgt. Zeit für einen Rückblick – Zeit für deine offenen Fragen! Egal, ob zu einem bestimmten Text, einer Predigt oder zur Bergpredigt im Ganzen. In den nächsten Wochen werden einige davon im Gottesdienst aufgegriffen.* Also los, schick uns deine Fragen … es gibt keine Tabus! Los geht’s mit den Fragen aus dem Gottesdienst vom 29. April.

Du willst weitere Fragen stellen? Einfach per Mail (pastor@feg-fischbacherberg.de) zuschicken, in den Sozialen Medien melden oder ganz unauffällig im nächsten Gottesdienst per Zettel (liegen im Gemeindehaus aus) abgeben.

*Wir geben uns Mühe, können aber nicht garantieren, tatsächlich ALLE Fragen zu beantworten.

]]>
Fast ein Jahr hat uns als Gemeinde die Bergpredigt (Matthäus 5–7) verfolgt. Zeit für einen Rückblick – Zeit für deine offenen Fragen! Egal, ob zu einem bestimmten Text, einer Predigt oder zur Bergpredigt im Ganzen. Fast ein Jahr hat uns als Gemeinde die Bergpredigt (Matthäus 5–7) verfolgt. Zeit für einen Rückblick – Zeit für deine offenen Fragen! Egal, ob zu einem bestimmten Text, einer Predigt oder zur Bergpredigt im Ganzen. In den nächsten Wochen werden einige davon im Gottesdienst aufgegriffen.* Also los, schick uns deine Fragen … es gibt keine Tabus! Los geht’s mit den Fragen aus dem Gottesdienst vom 29. April.<br /> <br /> Du willst weitere Fragen stellen? Einfach per Mail (pastor@feg-fischbacherberg.de) zuschicken, in den Sozialen Medien melden oder ganz unauffällig im nächsten Gottesdienst per Zettel (liegen im Gemeindehaus aus) abgeben.<br /> <br /> *Wir geben uns Mühe, können aber nicht garantieren, tatsächlich ALLE Fragen zu beantworten. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 9:28
Goldene Mitte (Bergwerk IV.1) https://www.feg-fischbacherberg.de/goldene-mitte-bergwerk-iv-1/ Sun, 29 Apr 2018 10:00:13 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4395 https://www.feg-fischbacherberg.de/goldene-mitte-bergwerk-iv-1/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/goldene-mitte-bergwerk-iv-1/feed/ 0 Zielgerade: Mit Staffel vier nähern wir uns dem Ende der großen BERGWERK-Serie, das noch einmal gedanklichen Sprengstoff parat hält. Die erste Episode versucht alles auf den Punkt zu bringen und malt ein traditionsreiches Entweder-Oder an den Himmel … oder die Hölle. Oder? Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in Matthäus 7,12–14. Wir laden herzlich ein, zumindest unsere Gemeindehauspforte zu durchschreiten – die ist in jedem Fall breit genug. Zielgerade: Mit Staffel vier nähern wir uns dem Ende der großen BERGWERK-Serie, das noch einmal gedanklichen Sprengstoff parat hält. Die erste Episode versucht alles auf den Punkt zu bringen und malt ein traditionsreiches Entweder-Oder an den Himmel … oder die Hölle. Oder? Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in Matthäus 7,12–14. Wir laden herzlich ein, zumindest unsere Gemeindehauspforte zu durchschreiten – die ist in jedem Fall breit genug.

]]>
Zielgerade: Mit Staffel vier nähern wir uns dem Ende der großen BERGWERK-Serie, das noch einmal gedanklichen Sprengstoff parat hält. Die erste Episode versucht alles auf den Punkt zu bringen und malt ein traditionsreiches Entweder-Oder an den Himmel … ... Zielgerade: Mit Staffel vier nähern wir uns dem Ende der großen BERGWERK-Serie, das noch einmal gedanklichen Sprengstoff parat hält. Die erste Episode versucht alles auf den Punkt zu bringen und malt ein traditionsreiches Entweder-Oder an den Himmel … oder die Hölle. Oder? Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in Matthäus 7,12–14. Wir laden herzlich ein, zumindest unsere Gemeindehauspforte zu durchschreiten – die ist in jedem Fall breit genug. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 35:13
Steine & Schlangen (Bergwerk III.9) https://www.feg-fischbacherberg.de/steine-schlangen-bergwerk-iii-9/ Sun, 22 Apr 2018 10:00:47 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4387 https://www.feg-fischbacherberg.de/steine-schlangen-bergwerk-iii-9/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/steine-schlangen-bergwerk-iii-9/feed/ 0 Zum Gottesdienst mit Kindersegnung passt der Text mal wieder zufällig wie die Faust aufs Auge. Um böse Eltern und eine offene Lebenshaltung geht’s in der Predigt unseres Pastors Sebastian Rink über Matthäus 7,7–11. Video: https://youtu.be/q4a9CKgLprQ Zum Gottesdienst mit Kindersegnung passt der Text mal wieder zufällig wie die Faust aufs Auge. Um böse Eltern und eine offene Lebenshaltung geht’s in der Predigt unseres Pastors Sebastian Rink über Matthäus 7,7–11. Video: https://youtu.be/q4a9CKgLprQ

]]>
Zum Gottesdienst mit Kindersegnung passt der Text mal wieder zufällig wie die Faust aufs Auge. Um böse Eltern und eine offene Lebenshaltung geht’s in der Predigt unseres Pastors Sebastian Rink über Matthäus 7,7–11. Video: https://youtu.be/q4a9CKgLprQ Zum Gottesdienst mit Kindersegnung passt der Text mal wieder zufällig wie die Faust aufs Auge. Um böse Eltern und eine offene Lebenshaltung geht’s in der Predigt unseres Pastors Sebastian Rink über Matthäus 7,7–11. Video: https://youtu.be/q4a9CKgLprQ Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:00
Das Geheimnis der Auserwählten https://www.feg-fischbacherberg.de/das-geheimnis-der-auserwaehlten/ Sun, 15 Apr 2018 10:00:27 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4384 https://www.feg-fischbacherberg.de/das-geheimnis-der-auserwaehlten/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/das-geheimnis-der-auserwaehlten/feed/ 0 Wenn der Bundestrainer die Mannschaft für das nächste Turnier auswählt, kommt es auf aktuelle Form und Leistung jedes einzelnen Spielers an. Daher sind diese Entscheidungen meist mehr oder weniger rational erklärbar und verständlich. Und wie ist das bei Gott? Wählt er auch Menschen oder Völker nach diesem Prinzip aus? Und ist diese Wahl dann rational? Wem diese Fragen auch oft durch den Kopf gehen, findet eventuell neue Impulse im heutigen Podcast mit Dr. Wilfrid Haubeck. Wenn der Bundestrainer die Mannschaft für das nächste Turnier auswählt, kommt es auf aktuelle Form und Leistung jedes einzelnen Spielers an. Daher sind diese Entscheidungen meist mehr oder weniger rational erklärbar und verständlich. Und wie ist das bei Gott? Wählt er auch Menschen oder Völker nach diesem Prinzip aus? Und ist diese Wahl dann rational? Wem diese Fragen auch oft durch den Kopf gehen, findet eventuell neue Impulse im heutigen Podcast mit Dr. Wilfrid Haubeck.

]]>
Wenn der Bundestrainer die Mannschaft für das nächste Turnier auswählt, kommt es auf aktuelle Form und Leistung jedes einzelnen Spielers an. Daher sind diese Entscheidungen meist mehr oder weniger rational erklärbar und verständlich. Wenn der Bundestrainer die Mannschaft für das nächste Turnier auswählt, kommt es auf aktuelle Form und Leistung jedes einzelnen Spielers an. Daher sind diese Entscheidungen meist mehr oder weniger rational erklärbar und verständlich. Und wie ist das bei Gott? Wählt er auch Menschen oder Völker nach diesem Prinzip aus? Und ist diese Wahl dann rational? Wem diese Fragen auch oft durch den Kopf gehen, findet eventuell neue Impulse im heutigen Podcast mit Dr. Wilfrid Haubeck. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:59
Unheilige Konsequenz https://www.feg-fischbacherberg.de/unheilige-konsequenz/ Sun, 08 Apr 2018 10:00:30 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4369 https://www.feg-fischbacherberg.de/unheilige-konsequenz/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/unheilige-konsequenz/feed/ 0 Die Idee mit Gott einen Deal zu machen, um seiner Bitte mehr Ausdruck zu verleihen, kennt wohl jeder Mensch. Genau um dieses Thema und die Geschichte von Jeftah aus dem Buch Richter geht es in dem heutigen Podcast und welche Konsequenzen solche Geschäfte mit Gott nach sich ziehen können. Die Idee mit Gott einen Deal zu machen, um seiner Bitte mehr Ausdruck zu verleihen, kennt wohl jeder Mensch. Genau um dieses Thema und die Geschichte von Jeftah aus dem Buch Richter geht es in dem heutigen Podcast und welche Konsequenzen solche Geschäfte mit Gott nach sich ziehen können.

]]>
Die Idee mit Gott einen Deal zu machen, um seiner Bitte mehr Ausdruck zu verleihen, kennt wohl jeder Mensch. Genau um dieses Thema und die Geschichte von Jeftah aus dem Buch Richter geht es in dem heutigen Podcast und welche Konsequenzen solche Geschäf... Die Idee mit Gott einen Deal zu machen, um seiner Bitte mehr Ausdruck zu verleihen, kennt wohl jeder Mensch. Genau um dieses Thema und die Geschichte von Jeftah aus dem Buch Richter geht es in dem heutigen Podcast und welche Konsequenzen solche Geschäfte mit Gott nach sich ziehen können. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 27:01
Judas (Ostern) https://www.feg-fischbacherberg.de/judas-ostern/ Sun, 01 Apr 2018 10:00:28 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4365 https://www.feg-fischbacherberg.de/judas-ostern/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/judas-ostern/feed/ 0 Gibt es auch ein Osterlicht in der düsteren Judasgeschichte? Das Matthäusevangelium macht da in Kapitel 27 (Verse 3-10) so eine scheinbar nebensächliche Bemerkung, die sich unser Pastor Sebastian Rink mit uns genauer anschaut. Wir wünschen frohe Ostern! Gibt es auch ein Osterlicht in der düsteren Judasgeschichte? Das Matthäusevangelium macht da in Kapitel 27 (Verse 3-10) so eine scheinbar nebensächliche Bemerkung, die sich unser Pastor Sebastian Rink mit uns genauer anschaut. Wir wünschen frohe Ostern!

]]>
Gibt es auch ein Osterlicht in der düsteren Judasgeschichte? Das Matthäusevangelium macht da in Kapitel 27 (Verse 3-10) so eine scheinbar nebensächliche Bemerkung, die sich unser Pastor Sebastian Rink mit uns genauer anschaut. Wir wünschen frohe Ostern! Gibt es auch ein Osterlicht in der düsteren Judasgeschichte? Das Matthäusevangelium macht da in Kapitel 27 (Verse 3-10) so eine scheinbar nebensächliche Bemerkung, die sich unser Pastor Sebastian Rink mit uns genauer anschaut. Wir wünschen frohe Ostern! Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 24:16
Judas (Karfreitag) https://www.feg-fischbacherberg.de/judas-karfreitag/ Fri, 30 Mar 2018 16:30:04 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4358 https://www.feg-fischbacherberg.de/judas-karfreitag/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/judas-karfreitag/feed/ 0 Sagenumwoben, sprichwörtlich, zwielichtig erscheint diese Judasgestalt. Eine Figur, die polarisiert. Um sie ranken sich unzählige Mythen. Einen poetischen Mythos fügen wir heute hinzu und wagen einen Blick in ihn hinein. Neben dem hörbaren Podcast gibt es diesmal auch den Text zum Nachlesen. Da ging einer von den Zwölfen, mit Namen Judas Iskariot, zu den Hohenpriestern und sprach: Was wollt ihr mir geben?  Ich will ihn euch verraten. Sie boten ihm dreißig Silberlinge. Von da an suchte er eine Gelegenheit, dass er ihn ausliefere. (Luther 2017*)   Und wenn sie mich sehen? Was wenn Nächte mich nicht schützen Blicke anfangen zu richten Wohin sollte ich dann fliehen? Und wenn sie mich hören? Wie ich das ich noch teile wie in Rausch und Angst verspiele Wozu sollte ich es ehren? Mir ist es zu unsicher geworden. Irgendetwas stimmt nicht. Der Rabbi dreht durch, sieht es nicht kommen oder will es nicht sehen. Sieht es niemand außer mir? Das nimmt kein gutes Ende. Nett war es, drei Jahre Himmelreich als Erdenbürger. Viel gelernt, noch mehr gesehen, dem Leben neue Bedeutung abgerungen. Verrückt, was er tat, verrückt, was er sagte. Attraktiv war es, komplett neu anzufangen. Diese stille Sehnsucht wusste er genau zu bespielen, also ging ich mit. Vielleicht war es unüberlegt. Vielleicht war es das wert. Kaum in Silber aufzuwiegen, geschweige denn in Gold. Jetzt das große Schweigen nach dem Reden. Ich glaube, ich habe den Absprung verpasst. Es passte nicht mehr. Tolle Ideen, fantastisches Leben – nur zu radikal. Bleib mal auf dem Teppich, hätte ich am liebsten gesagt. Fahr mal einen Gang runter, Rabbi. Aber im Gegenteil. Kein Wunder. Kein Wunder, dass nach vielen Wundern, das eine Wunder in Wunden enden wird. Jerusalem, du großes Finale ohne Happy End. Ohne mich. Und wenn sie mir glauben? Wenn ich alles was, ich liebe für ein paar Silberstücke gebe Warum sollte ich nicht leben? Und wenn sie mit mir fühlen? wie Verzweiflung mich zerfrisst mir kaum noch Luft zum Atmen lässt Und wenn sie mit mir fühlen? Und wenn sie mit mir fühlen? Versteht mich denn keiner? 17 Aber am ersten Tag der Ungesäuerten Brote traten die Jünger zu Jesus und sprachen: Wo willst du, dass wir dir das Passalamm zum Essen bereiten? 18 Er sprach: Geht hin in die Stadt zu einem und sprecht zu ihm: Der Meister lässt dir sagen: Meine Zeit ist nahe; ich will bei dir das Passamahl halten mit meinen Jüngern. 19 Und die Jünger taten, wie ihnen Jesus befohlen hatte, und bereiteten das Passalamm. 20 Und am Abend setzte er sich zu Tisch mit den Zwölfen. 21 Als sie aßen, sprach er: Wahrlich, ich sage euch: Einer unter euch wird mich verraten. 22 Und sie wurden sehr betrübt und fingen an, jeder einzeln zu ihm zu sagen: Herr, bin ich’s?  23 Er antwortete und sprach: Der die Hand mit mir in die Schüssel taucht, der wird mich verraten. 24 Der Menschensohn geht zwar dahin, wie von ihm geschrieben steht; doch weh dem Menschen, durch den der Menschen- sohn verraten wird! Es wäre für diesen Menschen besser, wenn er nie geboren wäre. 25 Da antwortete Judas, der ihn verriet, und sprach: Bin ich’s, Rabbi? Er sprach zu ihm: Du sagst es. (Luther 2017*) Zum Essen hat er eingeladen. Ich ahne, dass es das letzte Mal sein wird. Merkwürdige Stimmung im Raum. Jerusalem, du großes Finale. Aber was redet er da? Einer von uns? Wie kommt er darauf? Er hat uns doch selbst ausgesucht. Aus unseren Reihen nun sollte der kommen, mit dem sein Ende eingeläutet wird? Das kann ich nicht glauben. Wir glaubten doch an ihn, wir alle. Sind ihm bedingungslos gefolgt. Haben alles aufgegeben. Warum sollte einer von uns jetzt ihn aufgeben – wo wir außer ihm doch nichts mehr haben! „Nein, Petrus, ich weiß nicht, wen er meint!“ Andreas vielleicht? Thomas? Kann ich mir nicht vorstellen. Was bezweckst du damit, Rabbi, frage ich mich? Dass wir uns untereinander verdächtigen? Warum? Sagenumwoben, sprichwörtlich, zwielichtig erscheint diese Judasgestalt. Eine Figur, die polarisiert. Um sie ranken sich unzählige Mythen. Einen poetischen Mythos fügen wir heute hinzu und wagen einen Blick in ihn hinein. Neben dem hörbaren Podcast gibt es diesmal auch den Text zum Nachlesen.

Da ging einer von den Zwölfen,
mit Namen Judas Iskariot,
zu den Hohenpriestern und sprach:
Was wollt ihr mir geben?
 Ich will ihn euch verraten.
Sie boten ihm dreißig Silberlinge.
Von da an suchte er eine Gelegenheit,
dass er ihn ausliefere. (Luther 2017*)

 

Und wenn sie mich sehen?
Was wenn Nächte mich nicht schützen
Blicke anfangen zu richten
Wohin sollte ich dann fliehen?

Und wenn sie mich hören?
Wie ich das ich noch teile
wie in Rausch und Angst verspiele
Wozu sollte ich es ehren?

Mir ist es zu unsicher geworden. Irgendetwas stimmt nicht. Der Rabbi dreht durch, sieht es nicht kommen oder will es nicht sehen. Sieht es niemand außer mir? Das nimmt kein gutes Ende. Nett war es, drei Jahre Himmelreich als Erdenbürger. Viel gelernt, noch mehr gesehen, dem Leben neue Bedeutung abgerungen. Verrückt, was er tat, verrückt, was er sagte. Attraktiv war es, komplett neu anzufangen. Diese stille Sehnsucht wusste er genau zu bespielen, also ging ich mit. Vielleicht war es unüberlegt. Vielleicht war es das wert. Kaum in Silber aufzuwiegen, geschweige denn in Gold. Jetzt das große Schweigen nach dem Reden.

Ich glaube, ich habe den Absprung verpasst. Es passte nicht mehr. Tolle Ideen, fantastisches Leben – nur zu radikal. Bleib mal auf dem Teppich, hätte ich am liebsten gesagt. Fahr mal einen Gang runter, Rabbi. Aber im Gegenteil. Kein Wunder. Kein Wunder, dass nach vielen Wundern, das eine Wunder in Wunden enden wird. Jerusalem, du großes Finale ohne Happy End. Ohne mich.

Und wenn sie mir glauben?
Wenn ich alles was, ich liebe
für ein paar Silberstücke gebe
Warum sollte ich nicht leben?

Und wenn sie mit mir fühlen?
wie Verzweiflung mich zerfrisst
mir kaum noch Luft zum Atmen lässt
Und wenn sie mit mir fühlen?
Und wenn sie mit mir fühlen?
Versteht mich denn keiner?

17 Aber am ersten Tag der Ungesäuerten Brote traten die Jünger zu Jesus und sprachen: Wo willst du, dass wir dir das Passalamm zum Essen bereiten? 18 Er sprach: Geht hin in die Stadt zu einem und sprecht zu ihm: Der Meister lässt dir sagen: Meine Zeit ist nahe; ich will bei dir das Passamahl halten mit meinen Jüngern. 19 Und die Jünger taten, wie ihnen Jesus befohlen hatte, und bereiteten das Passalamm.

20 Und am Abend setzte er sich
zu Tisch mit den Zwölfen.
21 Als sie aßen, sprach er:
Wahrlich, ich sage euch:
Einer unter euch wird mich verraten.
22 Und sie wurden sehr betrübt
und fingen an, jeder einzeln zu ihm zu sagen:
Herr, bin ich’s?
 23 Er antwortete und sprach:
Der die Hand
mit mir
in die Schüssel taucht,
der wird mich verraten.
24 Der Menschensohn geht zwar dahin,
wie von ihm geschrieben steht;
doch weh dem Menschen,
durch den der Menschen-
sohn verraten wird!
Es wäre für diesen Menschen besser,
wenn er nie geboren wäre.

25 Da antwortete Judas,
der ihn verriet, und sprach:
Bin ich’s,
Rabbi?
Er sprach zu ihm:
Du sagst es. (Luther 2017*)

Zum Essen hat er eingeladen. Ich ahne, dass es das letzte Mal sein wird. Merkwürdige Stimmung im Raum. Jerusalem, du großes Finale. Aber was redet er da? Einer von uns? Wie kommt er darauf? Er hat uns doch selbst ausgesucht. Aus unseren Reihen nun sollte der kommen, mit dem sein Ende eingeläutet wird? Das kann ich nicht glauben. Wir glaubten doch an ihn, wir alle. Sind ihm bedingungslos gefolgt. Haben alles aufgegeben. Warum sollte einer von uns jetzt ihn aufgeben – wo wir außer ihm doch nichts mehr haben!

„Nein, Petrus, ich weiß nicht, wen er meint!“ Andreas vielleicht? Thomas? Kann ich mir nicht vorstellen. Was bezweckst du damit, Rabbi, frage ich mich? Dass wir uns untereinander verdächtigen? Warum? Es könnte jeder von uns sein, weil es eigentlich niemand sein kann. Klar, wir haben uns alle immer wieder gefragt, wohin das führt. Jerusalem, du großes Finale. So haben wir immer wieder gesagt ohne auch nur zu ahnen, was es tatsächlich bedeuten oder dass es eines Tages wirklich so weit sein könnte. Haben wir es alle so ernst gemeint? „Bin ich’s, Rabbi?“ Beim besten … bitte was??? Ich?

Und wenn er mich sieht?
Der mir alles, was ich hoffte
so zum Greifen nah mir brachte

Und wenn er mich hört?
Der mir alles, was ich brauchte
mitten in mein Herz mir senkte

Und wenn er mit mir fühlt?
Was, wenn er mit mir fühlt?
Wenn er meine Unsicherheit spürt?
Wenn er meinen Zweifel leidet?
Wenn er in meinem Scheitern scheitert?
Wenn er meiner Unkontrolliertheit begegnet?
An meinen Brüchen mit zerbricht?
Sich von meinen Wunden verwunden lässt?
Was, wenn er fühlt,
wie sehr mein Verrat mich selber schmerzt?
wie sich anfühlt zu merken: Ich bin’s.

Und wenn ich ihn sehe?
Ihn, den einen »ICH BIN’S«.
Neben mir.
Einfach da.
Weiß es und sagt: Komm.
Iss. Und trink.
Du brauchst es am meisten.

 

* Mit leichten Änderungen.

]]>
Sagenumwoben, sprichwörtlich, zwielichtig erscheint diese Judasgestalt. Eine Figur, die polarisiert. Um sie ranken sich unzählige Mythen. Einen poetischen Mythos fügen wir heute hinzu und wagen einen Blick in ihn hinein. Sagenumwoben, sprichwörtlich, zwielichtig erscheint diese Judasgestalt. Eine Figur, die polarisiert. Um sie ranken sich unzählige Mythen. Einen poetischen Mythos fügen wir heute hinzu und wagen einen Blick in ihn hinein. Neben dem hörbaren Podcast gibt es diesmal auch den Text zum Nachlesen.<br /> <br /> Da ging einer von den Zwölfen, <br /> mit Namen Judas Iskariot, <br /> zu den Hohenpriestern und sprach: <br /> Was wollt ihr mir geben?<br />  Ich will ihn euch verraten. <br /> Sie boten ihm dreißig Silberlinge. <br /> Von da an suchte er eine Gelegenheit, <br /> dass er ihn ausliefere. (Luther 2017*)<br /> <br />  <br /> <br /> Und wenn sie mich sehen?<br /> Was wenn Nächte mich nicht schützen<br /> Blicke anfangen zu richten<br /> Wohin sollte ich dann fliehen?<br /> <br /> Und wenn sie mich hören?<br /> Wie ich das ich noch teile<br /> wie in Rausch und Angst verspiele<br /> Wozu sollte ich es ehren?<br /> <br /> Mir ist es zu unsicher geworden. Irgendetwas stimmt nicht. Der Rabbi dreht durch, sieht es nicht kommen oder will es nicht sehen. Sieht es niemand außer mir? Das nimmt kein gutes Ende. Nett war es, drei Jahre Himmelreich als Erdenbürger. Viel gelernt, noch mehr gesehen, dem Leben neue Bedeutung abgerungen. Verrückt, was er tat, verrückt, was er sagte. Attraktiv war es, komplett neu anzufangen. Diese stille Sehnsucht wusste er genau zu bespielen, also ging ich mit. Vielleicht war es unüberlegt. Vielleicht war es das wert. Kaum in Silber aufzuwiegen, geschweige denn in Gold. Jetzt das große Schweigen nach dem Reden.<br /> <br /> Ich glaube, ich habe den Absprung verpasst. Es passte nicht mehr. Tolle Ideen, fantastisches Leben – nur zu radikal. Bleib mal auf dem Teppich, hätte ich am liebsten gesagt. Fahr mal einen Gang runter, Rabbi. Aber im Gegenteil. Kein Wunder. Kein Wunder, dass nach vielen Wundern, das eine Wunder in Wunden enden wird. Jerusalem, du großes Finale ohne Happy End. Ohne mich.<br /> <br /> Und wenn sie mir glauben?<br /> Wenn ich alles was, ich liebe<br /> für ein paar Silberstücke gebe<br /> Warum sollte ich nicht leben?<br /> <br /> Und wenn sie mit mir fühlen?<br /> wie Verzweiflung mich zerfrisst<br /> mir kaum noch Luft zum Atmen lässt<br /> Und wenn sie mit mir fühlen?<br /> Und wenn sie mit mir fühlen?<br /> Versteht mich denn keiner?<br /> <br /> 17 Aber am ersten Tag der Ungesäuerten Brote traten die Jünger zu Jesus und sprachen: Wo willst du, dass wir dir das Passalamm zum Essen bereiten? 18 Er sprach: Geht hin in die Stadt zu einem und sprecht zu ihm: Der Meister lässt dir sagen: Meine Zeit ist nahe; ich will bei dir das Passamahl halten mit meinen Jüngern. 19 Und die Jünger taten, wie ihnen Jesus befohlen hatte, und bereiteten das Passalamm.<br /> <br /> 20 Und am Abend setzte er sich <br /> zu Tisch mit den Zwölfen. <br /> 21 Als sie aßen, sprach er: <br /> Wahrlich, ich sage euch: <br /> Einer unter euch wird mich verraten. <br /> 22 Und sie wurden sehr betrübt <br /> und fingen an, jeder einzeln zu ihm zu sagen: <br /> Herr, bin ich’s?<br />  23 Er antwortete und sprach: <br /> Der die Hand <br /> mit mir <br /> in die Schüssel taucht, <br /> der wird mich verraten. <br /> 24 Der Menschensohn geht zwar dahin, <br /> wie von ihm geschrieben steht; <br /> doch weh dem Menschen, <br /> durch den der Menschen-<br /> sohn verraten wird! <br /> Es wäre für diesen Menschen besser, <br /> wenn er nie geboren wäre.<br /> <br /> 25 Da antwortete Judas, <br /> der ihn verriet, und sprach: <br /> Bin ich’s, <br /> Rabbi? <br /> Er sprach zu ihm: <br /> Du sagst es. (Luther 2017*)<br /> <br /> Zum Essen hat er eingeladen. Ich ahne, dass es das letzte Mal sein wird. Merkwürdige Stimmung im Raum. Jerusalem, du großes Finale. Aber was redet er da? Einer von uns? Wie kommt er darauf? Er hat uns doch selbst ausgesucht. Aus unseren Reihen nun sollte der kommen, mit dem sein Ende eingeläutet wird? Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 8:43
Jetzt Handeln!? https://www.feg-fischbacherberg.de/jetzt-handeln/ Sun, 18 Mar 2018 11:00:20 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4352 https://www.feg-fischbacherberg.de/jetzt-handeln/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/jetzt-handeln/feed/ 0 Was ist Weisheit für dich? Und was sagt der Autor des Buches Prediger dazu? Ist es weise erst gründlichen nachzudenken bevor  man etwas tut, oder ist es eher eine Dummheit jeden Schritt sorgfältig zu planen? Unser nun schon alt bekannter Gastprediger Moritz Groos stellt sich diesen Fragen und befasst sich dafür mit Prediger 11, 1-6. Was ist Weisheit für dich? Und was sagt der Autor des Buches Prediger dazu? Ist es weise erst gründlichen nachzudenken bevor  man etwas tut, oder ist es eher eine Dummheit jeden Schritt sorgfältig zu planen? Unser nun schon alt bekannter Gastprediger Moritz Groos stellt sich diesen Fragen und befasst sich dafür mit Prediger 11, 1-6.

]]>
Was ist Weisheit für dich? Und was sagt der Autor des Buches Prediger dazu? Ist es weise erst gründlichen nachzudenken bevor  man etwas tut, oder ist es eher eine Dummheit jeden Schritt sorgfältig zu planen? Was ist Weisheit für dich? Und was sagt der Autor des Buches Prediger dazu? Ist es weise erst gründlichen nachzudenken bevor  man etwas tut, oder ist es eher eine Dummheit jeden Schritt sorgfältig zu planen? Unser nun schon alt bekannter Gastprediger Moritz Groos stellt sich diesen Fragen und befasst sich dafür mit Prediger 11, 1-6. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:17
Im Namen des Volkes (Bergwerk III.8) https://www.feg-fischbacherberg.de/im-namen-des-volkes-bergwerk-iii-8/ Sun, 11 Mar 2018 11:00:06 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4342 https://www.feg-fischbacherberg.de/im-namen-des-volkes-bergwerk-iii-8/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/im-namen-des-volkes-bergwerk-iii-8/feed/ 0 Ein Balken im Auge. Diese Stelle der Bergpredigt ist für Christen oftmals ein alt bekannter Hut und löst wahrscheinlich bei vielen ein sehr selbstsicheres "Kenn ich, versteh ich, weiter lesen..." aus. Aber in diesem Text steckt noch viel mehr als nur "Verurteile deinen Nächsten nicht!". Was das ist und warum es gar nicht immer so gut ist besonders selbstsicher von seinen Glauben zu erzählen, erfahren wir in unserem heutigen Teil der Bergwerk Predigtreihe von Pastor Sebastian Rink. Ein Balken im Auge. Diese Stelle der Bergpredigt ist für Christen oftmals ein alt bekannter Hut und löst wahrscheinlich bei vielen ein sehr selbstsicheres „Kenn ich, versteh ich, weiter lesen…“ aus. Aber in diesem Text steckt noch viel mehr als nur „Verurteile deinen Nächsten nicht!“. Was das ist und warum es gar nicht immer so gut ist besonders selbstsicher von seinen Glauben zu erzählen, erfahren wir in unserem heutigen Teil der Bergwerk Predigtreihe von Pastor Sebastian Rink.

]]>
Ein Balken im Auge. Diese Stelle der Bergpredigt ist für Christen oftmals ein alt bekannter Hut und löst wahrscheinlich bei vielen ein sehr selbstsicheres "Kenn ich, versteh ich, weiter lesen..." aus. Aber in diesem Text steckt noch viel mehr als nur "... Ein Balken im Auge. Diese Stelle der Bergpredigt ist für Christen oftmals ein alt bekannter Hut und löst wahrscheinlich bei vielen ein sehr selbstsicheres "Kenn ich, versteh ich, weiter lesen..." aus. Aber in diesem Text steckt noch viel mehr als nur "Verurteile deinen Nächsten nicht!". Was das ist und warum es gar nicht immer so gut ist besonders selbstsicher von seinen Glauben zu erzählen, erfahren wir in unserem heutigen Teil der Bergwerk Predigtreihe von Pastor Sebastian Rink. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 20:25
Reich & Reichtum (Bergwerk III.7) https://www.feg-fischbacherberg.de/reich-reichtum-bergwerk-iii-7/ Sun, 04 Mar 2018 11:00:03 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4330 https://www.feg-fischbacherberg.de/reich-reichtum-bergwerk-iii-7/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/reich-reichtum-bergwerk-iii-7/feed/ 0 "Die Welt ist nicht genug" - Ob James Bond bei diesem Satz auch die Worte Jesu aus der Bergpredigt im Sinn hatte? Unser Pastor Sebastian Rink bringt diesen Vergleich und leitet dazu seine heutige Predigt über das Thema Sorgen mit dem kleinen aber feinen Satz ein: " Du bist, was du brauchst!" „Die Welt ist nicht genug“ – Ob James Bond bei diesem Satz auch die Worte Jesu aus der Bergpredigt im Sinn hatte? Unser Pastor Sebastian Rink bringt diesen Vergleich und leitet dazu seine heutige Predigt über das Thema Sorgen mit dem kleinen aber feinen Satz ein: “ Du bist, was du brauchst!“

]]>
"Die Welt ist nicht genug" - Ob James Bond bei diesem Satz auch die Worte Jesu aus der Bergpredigt im Sinn hatte? Unser Pastor Sebastian Rink bringt diesen Vergleich und leitet dazu seine heutige Predigt über das Thema Sorgen mit dem kleinen aber feine... "Die Welt ist nicht genug" - Ob James Bond bei diesem Satz auch die Worte Jesu aus der Bergpredigt im Sinn hatte? Unser Pastor Sebastian Rink bringt diesen Vergleich und leitet dazu seine heutige Predigt über das Thema Sorgen mit dem kleinen aber feinen Satz ein: " Du bist, was du brauchst!" Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 30:20
Schatz & Herz (Bergwerk III.6) https://www.feg-fischbacherberg.de/schatz-herz-bergwerk-iii-6/ Sun, 25 Feb 2018 11:00:44 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4324 https://www.feg-fischbacherberg.de/schatz-herz-bergwerk-iii-6/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/schatz-herz-bergwerk-iii-6/feed/ 0 Der Kauf einer Pizza ist heut zu Tage nicht ungewöhnliches. Auch der Preis von 40€ für zwei Pizzen ist zum Teil noch zu vertreten. Was aber nun diese Geschichte mit dem derzeitigen Hype um die digitale Kryptowährung "Bitcoin" und unserem Bibeltext über unseren Schatz im Himmel (Mt. 6,19-23) zu tuen hat, erfährt man in unseren heutigen Podcastfolge von Pastor Sebastian Rink. Der Kauf einer Pizza ist heut zu Tage nicht ungewöhnliches. Auch der Preis von 40€ für zwei Pizzen ist zum Teil noch zu vertreten. Was aber nun diese Geschichte mit dem derzeitigen Hype um die digitale Kryptowährung „Bitcoin“ und unserem Bibeltext über unseren Schatz im Himmel (Mt. 6,19-23) zu tuen hat, erfährt man in unseren heutigen Podcastfolge von Pastor Sebastian Rink.

]]>
Der Kauf einer Pizza ist heut zu Tage nicht ungewöhnliches. Auch der Preis von 40€ für zwei Pizzen ist zum Teil noch zu vertreten. Was aber nun diese Geschichte mit dem derzeitigen Hype um die digitale Kryptowährung "Bitcoin" und unserem Bibeltext über... Der Kauf einer Pizza ist heut zu Tage nicht ungewöhnliches. Auch der Preis von 40€ für zwei Pizzen ist zum Teil noch zu vertreten. Was aber nun diese Geschichte mit dem derzeitigen Hype um die digitale Kryptowährung "Bitcoin" und unserem Bibeltext über unseren Schatz im Himmel (Mt. 6,19-23) zu tuen hat, erfährt man in unseren heutigen Podcastfolge von Pastor Sebastian Rink. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 32:17
Böse Mine, gutes Spiel (Bergwerk III.5) https://www.feg-fischbacherberg.de/boese-mine-gutes-spiel-bergwerk-iii-5/ Sun, 18 Feb 2018 11:00:19 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4316 https://www.feg-fischbacherberg.de/boese-mine-gutes-spiel-bergwerk-iii-5/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/boese-mine-gutes-spiel-bergwerk-iii-5/feed/ 0 Pünktlich zur beginnenden Fastenzeit kommt uns ein Text übers Fasten auf den Tisch . Unser Pastor Sebastian Rink wird trotzdem versuchen, die Predigt einigermaßen gehaltvoll aufzukochen. Zu hören wie immer in unserem Podcast. Pünktlich zur beginnenden Fastenzeit kommt uns ein Text übers Fasten auf den Tisch .
Unser Pastor Sebastian Rink wird trotzdem versuchen, die Predigt einigermaßen gehaltvoll aufzukochen. Zu hören wie immer in unserem Podcast.

]]>
Pünktlich zur beginnenden Fastenzeit kommt uns ein Text übers Fasten auf den Tisch . Unser Pastor Sebastian Rink wird trotzdem versuchen, die Predigt einigermaßen gehaltvoll aufzukochen. Zu hören wie immer in unserem Podcast. Pünktlich zur beginnenden Fastenzeit kommt uns ein Text übers Fasten auf den Tisch .<br /> Unser Pastor Sebastian Rink wird trotzdem versuchen, die Predigt einigermaßen gehaltvoll aufzukochen. Zu hören wie immer in unserem Podcast. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 28:43
Vergebens (BERGWERK III.4) https://www.feg-fischbacherberg.de/vergebens-bergwerk-iii-4/ Sun, 11 Feb 2018 11:00:51 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4303 https://www.feg-fischbacherberg.de/vergebens-bergwerk-iii-4/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/vergebens-bergwerk-iii-4/feed/ 0 Bedingungslos. Damit wird häufig beschrieben, wie Gott Menschen annimmt, wie Gnade funktioniert, was Vergebung auszeichnet. Und dann dieser Text, der dem eiskalt widerspricht: Wenn … dann … sonst … nicht. Was soll das? Mit unserem Pastor Sebastian Rink schauen wir in einen kurzen Abschnitt, der schwer zu verdauen ist: Matthäus 6,14–15. Bedingungslos. Damit wird häufig beschrieben, wie Gott Menschen annimmt, wie Gnade funktioniert, was Vergebung auszeichnet. Und dann dieser Text, der dem eiskalt widerspricht: Wenn … dann … sonst … nicht. Was soll das? Mit unserem Pastor Sebastian Rink schauen wir in einen kurzen Abschnitt, der schwer zu verdauen ist: Matthäus 6,14–15.

]]>
Bedingungslos. Damit wird häufig beschrieben, wie Gott Menschen annimmt, wie Gnade funktioniert, was Vergebung auszeichnet. Und dann dieser Text, der dem eiskalt widerspricht: Wenn … dann … sonst … nicht. Was soll das? Bedingungslos. Damit wird häufig beschrieben, wie Gott Menschen annimmt, wie Gnade funktioniert, was Vergebung auszeichnet. Und dann dieser Text, der dem eiskalt widerspricht: Wenn … dann … sonst … nicht. Was soll das? Mit unserem Pastor Sebastian Rink schauen wir in einen kurzen Abschnitt, der schwer zu verdauen ist: Matthäus 6,14–15. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 33:50
„Raus mit der Sprache“ (Psalm 69) https://www.feg-fischbacherberg.de/raus-mit-der-sprache-psalm-69/ Mon, 05 Feb 2018 15:19:19 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4299 https://www.feg-fischbacherberg.de/raus-mit-der-sprache-psalm-69/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/raus-mit-der-sprache-psalm-69/feed/ 0 Manche Psalmen sind erst einmal so unnahbar wie alte Lieder eben sind. Es braucht schon einen genaueren Blick in ihre Erfahrungshintergründe, um ihnen etwas abzugewinnen. Unsere Gastpredigern Lena Nickel tut das mit uns und nimmt uns mit in die Lebenswelt von Psalm 69. Manche Psalmen sind erst einmal so unnahbar wie alte Lieder eben sind. Es braucht schon einen genaueren Blick in ihre Erfahrungshintergründe, um ihnen etwas abzugewinnen. Unsere Gastpredigern Lena Nickel tut das mit uns und nimmt uns mit in die Lebenswelt von Psalm 69.

]]>
Manche Psalmen sind erst einmal so unnahbar wie alte Lieder eben sind. Es braucht schon einen genaueren Blick in ihre Erfahrungshintergründe, um ihnen etwas abzugewinnen. Unsere Gastpredigern Lena Nickel tut das mit uns und nimmt uns mit in die Lebensw... Manche Psalmen sind erst einmal so unnahbar wie alte Lieder eben sind. Es braucht schon einen genaueren Blick in ihre Erfahrungshintergründe, um ihnen etwas abzugewinnen. Unsere Gastpredigern Lena Nickel tut das mit uns und nimmt uns mit in die Lebenswelt von Psalm 69. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 25:05
Heil und Heilung? https://www.feg-fischbacherberg.de/4288-2/ Sun, 28 Jan 2018 11:00:26 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4288 https://www.feg-fischbacherberg.de/4288-2/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/4288-2/feed/ 0 Markus startet direkt durch in seinem ersten Kapitel seiner Erzählung von Jesus. Und dann auch direkt mit keinem so leichten Thema. Heilung und denn Fragen die, wenn wir ehrlich sind, jeder ab und zu mal im Kopf hat. In der heutigen Predigt gibt Jonas Decker seine Gedanken zu diesem Thema und der Bibelstelle Markus 1, 32-39 wieder. Hör doch mal rein, wenn dich das Thema auch beschäftigt! Markus startet direkt durch in seinem ersten Kapitel seiner Erzählung von Jesus. Und dann auch direkt mit keinem so leichten Thema. Heilung und denn Fragen die, wenn wir ehrlich sind, jeder ab und zu mal im Kopf hat. In der heutigen Predigt gibt Jonas Decker seine Gedanken zu diesem Thema und der Bibelstelle Markus 1, 32-39 wieder. Hör doch mal rein, wenn dich das Thema auch beschäftigt!

]]>
Markus startet direkt durch in seinem ersten Kapitel seiner Erzählung von Jesus. Und dann auch direkt mit keinem so leichten Thema. Heilung und denn Fragen die, wenn wir ehrlich sind, jeder ab und zu mal im Kopf hat. Markus startet direkt durch in seinem ersten Kapitel seiner Erzählung von Jesus. Und dann auch direkt mit keinem so leichten Thema. Heilung und denn Fragen die, wenn wir ehrlich sind, jeder ab und zu mal im Kopf hat. In der heutigen Predigt gibt Jonas Decker seine Gedanken zu diesem Thema und der Bibelstelle Markus 1, 32-39 wieder. Hör doch mal rein, wenn dich das Thema auch beschäftigt! Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 22:31
Christliche Freiheit? https://www.feg-fischbacherberg.de/christliche-freiheit/ Sun, 21 Jan 2018 11:00:05 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4279 https://www.feg-fischbacherberg.de/christliche-freiheit/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/christliche-freiheit/feed/ 0 Wie können wir heute diese christliche Freiheit verstehen von der man so oft spricht. Entspricht der Bergriff eher dem Verständnis der Gemeinde aus Galater, die darin eine Freiheit von Dingen wie der Sünde sehen, oder eher dem Verständnis der Gemeinde aus Korinth, die scheinbar in dieser Freiheit eine gewisse Beliebigkeit oder Grenzenlosigkeit sehen und sich frei von allem sprechen. Diese zwei Positionen und auf was es wirklich ankommt bei dem Thema behandelt Jens Völkel in dieser Predigt. Wie können wir heute diese christliche Freiheit verstehen von der man so oft spricht. Entspricht der Bergriff eher dem Verständnis der Gemeinde aus Galater, die darin eine Freiheit von Dingen wie der Sünde sehen, oder eher dem Verständnis der Gemeinde aus Korinth, die scheinbar in dieser Freiheit eine gewisse Beliebigkeit oder Grenzenlosigkeit sehen und sich frei von allem sprechen. Diese zwei Positionen und auf was es wirklich ankommt bei dem Thema behandelt Jens Völkel in dieser Predigt.

]]>
Wie können wir heute diese christliche Freiheit verstehen von der man so oft spricht. Entspricht der Bergriff eher dem Verständnis der Gemeinde aus Galater, die darin eine Freiheit von Dingen wie der Sünde sehen, Wie können wir heute diese christliche Freiheit verstehen von der man so oft spricht. Entspricht der Bergriff eher dem Verständnis der Gemeinde aus Galater, die darin eine Freiheit von Dingen wie der Sünde sehen, oder eher dem Verständnis der Gemeinde aus Korinth, die scheinbar in dieser Freiheit eine gewisse Beliebigkeit oder Grenzenlosigkeit sehen und sich frei von allem sprechen. Diese zwei Positionen und auf was es wirklich ankommt bei dem Thema behandelt Jens Völkel in dieser Predigt. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:42
Nichts Neues unter der Sonne https://www.feg-fischbacherberg.de/nichts-neues-unter-der-sonne/ Sun, 07 Jan 2018 11:00:10 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4274 https://www.feg-fischbacherberg.de/nichts-neues-unter-der-sonne/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/nichts-neues-unter-der-sonne/feed/ 0 Die Zukunft. Wen beschäftigt sie nicht?! Wir verbringen ungemein viel Zeit damit, uns die Zukunft vorzustellen, vielleicht sogar ein Stück weit in sie hineinzusehen... Wir schauen heute mal in einen Text, der sich dieser offenbar allzu menschlichen Sicht auf die Zukunft zu widersetzen scheint. Die Zukunft. Wen beschäftigt sie nicht?! Wir verbringen ungemein viel Zeit damit, uns die Zukunft vorzustellen, vielleicht sogar ein Stück weit in sie hineinzusehen…

Wir schauen heute mal in einen Text, der sich dieser offenbar allzu menschlichen Sicht auf die Zukunft zu widersetzen scheint.

]]>
Die Zukunft. Wen beschäftigt sie nicht?! Wir verbringen ungemein viel Zeit damit, uns die Zukunft vorzustellen, vielleicht sogar ein Stück weit in sie hineinzusehen... - Wir schauen heute mal in einen Text, Die Zukunft. Wen beschäftigt sie nicht?! Wir verbringen ungemein viel Zeit damit, uns die Zukunft vorzustellen, vielleicht sogar ein Stück weit in sie hineinzusehen...<br /> <br /> Wir schauen heute mal in einen Text, der sich dieser offenbar allzu menschlichen Sicht auf die Zukunft zu widersetzen scheint. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 23:05
Männerkrippe (BERGWERK III.3) https://www.feg-fischbacherberg.de/maennerkrippe/ Sun, 24 Dec 2017 17:00:06 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4263 https://www.feg-fischbacherberg.de/maennerkrippe/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/maennerkrippe/feed/ 0 Männer leiden bei einem Infekt wohl tatsächlich mehr, hat man gerade erst herausgefunden. Bisher konnten das nur Männer unter sich wirklich nachfühlen. Wie so manches anderes, was man nur "unter Männern" besprechen kann. Nicht exklusiv männlich, aber nicht weniger intensiv ist DAS Gespräch der Christenheit: Das Vater-unser (Mt 6,7–13). Wir legen es dieses Jahr mal in die Krippe … Männer leiden bei einem Infekt wohl tatsächlich mehr, hat man gerade erst herausgefunden. Bisher konnten das nur Männer unter sich wirklich nachfühlen. Wie so manches anderes, was man nur „unter Männern“ besprechen kann. Nicht exklusiv männlich, aber nicht weniger intensiv ist DAS Gespräch der Christenheit: Das Vater-unser (Mt 6,7–13). Wir legen es dieses Jahr mal in die Krippe …

]]>
Männer leiden bei einem Infekt wohl tatsächlich mehr, hat man gerade erst herausgefunden. Bisher konnten das nur Männer unter sich wirklich nachfühlen. Wie so manches anderes, was man nur "unter Männern" besprechen kann. Nicht exklusiv männlich, Männer leiden bei einem Infekt wohl tatsächlich mehr, hat man gerade erst herausgefunden. Bisher konnten das nur Männer unter sich wirklich nachfühlen. Wie so manches anderes, was man nur "unter Männern" besprechen kann. Nicht exklusiv männlich, aber nicht weniger intensiv ist DAS Gespräch der Christenheit: Das Vater-unser (Mt 6,7–13). Wir legen es dieses Jahr mal in die Krippe … Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 20:24
Stille Kammer (BERGWERK III.2) https://www.feg-fischbacherberg.de/stille-kammer-bergwerk-iii-2/ Sun, 17 Dec 2017 11:00:44 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4258 https://www.feg-fischbacherberg.de/stille-kammer-bergwerk-iii-2/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/stille-kammer-bergwerk-iii-2/feed/ 0 Weiter geht's mit unserer Predigt-Reihe! Christinnen tun es, Muslime, Jüdinnen und viele andere religiöse Menschen: beten. Im Tun sind sich viele einig – im Verstehen wird es schon innerhalb des Christentums vielfältig. Unser Pastor Sebastian Rink teilt seine Sicht aufs Gebet mit uns und macht ein Denkangebot, ausgehend von Matthäus 6,5–6. Weiter geht’s mit unserer Predigt-Reihe!
Christinnen tun es, Muslime, Jüdinnen und viele andere religiöse Menschen: beten. Im Tun sind sich viele einig – im Verstehen wird es schon innerhalb des Christentums vielfältig. Unser Pastor Sebastian Rink teilt seine Sicht aufs Gebet mit uns und macht ein Denkangebot, ausgehend von Matthäus 6,5–6.

]]>
Weiter geht's mit unserer Predigt-Reihe! Christinnen tun es, Muslime, Jüdinnen und viele andere religiöse Menschen: beten. Im Tun sind sich viele einig – im Verstehen wird es schon innerhalb des Christentums vielfältig. Weiter geht's mit unserer Predigt-Reihe!<br /> Christinnen tun es, Muslime, Jüdinnen und viele andere religiöse Menschen: beten. Im Tun sind sich viele einig – im Verstehen wird es schon innerhalb des Christentums vielfältig. Unser Pastor Sebastian Rink teilt seine Sicht aufs Gebet mit uns und macht ein Denkangebot, ausgehend von Matthäus 6,5–6. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 32:26
Adventszeit = Wartezeit?! https://www.feg-fischbacherberg.de/adventszeit-wartezeit/ Sun, 10 Dec 2017 11:00:27 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4254 https://www.feg-fischbacherberg.de/adventszeit-wartezeit/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/adventszeit-wartezeit/feed/ 0 Was bedeutet Advent für uns? Steckt vielleicht mehr dahinter als die ‚Wartezeit‘ vor Heiligabend? Was diese Fragen mit einem uralten Buß- und Bittgebet zutun haben könnten, darum soll es in der heutigen Predigt gehen. Was bedeutet Advent für uns? Steckt vielleicht mehr dahinter als die ‚Wartezeit‘ vor Heiligabend? Was diese Fragen mit einem uralten Buß- und Bittgebet zutun haben könnten, darum soll es in der heutigen Predigt gehen.

]]>
Was bedeutet Advent für uns? Steckt vielleicht mehr dahinter als die ‚Wartezeit‘ vor Heiligabend? Was diese Fragen mit einem uralten Buß- und Bittgebet zutun haben könnten, darum soll es in der heutigen Predigt gehen. Was bedeutet Advent für uns? Steckt vielleicht mehr dahinter als die ‚Wartezeit‘ vor Heiligabend? Was diese Fragen mit einem uralten Buß- und Bittgebet zutun haben könnten, darum soll es in der heutigen Predigt gehen. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 23:41
Sofia und der lange Weg nach Bethlehem https://www.feg-fischbacherberg.de/sofia-und-der-lange-weg-nach-bethlehem/ Sun, 03 Dec 2017 11:00:20 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4244 https://www.feg-fischbacherberg.de/sofia-und-der-lange-weg-nach-bethlehem/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/sofia-und-der-lange-weg-nach-bethlehem/feed/ 0 Mit Sebastian Rink kriechen wir der kleinen Schnecke Sofia auf den Weg nach Bethlehem hinterher – passend zum heutigen Krippenspiel im Familiengottesdienst. Mit Sebastian Rink kriechen wir der kleinen Schnecke Sofia auf den Weg nach Bethlehem hinterher – passend zum heutigen Krippenspiel im Familiengottesdienst.

]]>
Mit Sebastian Rink kriechen wir der kleinen Schnecke Sofia auf den Weg nach Bethlehem hinterher – passend zum heutigen Krippenspiel im Familiengottesdienst. Mit Sebastian Rink kriechen wir der kleinen Schnecke Sofia auf den Weg nach Bethlehem hinterher – passend zum heutigen Krippenspiel im Familiengottesdienst. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 18:15
Augenscheine (BERGWERK III.1) https://www.feg-fischbacherberg.de/augenscheine-bergwerk-iii-1/ Sun, 26 Nov 2017 11:00:35 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4235 https://www.feg-fischbacherberg.de/augenscheine-bergwerk-iii-1/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/augenscheine-bergwerk-iii-1/feed/ 0 Manche Bibeltexte sind so prägnant, dass sie als Redenwendungen in unsere Sprache eingegangen sind, so auch Mt 6,1–4. Gleichzeitig bleiben die Texte häufig sperrig und fügen sich nicht einfach nahtlos in unser Leben, so auch Mt 6,1–4. Wir graben uns trotzdem mit unserem Pastor Sebastian Rink einen Tunnel hinein. Manche Bibeltexte sind so prägnant, dass sie als Redenwendungen in unsere Sprache eingegangen sind, so auch Mt 6,1–4. Gleichzeitig bleiben die Texte häufig sperrig und fügen sich nicht einfach nahtlos in unser Leben, so auch Mt 6,1–4. Wir graben uns trotzdem mit unserem Pastor Sebastian Rink einen Tunnel hinein.

]]>
Manche Bibeltexte sind so prägnant, dass sie als Redenwendungen in unsere Sprache eingegangen sind, so auch Mt 6,1–4. Gleichzeitig bleiben die Texte häufig sperrig und fügen sich nicht einfach nahtlos in unser Leben, so auch Mt 6,1–4. Manche Bibeltexte sind so prägnant, dass sie als Redenwendungen in unsere Sprache eingegangen sind, so auch Mt 6,1–4. Gleichzeitig bleiben die Texte häufig sperrig und fügen sich nicht einfach nahtlos in unser Leben, so auch Mt 6,1–4. Wir graben uns trotzdem mit unserem Pastor Sebastian Rink einen Tunnel hinein. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 23:21
Freund&Feind (BERGWERK II.6) https://www.feg-fischbacherberg.de/freundfeind-bergwerk-ii-6/ Sun, 19 Nov 2017 11:00:27 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4215 https://www.feg-fischbacherberg.de/freundfeind-bergwerk-ii-6/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/freundfeind-bergwerk-ii-6/feed/ 0 In unserer aktuellen Serie erreichen wir einen nächsten Höhepunkt des »BERGWERKS« – oder bildlich gesprochen: stoßen auf eine Goldader. Was das mit »Freund&Feind« (Mt 5,43–48) zu tun hat, legt unser Pastor Sebastian Rink im Finale der zweiten Staffel frei. In unserer aktuellen Serie erreichen wir einen nächsten Höhepunkt des »BERGWERKS« – oder bildlich gesprochen: stoßen auf eine Goldader. Was das mit »Freund&Feind« (Mt 5,43–48) zu tun hat, legt unser Pastor Sebastian Rink im Finale der zweiten Staffel frei.

]]>
In unserer aktuellen Serie erreichen wir einen nächsten Höhepunkt des »BERGWERKS« – oder bildlich gesprochen: stoßen auf eine Goldader. Was das mit »Freund&Feind« (Mt 5,43–48) zu tun hat, legt unser Pastor Sebastian Rink im Finale der zweiten Staffel f... In unserer aktuellen Serie erreichen wir einen nächsten Höhepunkt des »BERGWERKS« – oder bildlich gesprochen: stoßen auf eine Goldader. Was das mit »Freund&Feind« (Mt 5,43–48) zu tun hat, legt unser Pastor Sebastian Rink im Finale der zweiten Staffel frei. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 27:57
Der Gott, der mich sieht https://www.feg-fischbacherberg.de/der-gott-der-mich-sieht/ Sun, 12 Nov 2017 11:00:10 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4209 https://www.feg-fischbacherberg.de/der-gott-der-mich-sieht/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/der-gott-der-mich-sieht/feed/ 0 Es kennt wahrscheinlich jeder die Situationen, in der man einfach nur noch weg möchte. Oft ausgelöst durch Streit, Enttäuschung oder Hoffnungslosigkeit. Christian Bouillon, ein Dozent für praktische Theologie und Ethik in Ewersbach, geht auf diese Situationen ein und betrachtet dazu die Geschichte von Hagar im alten Testament. Es kennt wahrscheinlich jeder die Situationen, in der man einfach nur noch weg möchte. Oft ausgelöst durch Streit, Enttäuschung oder Hoffnungslosigkeit. Christian Bouillon, ein Dozent für praktische Theologie und Ethik in Ewersbach, geht auf diese Situationen ein und betrachtet dazu die Geschichte von Hagar im alten Testament.

]]>
Es kennt wahrscheinlich jeder die Situationen, in der man einfach nur noch weg möchte. Oft ausgelöst durch Streit, Enttäuschung oder Hoffnungslosigkeit. Christian Bouillon, ein Dozent für praktische Theologie und Ethik in Ewersbach, Es kennt wahrscheinlich jeder die Situationen, in der man einfach nur noch weg möchte. Oft ausgelöst durch Streit, Enttäuschung oder Hoffnungslosigkeit. Christian Bouillon, ein Dozent für praktische Theologie und Ethik in Ewersbach, geht auf diese Situationen ein und betrachtet dazu die Geschichte von Hagar im alten Testament. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 30:04
Der zweifelnde Täufer https://www.feg-fischbacherberg.de/der-zweifelnde-taeufer/ Sun, 29 Oct 2017 11:00:30 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4196 https://www.feg-fischbacherberg.de/der-zweifelnde-taeufer/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/der-zweifelnde-taeufer/feed/ 0 Das Leben entspricht nicht immer den eigenen Erwartungen und es wird nicht automatisch alles gut mit Jesus. Dass der Glaube an Gott auch immer zwei Seiten hat, zeigt Moritz Groos in der heutigen Predigt anhand von Johannes dem Täufer und dessen Fragen an Jesus. Das Leben entspricht nicht immer den eigenen Erwartungen und es wird nicht automatisch alles gut mit Jesus. Dass der Glaube an Gott auch immer zwei Seiten hat, zeigt Moritz Groos in der heutigen Predigt anhand von Johannes dem Täufer und dessen Fragen an Jesus.

]]>
Das Leben entspricht nicht immer den eigenen Erwartungen und es wird nicht automatisch alles gut mit Jesus. Dass der Glaube an Gott auch immer zwei Seiten hat, zeigt Moritz Groos in der heutigen Predigt anhand von Johannes dem Täufer und dessen Fragen ... Das Leben entspricht nicht immer den eigenen Erwartungen und es wird nicht automatisch alles gut mit Jesus. Dass der Glaube an Gott auch immer zwei Seiten hat, zeigt Moritz Groos in der heutigen Predigt anhand von Johannes dem Täufer und dessen Fragen an Jesus. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:52
Wo ist dein Abel? https://www.feg-fischbacherberg.de/wo-ist-dein-abel/ Sun, 22 Oct 2017 10:00:08 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4192 https://www.feg-fischbacherberg.de/wo-ist-dein-abel/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/wo-ist-dein-abel/feed/ 0 Warum alte Geschichten über ein Drama unter Brüdern auch heute noch etwas zu sagen haben – darüber predigt Wolfgang Theis (Dozent für Praktische Theologie an der Theologischen Hochschule Ewersbach) anhand von Genesis 4. Warum alte Geschichten über ein Drama unter Brüdern auch heute noch etwas zu sagen haben – darüber predigt Wolfgang Theis (Dozent für Praktische Theologie an der Theologischen Hochschule Ewersbach) anhand von Genesis 4.

]]>
Warum alte Geschichten über ein Drama unter Brüdern auch heute noch etwas zu sagen haben – darüber predigt Wolfgang Theis (Dozent für Praktische Theologie an der Theologischen Hochschule Ewersbach) anhand von Genesis 4. Warum alte Geschichten über ein Drama unter Brüdern auch heute noch etwas zu sagen haben – darüber predigt Wolfgang Theis (Dozent für Praktische Theologie an der Theologischen Hochschule Ewersbach) anhand von Genesis 4. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 27:35
Diakonie – Gott und die Nächsten https://www.feg-fischbacherberg.de/diakonie-gott-und-die-naechsten/ Sun, 15 Oct 2017 11:00:46 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4205 https://www.feg-fischbacherberg.de/diakonie-gott-und-die-naechsten/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/diakonie-gott-und-die-naechsten/feed/ 0 Unser Gast Hartmut Fehler spricht über Gott und den nächsten Menschen. Als Vorstandsmitglied des Diakonischen Werks Bethanien im Bund FeG ist ihm das natürlich ein besonderes Anliegen. Unser Gast Hartmut Fehler spricht über Gott und den nächsten Menschen. Als Vorstandsmitglied des Diakonischen Werks Bethanien im Bund FeG ist ihm das natürlich ein besonderes Anliegen.

]]>
Unser Gast Hartmut Fehler spricht über Gott und den nächsten Menschen. Als Vorstandsmitglied des Diakonischen Werks Bethanien im Bund FeG ist ihm das natürlich ein besonderes Anliegen. Unser Gast Hartmut Fehler spricht über Gott und den nächsten Menschen. Als Vorstandsmitglied des Diakonischen Werks Bethanien im Bund FeG ist ihm das natürlich ein besonderes Anliegen. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:43
Warnung vor Geschwätzigkeit https://www.feg-fischbacherberg.de/warnung-vor-geschwaetzigkeit/ Sun, 08 Oct 2017 10:00:35 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4181 https://www.feg-fischbacherberg.de/warnung-vor-geschwaetzigkeit/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/warnung-vor-geschwaetzigkeit/feed/ 0 Wie leicht kommt doch manch unbedachtes Wort über unsere Lippen. Und wie oft gehen doch manche Worte tiefer als wir es beabsichtigten. Matthias Hipler nimmt einen Text aus Jakobus 3 zum Anlass mal über dieses Thema zu reden. Wie leicht kommt doch manch unbedachtes Wort über unsere Lippen. Und wie oft gehen doch manche Worte tiefer als wir es beabsichtigten. Matthias Hipler nimmt einen Text aus Jakobus 3 zum Anlass mal über dieses Thema zu reden.

]]>
Wie leicht kommt doch manch unbedachtes Wort über unsere Lippen. Und wie oft gehen doch manche Worte tiefer als wir es beabsichtigten. Matthias Hipler nimmt einen Text aus Jakobus 3 zum Anlass mal über dieses Thema zu reden. Wie leicht kommt doch manch unbedachtes Wort über unsere Lippen. Und wie oft gehen doch manche Worte tiefer als wir es beabsichtigten. Matthias Hipler nimmt einen Text aus Jakobus 3 zum Anlass mal über dieses Thema zu reden. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 39:51
Rache ist süß (BERGWERK II.5) https://www.feg-fischbacherberg.de/rache-ist-suess-bergwerk-ii-5/ Sun, 01 Oct 2017 10:00:18 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4171 https://www.feg-fischbacherberg.de/rache-ist-suess-bergwerk-ii-5/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/rache-ist-suess-bergwerk-ii-5/feed/ 0 Auge um Auge, Zahn um Zahn – kennt wohl jede/r irgendwie. Was aber der Jesus der Bergpredigt tatsächlich meint, wenn er damit an seiner Tradition arbeitet, ergibt sich nicht auf den ersten Blick. Daher wagen wir mit unserem Pastor Sebastian Rink einen zweiten Blick auf Matthäus 5,38–43. Auge um Auge, Zahn um Zahn – kennt wohl jede/r irgendwie. Was aber der Jesus der Bergpredigt tatsächlich meint, wenn er damit an seiner Tradition arbeitet, ergibt sich nicht auf den ersten Blick. Daher wagen wir mit unserem Pastor Sebastian Rink einen zweiten Blick auf Matthäus 5,38–43.

]]>
Auge um Auge, Zahn um Zahn – kennt wohl jede/r irgendwie. Was aber der Jesus der Bergpredigt tatsächlich meint, wenn er damit an seiner Tradition arbeitet, ergibt sich nicht auf den ersten Blick. Daher wagen wir mit unserem Pastor Sebastian Rink einen ... Auge um Auge, Zahn um Zahn – kennt wohl jede/r irgendwie. Was aber der Jesus der Bergpredigt tatsächlich meint, wenn er damit an seiner Tradition arbeitet, ergibt sich nicht auf den ersten Blick. Daher wagen wir mit unserem Pastor Sebastian Rink einen zweiten Blick auf Matthäus 5,38–43. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 35:59
Schwörst du! (BERGWERK II.4) https://www.feg-fischbacherberg.de/schwoerst-du-bergwerk-ii-4/ Sun, 17 Sep 2017 10:00:56 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4158 https://www.feg-fischbacherberg.de/schwoerst-du-bergwerk-ii-4/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/schwoerst-du-bergwerk-ii-4/feed/ 0 Die zwei auf einem Bild? Was sie gemeinsam haben (ja, richtig gehört!), löst unser Pastor Sebastian Rink an diesem Sonntag auf. Mt 5,33–37 steht auf dem Programm. "Schwörst du!?" Die zwei auf einem Bild? Was sie gemeinsam haben (ja, richtig gehört!), löst unser Pastor Sebastian Rink an diesem Sonntag auf. Mt 5,33–37 steht auf dem Programm. „Schwörst du!?“

]]>
Die zwei auf einem Bild? Was sie gemeinsam haben (ja, richtig gehört!), löst unser Pastor Sebastian Rink an diesem Sonntag auf. Mt 5,33–37 steht auf dem Programm. "Schwörst du!?" Die zwei auf einem Bild? Was sie gemeinsam haben (ja, richtig gehört!), löst unser Pastor Sebastian Rink an diesem Sonntag auf. Mt 5,33–37 steht auf dem Programm. "Schwörst du!?" Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:15
Ehe für Frauen (BERGWERK II.3) https://www.feg-fischbacherberg.de/ehe-fuer-frauen-bergwerk-ii-3/ Sun, 10 Sep 2017 11:00:32 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4146 https://www.feg-fischbacherberg.de/ehe-fuer-frauen-bergwerk-ii-3/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/ehe-fuer-frauen-bergwerk-ii-3/feed/ 0 Nach dem Ehebruch die Scheidung – der Text erspart uns nichts. Ob sich tatsächlich etwas Gutes aus dem strikten Verbot des Bergpredigers heraushören lässt – Sebastian Rink wagt den Versuch. (Matthäus 5,31–32) Nach dem Ehebruch die Scheidung – der Text erspart uns nichts. Ob sich tatsächlich etwas Gutes aus dem strikten Verbot des Bergpredigers heraushören lässt – Sebastian Rink wagt den Versuch. (Matthäus 5,31–32)

]]>
Nach dem Ehebruch die Scheidung – der Text erspart uns nichts. Ob sich tatsächlich etwas Gutes aus dem strikten Verbot des Bergpredigers heraushören lässt – Sebastian Rink wagt den Versuch. (Matthäus 5,31–32) Nach dem Ehebruch die Scheidung – der Text erspart uns nichts. Ob sich tatsächlich etwas Gutes aus dem strikten Verbot des Bergpredigers heraushören lässt – Sebastian Rink wagt den Versuch. (Matthäus 5,31–32) Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 23:45
Großzügigkeit https://www.feg-fischbacherberg.de/grosszuegigkeit/ Sun, 03 Sep 2017 10:00:57 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4128 https://www.feg-fischbacherberg.de/grosszuegigkeit/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/grosszuegigkeit/feed/ 0 Ist Gott zu großzügig? Oder gar verschwenderisch? Diesen Fragen gehen Jens Völkel und Abraham Andreas Guse in dieser Predigt auf den Grund. Ist Gott zu großzügig? Oder gar verschwenderisch? Diesen Fragen gehen Jens Völkel und Abraham Andreas Guse in dieser Predigt auf den Grund.

]]>
Ist Gott zu großzügig? Oder gar verschwenderisch? Diesen Fragen gehen Jens Völkel und Abraham Andreas Guse in dieser Predigt auf den Grund. Ist Gott zu großzügig? Oder gar verschwenderisch? Diesen Fragen gehen Jens Völkel und Abraham Andreas Guse in dieser Predigt auf den Grund. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 21:35
Ehe für Männer (BERGWERK II.2) https://www.feg-fischbacherberg.de/ehe-fuer-maenner-bergwerk-ii-2/ Sun, 27 Aug 2017 10:00:13 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4118 https://www.feg-fischbacherberg.de/ehe-fuer-maenner-bergwerk-ii-2/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/ehe-fuer-maenner-bergwerk-ii-2/feed/ 0 Wenn schon der Sommer es nicht getan hat, dann erhitzte wenigstens die Ehe in den letzten Wochen die Gemüter. Und jetzt mischt sich bei uns zufällig auch noch Jesus ein. Im nächsten Teil der BERGWERK-Reihe hören wir ihn darüber reden. Von Mann zu Männern, sozusagen. Sebastian Rink blickt mit uns in Matthäus 5,27–30. Wenn schon der Sommer es nicht getan hat, dann erhitzte wenigstens die Ehe in den letzten Wochen die Gemüter. Und jetzt mischt sich bei uns zufällig auch noch Jesus ein. Im nächsten Teil der BERGWERK-Reihe hören wir ihn darüber reden. Von Mann zu Männern, sozusagen. Sebastian Rink blickt mit uns in Matthäus 5,27–30.

]]>
Wenn schon der Sommer es nicht getan hat, dann erhitzte wenigstens die Ehe in den letzten Wochen die Gemüter. Und jetzt mischt sich bei uns zufällig auch noch Jesus ein. Im nächsten Teil der BERGWERK-Reihe hören wir ihn darüber reden. Wenn schon der Sommer es nicht getan hat, dann erhitzte wenigstens die Ehe in den letzten Wochen die Gemüter. Und jetzt mischt sich bei uns zufällig auch noch Jesus ein. Im nächsten Teil der BERGWERK-Reihe hören wir ihn darüber reden. Von Mann zu Männern, sozusagen. Sebastian Rink blickt mit uns in Matthäus 5,27–30. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 32:21
Schimpf&Schande (BERGWERK II.1) https://www.feg-fischbacherberg.de/schimpfschande-bergwerk-ii-1/ Sun, 20 Aug 2017 10:00:57 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4111 https://www.feg-fischbacherberg.de/schimpfschande-bergwerk-ii-1/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/schimpfschande-bergwerk-ii-1/feed/ 0 Es geht weiter mit unserer Erkundung im »BERGWERK« – wir starten Staffel 2. In den nächsten Wochen wird es praktisch, denn wir hören Jesus im Matthäusevangelium zu, wie er seine Tradition (die jüd. Tora) ins Leben liest. Los geht’s mit ein paar Schimpfwörtern und höllischen Drohungen … wer kann da schon widerstehen? Unser Pastor Sebastian Rink legt Matthäus 5,21–26 aus, aktueller als ihm lieb ist. Es geht weiter mit unserer Erkundung im »BERGWERK« – wir starten Staffel 2. In den nächsten Wochen wird es praktisch, denn wir hören Jesus im Matthäusevangelium zu, wie er seine Tradition (die jüd. Tora) ins Leben liest. Los geht’s mit ein paar Schimpfwörtern und höllischen Drohungen … wer kann da schon widerstehen? Unser Pastor Sebastian Rink legt Matthäus 5,21–26 aus, aktueller als ihm lieb ist.

]]>
Es geht weiter mit unserer Erkundung im »BERGWERK« – wir starten Staffel 2. In den nächsten Wochen wird es praktisch, denn wir hören Jesus im Matthäusevangelium zu, wie er seine Tradition (die jüd. Tora) ins Leben liest. Es geht weiter mit unserer Erkundung im »BERGWERK« – wir starten Staffel 2. In den nächsten Wochen wird es praktisch, denn wir hören Jesus im Matthäusevangelium zu, wie er seine Tradition (die jüd. Tora) ins Leben liest. Los geht’s mit ein paar Schimpfwörtern und höllischen Drohungen … wer kann da schon widerstehen? Unser Pastor Sebastian Rink legt Matthäus 5,21–26 aus, aktueller als ihm lieb ist. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:42
Neugierig?! https://www.feg-fischbacherberg.de/neugierig/ Sun, 13 Aug 2017 12:29:04 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4090 https://www.feg-fischbacherberg.de/neugierig/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/neugierig/feed/ 0 Neugierig geworden bei dem Titel? Falls ja, hör dir die Predigt von Jens Völkel an und erfahre, was sich dahinter verbirgt. Wenn nicht, ist es vielleicht genau die richtige Predigt für dich. Neugierig geworden bei dem Titel? Falls ja, hör dir die Predigt von Jens Völkel an und erfahre, was sich dahinter verbirgt. Wenn nicht, ist es vielleicht genau die richtige Predigt für dich.

]]>
Neugierig geworden bei dem Titel? Falls ja, hör dir die Predigt von Jens Völkel an und erfahre, was sich dahinter verbirgt. Wenn nicht, ist es vielleicht genau die richtige Predigt für dich. Neugierig geworden bei dem Titel? Falls ja, hör dir die Predigt von Jens Völkel an und erfahre, was sich dahinter verbirgt. Wenn nicht, ist es vielleicht genau die richtige Predigt für dich. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 19:06
Das Fundament der Nächstenliebe https://www.feg-fischbacherberg.de/das-fundament-der-naechstenliebe/ Sun, 06 Aug 2017 13:57:58 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4084 https://www.feg-fischbacherberg.de/das-fundament-der-naechstenliebe/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/das-fundament-der-naechstenliebe/feed/ 0 Das Gleichnis vom Häuserbau - Der Text aus Matthäus 7,24-29 ist wahrscheinlich den meisten bekannt. Er handelt von einem klugen und einem dummen Menschen. Und: Es geht ums Häuserbauen. Eigentlich guter Stoff für einen Cartoon. Aber vielleicht liegt in dieser Einfachheit auch die Stärke des Gleichnisses... Das Gleichnis vom Häuserbau – Der Text aus Matthäus 7,24-29 ist wahrscheinlich den meisten bekannt. Er handelt von einem klugen und einem dummen Menschen. Und: Es geht ums Häuserbauen. Eigentlich guter Stoff für einen Cartoon. Aber vielleicht liegt in dieser Einfachheit auch die Stärke des Gleichnisses…

]]>
Das Gleichnis vom Häuserbau - Der Text aus Matthäus 7,24-29 ist wahrscheinlich den meisten bekannt. Er handelt von einem klugen und einem dummen Menschen. Und: Es geht ums Häuserbauen. Eigentlich guter Stoff für einen Cartoon. Das Gleichnis vom Häuserbau - Der Text aus Matthäus 7,24-29 ist wahrscheinlich den meisten bekannt. Er handelt von einem klugen und einem dummen Menschen. Und: Es geht ums Häuserbauen. Eigentlich guter Stoff für einen Cartoon. Aber vielleicht liegt in dieser Einfachheit auch die Stärke des Gleichnisses... Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 15:47
Quadratisch. Praktisch. Gut. (BERGWERK I.3) https://www.feg-fischbacherberg.de/quadratisch-praktisch-gut-bergwerk-i-3/ Sun, 16 Jul 2017 12:46:11 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4069 https://www.feg-fischbacherberg.de/quadratisch-praktisch-gut-bergwerk-i-3/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/quadratisch-praktisch-gut-bergwerk-i-3/feed/ 0 Was hat die Tora mit Schokolade zu tun? Und was hat Jesus mit der Tora zu tun? Im nächsten Teil unserer Predigtserie versucht sich Sebastian Rink an Antworten – wobei das mit der Schokolade deutlich einfacher ist … Präsentationsfolien (PDF, 11 MB) Was hat die Tora mit Schokolade zu tun? Und was hat Jesus mit der Tora zu tun? Im nächsten Teil unserer Predigtserie versucht sich Sebastian Rink an Antworten – wobei das mit der Schokolade deutlich einfacher ist …

Präsentationsfolien (PDF, 11 MB)

]]>
Was hat die Tora mit Schokolade zu tun? Und was hat Jesus mit der Tora zu tun? Im nächsten Teil unserer Predigtserie versucht sich Sebastian Rink an Antworten – wobei das mit der Schokolade deutlich einfacher ist … - Präsentationsfolien (PDF, 11 MB) Was hat die Tora mit Schokolade zu tun? Und was hat Jesus mit der Tora zu tun? Im nächsten Teil unserer Predigtserie versucht sich Sebastian Rink an Antworten – wobei das mit der Schokolade deutlich einfacher ist …<br /> <br /> Präsentationsfolien (PDF, 11 MB) Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 28:56
Salzkristall (BERGWERK I.2) https://www.feg-fischbacherberg.de/salzkristall-bergwerk-i-2/ Sun, 25 Jun 2017 11:00:42 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=4032 https://www.feg-fischbacherberg.de/salzkristall-bergwerk-i-2/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/salzkristall-bergwerk-i-2/feed/ 0 Der zweite Abschnitt des BERGWERKS klingt ein wenig nach Geheimsprache: Was ist ein „salziger“ Mensch, was eine „leuchtende“ Kirche? Beim Schützenfestgottesdienst geht unser Pastor Sebastian Rink dem Text aus Mt 5,13–16 nach. Der zweite Abschnitt des BERGWERKS klingt ein wenig nach Geheimsprache: Was ist ein „salziger“ Mensch, was eine „leuchtende“ Kirche? Beim Schützenfestgottesdienst geht unser Pastor Sebastian Rink dem Text aus Mt 5,13–16 nach.

]]>
Der zweite Abschnitt des BERGWERKS klingt ein wenig nach Geheimsprache: Was ist ein „salziger“ Mensch, was eine „leuchtende“ Kirche? Beim Schützenfestgottesdienst geht unser Pastor Sebastian Rink dem Text aus Mt 5,13–16 nach. Der zweite Abschnitt des BERGWERKS klingt ein wenig nach Geheimsprache: Was ist ein „salziger“ Mensch, was eine „leuchtende“ Kirche? Beim Schützenfestgottesdienst geht unser Pastor Sebastian Rink dem Text aus Mt 5,13–16 nach. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 23:01
Glück auf! (BERGWERK I.1) https://www.feg-fischbacherberg.de/glueck-auf-bergwerk-i-1/ Mon, 19 Jun 2017 07:20:38 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3947 https://www.feg-fischbacherberg.de/glueck-auf-bergwerk-i-1/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/glueck-auf-bergwerk-i-1/feed/ 0 Einfahrt ins [BERGWERK]. Sebastian Rink nimmt uns mit in einen ersten Überblick, einige grundsätzliche Fragen und die verstörenden  „Glück auf!“-Worte zum Auftakt des großen Werkes, des Jesus-Manifestes: Mt 5,1–12. Immer mit der Frage: Wenn das sein Manifest ist – was ist dann unseres als Kirche? Einfahrt ins [BERGWERK]. Sebastian Rink nimmt uns mit in einen ersten Überblick, einige grundsätzliche Fragen und die verstörenden  „Glück auf!“-Worte zum Auftakt des großen Werkes, des Jesus-Manifestes: Mt 5,1–12. Immer mit der Frage: Wenn das sein Manifest ist – was ist dann unseres als Kirche?

]]>
Einfahrt ins [BERGWERK]. Sebastian Rink nimmt uns mit in einen ersten Überblick, einige grundsätzliche Fragen und die verstörenden  „Glück auf!“-Worte zum Auftakt des großen Werkes, des Jesus-Manifestes: Mt 5,1–12. Einfahrt ins [BERGWERK]. Sebastian Rink nimmt uns mit in einen ersten Überblick, einige grundsätzliche Fragen und die verstörenden  „Glück auf!“-Worte zum Auftakt des großen Werkes, des Jesus-Manifestes: Mt 5,1–12. Immer mit der Frage: Wenn das sein Manifest ist – was ist dann unseres als Kirche? Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 35:53
David & Goliath – Mut durch Gott erlangen https://www.feg-fischbacherberg.de/david-goliath-mut-durch-gott-erlangen/ Sun, 11 Jun 2017 10:00:25 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3942 https://www.feg-fischbacherberg.de/david-goliath-mut-durch-gott-erlangen/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/david-goliath-mut-durch-gott-erlangen/feed/ 0 Bevor es am Sonntag mit der ersten Episode der neuen Predigtserie: »BERGWERK – Das Jesus-Manifest« weiter geht hier noch die Predigt des letzten Sonntags von Matthias Hipler. Das Thema: "David & Goliath - Mut durch Gott erlangen". Bevor es am Sonntag mit der ersten Episode der neuen Predigtserie: »BERGWERK – Das Jesus-Manifest« weiter geht hier noch die Predigt des letzten Sonntags von Matthias Hipler. Das Thema: „David & Goliath – Mut durch Gott erlangen“.

]]>
Bevor es am Sonntag mit der ersten Episode der neuen Predigtserie: »BERGWERK – Das Jesus-Manifest« weiter geht hier noch die Predigt des letzten Sonntags von Matthias Hipler. Das Thema: "David & Goliath - Mut durch Gott erlangen". Bevor es am Sonntag mit der ersten Episode der neuen Predigtserie: »BERGWERK – Das Jesus-Manifest« weiter geht hier noch die Predigt des letzten Sonntags von Matthias Hipler. Das Thema: "David & Goliath - Mut durch Gott erlangen". Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 28:17
§3: Arbeitszeitgesetz https://www.feg-fischbacherberg.de/%c2%a73-arbeitszeitgesetz/ Sun, 28 May 2017 16:29:26 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3907 https://www.feg-fischbacherberg.de/%c2%a73-arbeitszeitgesetz/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/%c2%a73-arbeitszeitgesetz/feed/ 0 Letzte Episode der Serie "PARA§RAFEN" – dies mal geht es um die Arbeitszeit. Naja, eigentlich um echte, "Seelen erbauende" Freizeit und Ruhe. Und wieder geht es um die Frage, was diese christlichen Gesetze eigentlich von mir wollen. Es fragt: unser Pastor Sebastian Rink. Letzte Episode der Serie „PARA§RAFEN“ – dies mal geht es um die Arbeitszeit. Naja, eigentlich um echte, „Seelen erbauende“ Freizeit und Ruhe. Und wieder geht es um die Frage, was diese christlichen Gesetze eigentlich von mir wollen. Es fragt: unser Pastor Sebastian Rink.

]]>
Letzte Episode der Serie "PARA§RAFEN" – dies mal geht es um die Arbeitszeit. Naja, eigentlich um echte, "Seelen erbauende" Freizeit und Ruhe. Und wieder geht es um die Frage, was diese christlichen Gesetze eigentlich von mir wollen. Letzte Episode der Serie "PARA§RAFEN" – dies mal geht es um die Arbeitszeit. Naja, eigentlich um echte, "Seelen erbauende" Freizeit und Ruhe. Und wieder geht es um die Frage, was diese christlichen Gesetze eigentlich von mir wollen. Es fragt: unser Pastor Sebastian Rink. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 30:46
§2: Gleichbehandlungsgesetz https://www.feg-fischbacherberg.de/%c2%a72-gleichbehandlungsgesetz/ Sun, 21 May 2017 10:00:58 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3895 https://www.feg-fischbacherberg.de/%c2%a72-gleichbehandlungsgesetz/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/%c2%a72-gleichbehandlungsgesetz/feed/ 0 Wenn sich moderne und antike Diskussionen überlagern: Kopftuch im Gottesdienst? Von Paulus ausdrücklich erwünscht. Der Blick in die allermeisten christlichen Gemeinden zeigt aber: So genau nehmen wir es offensichtlich mit den Anweisungen der Schrift doch nicht … oder was hat es mit dem Text auf sich? Wir begeben uns mit unserem Pastor Sebastian Rink auf eine spannende und überraschungsvolle Reise in die Welt des ersten Korintherbriefes (Kapitel 11, Verse 2–16). Wenn sich moderne und antike Diskussionen überlagern: Kopftuch im Gottesdienst? Von Paulus ausdrücklich erwünscht. Der Blick in die allermeisten christlichen Gemeinden zeigt aber: So genau nehmen wir es offensichtlich mit den Anweisungen der Schrift doch nicht … oder was hat es mit dem Text auf sich? Wir begeben uns mit unserem Pastor Sebastian Rink auf eine spannende und überraschungsvolle Reise in die Welt des ersten Korintherbriefes (Kapitel 11, Verse 2–16).

]]>
Wenn sich moderne und antike Diskussionen überlagern: Kopftuch im Gottesdienst? Von Paulus ausdrücklich erwünscht. Der Blick in die allermeisten christlichen Gemeinden zeigt aber: So genau nehmen wir es offensichtlich mit den Anweisungen der Schrift do... Wenn sich moderne und antike Diskussionen überlagern: Kopftuch im Gottesdienst? Von Paulus ausdrücklich erwünscht. Der Blick in die allermeisten christlichen Gemeinden zeigt aber: So genau nehmen wir es offensichtlich mit den Anweisungen der Schrift doch nicht … oder was hat es mit dem Text auf sich? Wir begeben uns mit unserem Pastor Sebastian Rink auf eine spannende und überraschungsvolle Reise in die Welt des ersten Korintherbriefes (Kapitel 11, Verse 2–16). Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:27
§1: Grundgesetz https://www.feg-fischbacherberg.de/%c2%a71-grundgesetz/ Tue, 16 May 2017 08:15:42 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3890 https://www.feg-fischbacherberg.de/%c2%a71-grundgesetz/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/%c2%a71-grundgesetz/feed/ 0 Was liegt dem christlichen Glauben eigentlich zugrunde, wenn er Ansprüche an die Lebensführung stellt – oder: was ist sein „Grundgesetz“? Dieser Frage geht unser Mitglied Nico Schuppener anhand von Römer 13,8–10 im ersten Teil der Predigtserie „PARAGRAFEN“ nach. Was liegt dem christlichen Glauben eigentlich zugrunde, wenn er Ansprüche an die Lebensführung stellt – oder: was ist sein „Grundgesetz“? Dieser Frage geht unser Mitglied Nico Schuppener anhand von Römer 13,8–10 im ersten Teil der Predigtserie „PARAGRAFEN“ nach.

]]>
Was liegt dem christlichen Glauben eigentlich zugrunde, wenn er Ansprüche an die Lebensführung stellt – oder: was ist sein „Grundgesetz“? Dieser Frage geht unser Mitglied Nico Schuppener anhand von Römer 13, Was liegt dem christlichen Glauben eigentlich zugrunde, wenn er Ansprüche an die Lebensführung stellt – oder: was ist sein „Grundgesetz“? Dieser Frage geht unser Mitglied Nico Schuppener anhand von Römer 13,8–10 im ersten Teil der Predigtserie „PARAGRAFEN“ nach. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:59
Die Einheit macht uns stark https://www.feg-fischbacherberg.de/die-einheit-macht-uns-stark/ Sun, 07 May 2017 10:00:10 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3883 https://www.feg-fischbacherberg.de/die-einheit-macht-uns-stark/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/die-einheit-macht-uns-stark/feed/ 0 Eine Predigt von Michael Hörder über die Einheit und wie sie uns stark machen kann. Hierzu beleuchtet er drei Perspektiven dieser Einheit. Die Quelle, das Ziel und der Beweis der Einheit. Eine Predigt von Michael Hörder über die Einheit und wie sie uns stark machen kann. Hierzu beleuchtet er drei Perspektiven dieser Einheit. Die Quelle, das Ziel und der Beweis der Einheit.

]]>
Eine Predigt von Michael Hörder über die Einheit und wie sie uns stark machen kann. Hierzu beleuchtet er drei Perspektiven dieser Einheit. Die Quelle, das Ziel und der Beweis der Einheit. Eine Predigt von Michael Hörder über die Einheit und wie sie uns stark machen kann. Hierzu beleuchtet er drei Perspektiven dieser Einheit. Die Quelle, das Ziel und der Beweis der Einheit. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:57
heiter&wolkig: Maria tanzt im Regen … am Grab https://www.feg-fischbacherberg.de/heiterwolkig-maria-tanzt-im-regen-am-grab/ Sun, 23 Apr 2017 10:00:39 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3841 https://www.feg-fischbacherberg.de/heiterwolkig-maria-tanzt-im-regen-am-grab/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/heiterwolkig-maria-tanzt-im-regen-am-grab/feed/ 0 Nach Ostern ruft der Alltag in gewohnter Lautstärke. Was bleibt von diesem Highlight des Kirchenjahres? Ein drittes Mal folgen wir Maria, diesmal ans Grab. Unser Pastor Sebastian Rink wirft mit uns einen Blick in Johannes 20,1-2. Nach Ostern ruft der Alltag in gewohnter Lautstärke. Was bleibt von diesem Highlight des Kirchenjahres? Ein drittes Mal folgen wir Maria, diesmal ans Grab. Unser Pastor Sebastian Rink wirft mit uns einen Blick in Johannes 20,1-2.

]]>
Nach Ostern ruft der Alltag in gewohnter Lautstärke. Was bleibt von diesem Highlight des Kirchenjahres? Ein drittes Mal folgen wir Maria, diesmal ans Grab. Unser Pastor Sebastian Rink wirft mit uns einen Blick in Johannes 20,1-2. Nach Ostern ruft der Alltag in gewohnter Lautstärke. Was bleibt von diesem Highlight des Kirchenjahres? Ein drittes Mal folgen wir Maria, diesmal ans Grab. Unser Pastor Sebastian Rink wirft mit uns einen Blick in Johannes 20,1-2. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 24:51
heiter&wolkig: Maria tanzt im Regen … im Garten https://www.feg-fischbacherberg.de/heiterwolkig-maria-tanzt-im-regen-im-garten/ Thu, 20 Apr 2017 09:00:44 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3831 https://www.feg-fischbacherberg.de/heiterwolkig-maria-tanzt-im-regen-im-garten/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/heiterwolkig-maria-tanzt-im-regen-im-garten/feed/ 0 Eine merkwürdige Begegnung da im Garten, von der uns das Johannesevangelium erzählt. Wir folgen Maria weiter und versuchen zu erspüren, was es mit dieser sonderbaren Verwechslung auf sich hat. Unser Pastor Sebastian Rink wirft einen Blick auf Johannes 20,11–18 – und auf uns. Eine merkwürdige Begegnung da im Garten, von der uns das Johannesevangelium erzählt. Wir folgen Maria weiter und versuchen zu erspüren, was es mit dieser sonderbaren Verwechslung auf sich hat. Unser Pastor Sebastian Rink wirft einen Blick auf Johannes 20,11–18 – und auf uns.

]]>
Eine merkwürdige Begegnung da im Garten, von der uns das Johannesevangelium erzählt. Wir folgen Maria weiter und versuchen zu erspüren, was es mit dieser sonderbaren Verwechslung auf sich hat. Unser Pastor Sebastian Rink wirft einen Blick auf Johannes ... Eine merkwürdige Begegnung da im Garten, von der uns das Johannesevangelium erzählt. Wir folgen Maria weiter und versuchen zu erspüren, was es mit dieser sonderbaren Verwechslung auf sich hat. Unser Pastor Sebastian Rink wirft einen Blick auf Johannes 20,11–18 – und auf uns. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:01
heiter&wolkig: Maria tanzt im Regen … unterm Kreuz https://www.feg-fischbacherberg.de/heiterwolkig-maria-tanzt-im-regen-unterm-kreuz/ Fri, 14 Apr 2017 16:00:48 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3818 https://www.feg-fischbacherberg.de/heiterwolkig-maria-tanzt-im-regen-unterm-kreuz/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/heiterwolkig-maria-tanzt-im-regen-unterm-kreuz/feed/ 0 "Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung"!? Was das mit Karfreitag zu tun haben könnte, darüber denkt unser Pastor Sebastian Rink in seiner Karfreitagsandacht nach und nimmt uns mit in die neue Predigtreihe "heiter&wolkig" über Maria Magdalena. „Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung“!? Was das mit Karfreitag zu tun haben könnte, darüber denkt unser Pastor Sebastian Rink in seiner Karfreitagsandacht nach und nimmt uns mit in die neue Predigtreihe „heiter&wolkig“ über Maria Magdalena.

]]>
"Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung"!? Was das mit Karfreitag zu tun haben könnte, darüber denkt unser Pastor Sebastian Rink in seiner Karfreitagsandacht nach und nimmt uns mit in die neue Predigtreihe "heiter&wolkig" über Maria Magdalena. "Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung"!? Was das mit Karfreitag zu tun haben könnte, darüber denkt unser Pastor Sebastian Rink in seiner Karfreitagsandacht nach und nimmt uns mit in die neue Predigtreihe "heiter&wolkig" über Maria Magdalena. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 14:55
Kleiner Mann ganz groß https://www.feg-fischbacherberg.de/kleiner-mann-ganz-gross/ Sun, 02 Apr 2017 10:00:03 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3807 https://www.feg-fischbacherberg.de/kleiner-mann-ganz-gross/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/kleiner-mann-ganz-gross/feed/ 0 In jedem steckt das "Zachäus-Gen", das Minderwertigkeitsgefühle bewirkt. Wir strengen uns an, um etwas zu gelten und wollen dazu gehören. Die Begegnung mit Jesus verändert das Herz von Zachäus und schließlich eine ganze Stadt. In jedem steckt das „Zachäus-Gen“, das Minderwertigkeitsgefühle bewirkt.
Wir strengen uns an, um etwas zu gelten und wollen dazu gehören.
Die Begegnung mit Jesus verändert das Herz von Zachäus und schließlich eine ganze Stadt.

]]>
In jedem steckt das "Zachäus-Gen", das Minderwertigkeitsgefühle bewirkt. Wir strengen uns an, um etwas zu gelten und wollen dazu gehören. Die Begegnung mit Jesus verändert das Herz von Zachäus und schließlich eine ganze Stadt. In jedem steckt das "Zachäus-Gen", das Minderwertigkeitsgefühle bewirkt.<br /> Wir strengen uns an, um etwas zu gelten und wollen dazu gehören.<br /> Die Begegnung mit Jesus verändert das Herz von Zachäus und schließlich eine ganze Stadt. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 21:37
Glaubensheld – oder: was den Glauben hält https://www.feg-fischbacherberg.de/glaubensheld-oder-was-den-glauben-haelt/ Sun, 26 Mar 2017 10:00:40 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3790 https://www.feg-fischbacherberg.de/glaubensheld-oder-was-den-glauben-haelt/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/glaubensheld-oder-was-den-glauben-haelt/feed/ 0 Die Teampredigt von Jens Völkel und Andreas Guse geht mit Mt 14, 22-33 dem Glauben auf den Grund. Wer glaubt, was ist unglaublich, wer ist glaubwürdig und wer hält letzten Endes unseren Glauben? Die Teampredigt von Jens Völkel und Andreas Guse geht mit Mt 14, 22-33 dem Glauben auf den Grund. Wer glaubt, was ist unglaublich, wer ist glaubwürdig und wer hält letzten Endes unseren Glauben?

]]>
Die Teampredigt von Jens Völkel und Andreas Guse geht mit Mt 14, 22-33 dem Glauben auf den Grund. Wer glaubt, was ist unglaublich, wer ist glaubwürdig und wer hält letzten Endes unseren Glauben? Die Teampredigt von Jens Völkel und Andreas Guse geht mit Mt 14, 22-33 dem Glauben auf den Grund. Wer glaubt, was ist unglaublich, wer ist glaubwürdig und wer hält letzten Endes unseren Glauben? Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 18:11
Das Zeichen Jonas https://www.feg-fischbacherberg.de/das-zeichen-jonas/ Sun, 19 Mar 2017 11:00:29 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3787 https://www.feg-fischbacherberg.de/das-zeichen-jonas/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/das-zeichen-jonas/feed/ 0 Ist es verkehrt von Gott Zeichen seiner Existenz oder Jesu Herkunft zu erbeten? Auf diese und ähnlichen Fragen geht Stefan Schmidt in seiner Predigt ein und betrachtet dazu Matthäus 12, 38-42 und die Geschichte von Jona. Ist es verkehrt von Gott Zeichen seiner Existenz oder Jesu Herkunft zu erbeten? Auf diese und ähnlichen Fragen geht Stefan Schmidt in seiner Predigt ein und betrachtet dazu Matthäus 12, 38-42 und die Geschichte von Jona.

]]>
Ist es verkehrt von Gott Zeichen seiner Existenz oder Jesu Herkunft zu erbeten? Auf diese und ähnlichen Fragen geht Stefan Schmidt in seiner Predigt ein und betrachtet dazu Matthäus 12, 38-42 und die Geschichte von Jona. Ist es verkehrt von Gott Zeichen seiner Existenz oder Jesu Herkunft zu erbeten? Auf diese und ähnlichen Fragen geht Stefan Schmidt in seiner Predigt ein und betrachtet dazu Matthäus 12, 38-42 und die Geschichte von Jona. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:00
Ziele des Lebens https://www.feg-fischbacherberg.de/ziele-des-lebens/ Sun, 12 Mar 2017 11:00:23 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3783 https://www.feg-fischbacherberg.de/ziele-des-lebens/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/ziele-des-lebens/feed/ 0 Wieder ein Professor aus Ewersbach und wieder geht es um den Sinn im Leben. Prof. Dr. Wilfrid Haubeck, Professor für Neues Testament und Griechisch, betrachtet in der heutigen Predigt die Ziele des Lebens, die sich Menschen stecken können, und was die Bibel dazu aussagt. Wieder ein Professor aus Ewersbach und wieder geht es um den Sinn im Leben. Prof. Dr. Wilfrid Haubeck, Professor für Neues Testament und Griechisch, betrachtet in der heutigen Predigt die Ziele des Lebens, die sich Menschen stecken können, und was die Bibel dazu aussagt.

]]>
Wieder ein Professor aus Ewersbach und wieder geht es um den Sinn im Leben. Prof. Dr. Wilfrid Haubeck, Professor für Neues Testament und Griechisch, betrachtet in der heutigen Predigt die Ziele des Lebens, die sich Menschen stecken können, Wieder ein Professor aus Ewersbach und wieder geht es um den Sinn im Leben. Prof. Dr. Wilfrid Haubeck, Professor für Neues Testament und Griechisch, betrachtet in der heutigen Predigt die Ziele des Lebens, die sich Menschen stecken können, und was die Bibel dazu aussagt. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 32:30
Was bleibt unterm Strich https://www.feg-fischbacherberg.de/was-bleibt-unterm-strich/ Sun, 05 Mar 2017 11:00:12 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3778 https://www.feg-fischbacherberg.de/was-bleibt-unterm-strich/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/was-bleibt-unterm-strich/feed/ 0 Bei der heutigen Predigt begibt sich Prof. Dr. Steinberg von der TH Ewersbach auf die Suche nach dem Sinn des Lebens und danach was am Ende unter dem Strich bleibt. Hierzu zieht der Fachmann des alten Testaments das Buch Prediger zu Rate. Bei der heutigen Predigt begibt sich Prof. Dr. Steinberg von der TH Ewersbach auf die Suche nach dem Sinn des Lebens und danach was am Ende unter dem Strich bleibt. Hierzu zieht der Fachmann des alten Testaments das Buch Prediger zu Rate.

]]>
Bei der heutigen Predigt begibt sich Prof. Dr. Steinberg von der TH Ewersbach auf die Suche nach dem Sinn des Lebens und danach was am Ende unter dem Strich bleibt. Hierzu zieht der Fachmann des alten Testaments das Buch Prediger zu Rate. Bei der heutigen Predigt begibt sich Prof. Dr. Steinberg von der TH Ewersbach auf die Suche nach dem Sinn des Lebens und danach was am Ende unter dem Strich bleibt. Hierzu zieht der Fachmann des alten Testaments das Buch Prediger zu Rate. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 28:37
Bibelauslegung nach Rut https://www.feg-fischbacherberg.de/bibelauslegung-nach-rut/ Sun, 26 Feb 2017 11:00:28 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3772 https://www.feg-fischbacherberg.de/bibelauslegung-nach-rut/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/bibelauslegung-nach-rut/feed/ 0 Legt die Bibel sich an manchen Stellen selber aus? Dieser Frage geht Moritz Groos bei der heutigen Predigt nach und nimmt dabei das Buch Rut einmal genauer unter die Lupe. Legt die Bibel sich an manchen Stellen selber aus? Dieser Frage geht Moritz Groos bei der heutigen Predigt nach und nimmt dabei das Buch Rut einmal genauer unter die Lupe.

]]>
Legt die Bibel sich an manchen Stellen selber aus? Dieser Frage geht Moritz Groos bei der heutigen Predigt nach und nimmt dabei das Buch Rut einmal genauer unter die Lupe. Legt die Bibel sich an manchen Stellen selber aus? Dieser Frage geht Moritz Groos bei der heutigen Predigt nach und nimmt dabei das Buch Rut einmal genauer unter die Lupe. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 30:48
Gemeinde, das Leibwesen https://www.feg-fischbacherberg.de/gemeinde-das-leibwesen/ Sun, 19 Feb 2017 12:00:25 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3765 https://www.feg-fischbacherberg.de/gemeinde-das-leibwesen/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/gemeinde-das-leibwesen/feed/ 0 Ständig haben wir es mit Gruppen und Gemeinschaften zu tun. Was hält sie zusammen? Und was hält diese besondere Gruppe „Kirche“ zusammen? Ideensuche bei Paulus und in Korinth … und in Dänemark (zum Clip aus der Predigt: https://youtu.be/i1AjvFjVXUg). Ständig haben wir es mit Gruppen und Gemeinschaften zu tun. Was hält sie zusammen? Und was hält diese besondere Gruppe „Kirche“ zusammen? Ideensuche bei Paulus und in Korinth … und in Dänemark (zum Clip aus der Predigt: https://youtu.be/i1AjvFjVXUg).

]]>
Ständig haben wir es mit Gruppen und Gemeinschaften zu tun. Was hält sie zusammen? Und was hält diese besondere Gruppe „Kirche“ zusammen? Ideensuche bei Paulus und in Korinth … und in Dänemark (zum Clip aus der Predigt: https://youtu.be/i1AjvFjVXUg). Ständig haben wir es mit Gruppen und Gemeinschaften zu tun. Was hält sie zusammen? Und was hält diese besondere Gruppe „Kirche“ zusammen? Ideensuche bei Paulus und in Korinth … und in Dänemark (zum Clip aus der Predigt: https://youtu.be/i1AjvFjVXUg). Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 24:55
Anlass zur Freude https://www.feg-fischbacherberg.de/anlass-zur-freude/ Sun, 12 Feb 2017 12:00:47 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3762 https://www.feg-fischbacherberg.de/anlass-zur-freude/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/anlass-zur-freude/feed/ 0 Erneuerung durch das Evangelium – Anlass zur Freude. Unser Gast Lucas Lörz (Student an der Theologischen Hochschule Ewersbach) fragt nach der Freude, die von der Geschichte Gottes mit den Menschen ausgeht und überlegt, welche Auswirkungen sich davon im Leben zeigen – oder auch nicht. Erneuerung durch das Evangelium – Anlass zur Freude. Unser Gast Lucas Lörz (Student an der Theologischen Hochschule Ewersbach) fragt nach der Freude, die von der Geschichte Gottes mit den Menschen ausgeht und überlegt, welche Auswirkungen sich davon im Leben zeigen – oder auch nicht.

]]>
Erneuerung durch das Evangelium – Anlass zur Freude. Unser Gast Lucas Lörz (Student an der Theologischen Hochschule Ewersbach) fragt nach der Freude, die von der Geschichte Gottes mit den Menschen ausgeht und überlegt, Erneuerung durch das Evangelium – Anlass zur Freude. Unser Gast Lucas Lörz (Student an der Theologischen Hochschule Ewersbach) fragt nach der Freude, die von der Geschichte Gottes mit den Menschen ausgeht und überlegt, welche Auswirkungen sich davon im Leben zeigen – oder auch nicht. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 38:38
Über. Von. Mit Gott reden! https://www.feg-fischbacherberg.de/ueber-von-mit-gott-reden/ Sun, 05 Feb 2017 11:00:26 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3753 https://www.feg-fischbacherberg.de/ueber-von-mit-gott-reden/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/ueber-von-mit-gott-reden/feed/ 0 ÜBER Gott reden - VON Gott reden - MIT Gott reden ...was heißt das eigentlich? Welche Rolle  nimmt die Gemeinde dabei ein? Ein paar Gedanken zu (den) drei "Redens-Arten" des Glaubens von Nico Schuppener. ÜBER Gott reden – VON Gott reden – MIT Gott reden …was heißt das eigentlich? Welche Rolle  nimmt die Gemeinde dabei ein?

Ein paar Gedanken zu (den) drei „Redens-Arten“ des Glaubens von Nico Schuppener.

]]>
ÜBER Gott reden - VON Gott reden - MIT Gott reden ...was heißt das eigentlich? Welche Rolle  nimmt die Gemeinde dabei ein? - Ein paar Gedanken zu (den) drei "Redens-Arten" des Glaubens von Nico Schuppener. ÜBER Gott reden - VON Gott reden - MIT Gott reden ...was heißt das eigentlich? Welche Rolle  nimmt die Gemeinde dabei ein?<br /> <br /> Ein paar Gedanken zu (den) drei "Redens-Arten" des Glaubens von Nico Schuppener. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 22:19
Gnade ist nicht immer gleich Gnade https://www.feg-fischbacherberg.de/gnade-ist-nicht-immer-gleich-gnade/ Sun, 29 Jan 2017 11:00:49 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3747 https://www.feg-fischbacherberg.de/gnade-ist-nicht-immer-gleich-gnade/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/gnade-ist-nicht-immer-gleich-gnade/feed/ 0 Lucas Lörz predigt darüber, wie wir zu einem umfassenderen Verständnis von Gnade zwischen Gesetzlosigkeit und Gesetzlichkeit kommen können und durch Reflexion eine "gesunde” Mitte finden. Lucas Lörz predigt darüber, wie wir zu einem umfassenderen Verständnis von Gnade zwischen Gesetzlosigkeit und Gesetzlichkeit kommen können und durch Reflexion eine „gesunde” Mitte finden.

]]>
Lucas Lörz predigt darüber, wie wir zu einem umfassenderen Verständnis von Gnade zwischen Gesetzlosigkeit und Gesetzlichkeit kommen können und durch Reflexion eine "gesunde” Mitte finden. Lucas Lörz predigt darüber, wie wir zu einem umfassenderen Verständnis von Gnade zwischen Gesetzlosigkeit und Gesetzlichkeit kommen können und durch Reflexion eine "gesunde” Mitte finden. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 38:36
Versöhnt. https://www.feg-fischbacherberg.de/versoehnt/ Sun, 15 Jan 2017 11:00:19 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3716 https://www.feg-fischbacherberg.de/versoehnt/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/versoehnt/feed/ 0 Versöhnt. Das ist heilsame Zusage und verletzlicher Anspruch, freudige Realität und hoffnungslose Utopie. Wie soll ich mich da zurechtfinden? Wir suchen ein wenig Orientierung in einem Kerntext von Paulus: 2. Korinther 5,14–21. Versöhnt. Das ist heilsame Zusage und verletzlicher Anspruch, freudige Realität und hoffnungslose Utopie. Wie soll ich mich da zurechtfinden? Wir suchen ein wenig Orientierung in einem Kerntext von Paulus: 2. Korinther 5,14–21.

]]>
Versöhnt. Das ist heilsame Zusage und verletzlicher Anspruch, freudige Realität und hoffnungslose Utopie. Wie soll ich mich da zurechtfinden? Wir suchen ein wenig Orientierung in einem Kerntext von Paulus: 2. Korinther 5,14–21. Versöhnt. Das ist heilsame Zusage und verletzlicher Anspruch, freudige Realität und hoffnungslose Utopie. Wie soll ich mich da zurechtfinden? Wir suchen ein wenig Orientierung in einem Kerntext von Paulus: 2. Korinther 5,14–21. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 30:05
Sichtkontakt – Gott in Geschichte entdecken https://www.feg-fischbacherberg.de/sichtkontakt-gott-in-geschichte-entdecken/ Sun, 08 Jan 2017 11:00:55 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3706 https://www.feg-fischbacherberg.de/sichtkontakt-gott-in-geschichte-entdecken/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/sichtkontakt-gott-in-geschichte-entdecken/feed/ 0 Wir werfen mit Sebastian Rink (Pastor) einen Blick in das jüngste Buch des Ersten Testamentes: Daniel. In seinem Gebet wirft der Hauptdarsteller einen Blick in die mühevolle(n) Geschichte(n) seines Volkes – auf der Suche nach Sinn und Hoffnung. Wir werfen mit und hoffen auf »Sichtkontakt« mit der Barmherzigkeit Gottes … Wir werfen mit Sebastian Rink (Pastor) einen Blick in das jüngste Buch des Ersten Testamentes: Daniel. In seinem Gebet wirft der Hauptdarsteller einen Blick in die mühevolle(n) Geschichte(n) seines Volkes – auf der Suche nach Sinn und Hoffnung. Wir werfen mit und hoffen auf »Sichtkontakt« mit der Barmherzigkeit Gottes …

]]>
Wir werfen mit Sebastian Rink (Pastor) einen Blick in das jüngste Buch des Ersten Testamentes: Daniel. In seinem Gebet wirft der Hauptdarsteller einen Blick in die mühevolle(n) Geschichte(n) seines Volkes – auf der Suche nach Sinn und Hoffnung. Wir werfen mit Sebastian Rink (Pastor) einen Blick in das jüngste Buch des Ersten Testamentes: Daniel. In seinem Gebet wirft der Hauptdarsteller einen Blick in die mühevolle(n) Geschichte(n) seines Volkes – auf der Suche nach Sinn und Hoffnung. Wir werfen mit und hoffen auf »Sichtkontakt« mit der Barmherzigkeit Gottes … Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:55
Herzliche Grüße, dein Gott https://www.feg-fischbacherberg.de/herzliche-gruesse-dein-gott/ Mon, 02 Jan 2017 09:52:43 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3701 https://www.feg-fischbacherberg.de/herzliche-gruesse-dein-gott/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/herzliche-gruesse-dein-gott/feed/ 0 In unserem Neujahrsgottesdienst steht natürlich die Jahreslosung für 2017 aus Ez 36,26 auf dem Programm: „Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.“ Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in den biblischen Zusammenhang – und plötzlich liest sich der schöne Vers ganz anders. Vielleicht sogar noch tröstlicher? In unserem Neujahrsgottesdienst steht natürlich die Jahreslosung für 2017 aus Ez 36,26 auf dem Programm: „Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.“ Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in den biblischen Zusammenhang – und plötzlich liest sich der schöne Vers ganz anders. Vielleicht sogar noch tröstlicher?

]]>
In unserem Neujahrsgottesdienst steht natürlich die Jahreslosung für 2017 aus Ez 36,26 auf dem Programm: „Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.“ Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in den biblischen Zusammenhang – un... In unserem Neujahrsgottesdienst steht natürlich die Jahreslosung für 2017 aus Ez 36,26 auf dem Programm: „Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.“ Unser Pastor Sebastian Rink nimmt uns mit in den biblischen Zusammenhang – und plötzlich liest sich der schöne Vers ganz anders. Vielleicht sogar noch tröstlicher? Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:26
Mit beiden Beinen auf der Erde. Eine unerhört weltliche Weihnachtsgeschichte https://www.feg-fischbacherberg.de/mit-beiden-beinen-auf-der-erde/ Sat, 24 Dec 2016 17:00:33 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3695 https://www.feg-fischbacherberg.de/mit-beiden-beinen-auf-der-erde/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/mit-beiden-beinen-auf-der-erde/feed/ 0 Schon irgendwie merkwürdig, dieses „Gott wird Mensch“. Wir gehen dem nach, wie die Hirten. Wir wollen uns wie sie überzeugen lassen von dem, was uns (Jahr für Jahr) erzählt wird. In unserem Heiligabendgottesdienst nimmt uns unser Pastor Sebastian Rink mit in einen Abschnitt aus Lukas 2. Schon irgendwie merkwürdig, dieses „Gott wird Mensch“. Wir gehen dem nach, wie die Hirten. Wir wollen uns wie sie überzeugen lassen von dem, was uns (Jahr für Jahr) erzählt wird. In unserem Heiligabendgottesdienst nimmt uns unser Pastor Sebastian Rink mit in einen Abschnitt aus Lukas 2.

]]>
Schon irgendwie merkwürdig, dieses „Gott wird Mensch“. Wir gehen dem nach, wie die Hirten. Wir wollen uns wie sie überzeugen lassen von dem, was uns (Jahr für Jahr) erzählt wird. In unserem Heiligabendgottesdienst nimmt uns unser Pastor Sebastian Rink ... Schon irgendwie merkwürdig, dieses „Gott wird Mensch“. Wir gehen dem nach, wie die Hirten. Wir wollen uns wie sie überzeugen lassen von dem, was uns (Jahr für Jahr) erzählt wird. In unserem Heiligabendgottesdienst nimmt uns unser Pastor Sebastian Rink mit in einen Abschnitt aus Lukas 2. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:36
Der Leise Gott. Oder: Die Pausen mithören https://www.feg-fischbacherberg.de/der-leise-gott-oder-die-pausen-mithoeren/ Sun, 18 Dec 2016 11:00:33 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3684 https://www.feg-fischbacherberg.de/der-leise-gott-oder-die-pausen-mithoeren/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/der-leise-gott-oder-die-pausen-mithoeren/feed/ 0 Die Advents- und Weihnachtszeit glänzt oft nicht mit Ruhe und Pausen. Wir suchen sie daher in diesem Abendmahlsgottesdienst. Sebastian nimmt uns mit in zwei "Pausen" in Lukas 1,26–38, die ein ganzes Leben verändern können– durch ein Mädchen, einen Engel und ein Kind, das noch gar nicht geboren ist. Passend dazu gibt's die Zusage wieder als Smartphone-Hintergrund unter www.feg-fischbacherberg.de/smartphone Die Advents- und Weihnachtszeit glänzt oft nicht mit Ruhe und Pausen. Wir suchen sie daher in diesem Abendmahlsgottesdienst. Sebastian nimmt uns mit in zwei „Pausen“ in Lukas 1,26–38, die ein ganzes Leben verändern können– durch ein Mädchen, einen Engel und ein Kind, das noch gar nicht geboren ist.

Passend dazu gibt’s die Zusage wieder als Smartphone-Hintergrund unter www.feg-fischbacherberg.de/smartphone

]]>
Die Advents- und Weihnachtszeit glänzt oft nicht mit Ruhe und Pausen. Wir suchen sie daher in diesem Abendmahlsgottesdienst. Sebastian nimmt uns mit in zwei "Pausen" in Lukas 1,26–38, die ein ganzes Leben verändern können– durch ein Mädchen, Die Advents- und Weihnachtszeit glänzt oft nicht mit Ruhe und Pausen. Wir suchen sie daher in diesem Abendmahlsgottesdienst. Sebastian nimmt uns mit in zwei "Pausen" in Lukas 1,26–38, die ein ganzes Leben verändern können– durch ein Mädchen, einen Engel und ein Kind, das noch gar nicht geboren ist.<br /> <br /> Passend dazu gibt's die Zusage wieder als Smartphone-Hintergrund unter www.feg-fischbacherberg.de/smartphone Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:06
Das Geheimnis der Engel https://www.feg-fischbacherberg.de/das-geheimnis-der-engel/ Sun, 11 Dec 2016 11:00:33 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3673 https://www.feg-fischbacherberg.de/das-geheimnis-der-engel/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/das-geheimnis-der-engel/feed/ 0 Aus der Weihnachtsgeschichte sind sie nicht wegzudenken. 60 % der Deutschen glauben, dass es Engel gibt. 300 x werden sie in der Bibel erwähnt. Der Theologe und Therapeut Matthias Hipler greift die Frage auf, wozu Gott Engel geschaffen hat und inwiefern sie auch heute noch für unsere Leben relevant sind. Aus der Weihnachtsgeschichte sind sie nicht wegzudenken. 60 % der Deutschen glauben, dass es Engel gibt.
300 x werden sie in der Bibel erwähnt. Der Theologe und Therapeut Matthias Hipler greift die Frage auf, wozu Gott
Engel geschaffen hat und inwiefern sie auch heute noch für unsere Leben relevant sind.

]]>
Aus der Weihnachtsgeschichte sind sie nicht wegzudenken. 60 % der Deutschen glauben, dass es Engel gibt. 300 x werden sie in der Bibel erwähnt. Der Theologe und Therapeut Matthias Hipler greift die Frage auf, wozu Gott Aus der Weihnachtsgeschichte sind sie nicht wegzudenken. 60 % der Deutschen glauben, dass es Engel gibt.<br /> 300 x werden sie in der Bibel erwähnt. Der Theologe und Therapeut Matthias Hipler greift die Frage auf, wozu Gott<br /> Engel geschaffen hat und inwiefern sie auch heute noch für unsere Leben relevant sind. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 37:15
Wer bist du, Gott? https://www.feg-fischbacherberg.de/wer-bist-du-gott/ Sun, 04 Dec 2016 11:00:39 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3655 https://www.feg-fischbacherberg.de/wer-bist-du-gott/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/wer-bist-du-gott/feed/ 0 Das Alte Testament ist voll von faszinierenden Geschichten über "Helden" und ihre Erlebnisse mit Gott. Mose ist eine dieser Figuren. Zweifelnd und total menschlich fragt er Gott nach seinem Namen... Eine Predigt von Nico Schuppener über Ex 3,1-14. Das Alte Testament ist voll von faszinierenden Geschichten über „Helden“ und ihre Erlebnisse mit Gott. Mose ist eine dieser Figuren. Zweifelnd und total menschlich fragt er Gott nach seinem Namen… Eine Predigt von Nico Schuppener über Ex 3,1-14.

]]>
Das Alte Testament ist voll von faszinierenden Geschichten über "Helden" und ihre Erlebnisse mit Gott. Mose ist eine dieser Figuren. Zweifelnd und total menschlich fragt er Gott nach seinem Namen... Eine Predigt von Nico Schuppener über Ex 3,1-14. Das Alte Testament ist voll von faszinierenden Geschichten über "Helden" und ihre Erlebnisse mit Gott. Mose ist eine dieser Figuren. Zweifelnd und total menschlich fragt er Gott nach seinem Namen... Eine Predigt von Nico Schuppener über Ex 3,1-14. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 24:42
allein: Bibel, (4/4) https://www.feg-fischbacherberg.de/allein-bibel/ Sun, 27 Nov 2016 11:00:21 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3647 https://www.feg-fischbacherberg.de/allein-bibel/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/allein-bibel/feed/ 0 Krönender Abschluss oder notwendiger Anhang? Im letzten Teil der Predigtreihe zu den Grundfragen der Reformation nimmt uns Sebastian mit in einige Gedanken zur Bibel und zum reformatorischen „Schriftprinzip“ samt dessen Krise. Was verbindet „Bibel“ und „Wort Gottes“ heute? Und welchen Wert haben eigentlich biblische Texte? Viele Fragen und der Versuch einer Antwort … Krönender Abschluss oder notwendiger Anhang? Im letzten Teil der Predigtreihe zu den Grundfragen der Reformation nimmt uns Sebastian mit in einige Gedanken zur Bibel und zum reformatorischen „Schriftprinzip“ samt dessen Krise. Was verbindet „Bibel“ und „Wort Gottes“ heute? Und welchen Wert haben eigentlich biblische Texte? Viele Fragen und der Versuch einer Antwort …

]]>
Krönender Abschluss oder notwendiger Anhang? Im letzten Teil der Predigtreihe zu den Grundfragen der Reformation nimmt uns Sebastian mit in einige Gedanken zur Bibel und zum reformatorischen „Schriftprinzip“ samt dessen Krise. Krönender Abschluss oder notwendiger Anhang? Im letzten Teil der Predigtreihe zu den Grundfragen der Reformation nimmt uns Sebastian mit in einige Gedanken zur Bibel und zum reformatorischen „Schriftprinzip“ samt dessen Krise. Was verbindet „Bibel“ und „Wort Gottes“ heute? Und welchen Wert haben eigentlich biblische Texte? Viele Fragen und der Versuch einer Antwort … Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:43
allein: Glaube, (3/4) https://www.feg-fischbacherberg.de/allein-glaube/ Sun, 20 Nov 2016 11:00:51 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3624 https://www.feg-fischbacherberg.de/allein-glaube/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/allein-glaube/feed/ 0 Was ist eigentlich "Glaube"? Im dritten Teil der Predigtreihe nimmt Sebastian Rink (Pastor) uns mit in Luthers Großen Katechismus von 1529 und versucht sich an ein paar Grundzügen einer Antwort … Was ist eigentlich „Glaube“? Im dritten Teil der Predigtreihe nimmt Sebastian Rink (Pastor) uns mit in Luthers Großen Katechismus von 1529 und versucht sich an ein paar Grundzügen einer Antwort …

]]>
Was ist eigentlich "Glaube"? Im dritten Teil der Predigtreihe nimmt Sebastian Rink (Pastor) uns mit in Luthers Großen Katechismus von 1529 und versucht sich an ein paar Grundzügen einer Antwort … Was ist eigentlich "Glaube"? Im dritten Teil der Predigtreihe nimmt Sebastian Rink (Pastor) uns mit in Luthers Großen Katechismus von 1529 und versucht sich an ein paar Grundzügen einer Antwort … Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 23:59
allein: Gnade, (2/4) https://www.feg-fischbacherberg.de/allein-gnade-24/ Sun, 13 Nov 2016 11:00:53 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3578 https://www.feg-fischbacherberg.de/allein-gnade-24/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/allein-gnade-24/feed/ 0 Teil zwei in der aktuellen Predigtreihe zu den "allein"-Ansprüchen der Reformation. Heute: Gnade. Was hat es damit auf sich, dass sie zu eine Gotteserfahrung wird? Was hat sie mit deinem Käse zu tun? Hör’ rein – Sebastian Rink wagt einen Versuch (unterstützt von Tom Herter, Pastor und Gemeindegründer aus Osnabrück). Das Video zum Preacher-Slam gibt’s hier: www.youtube.com/watch?v=qxG-_qkQk0w / Den Hintergrund für dein Smartphone gibts unter www.feg-fischbacherberg.de/smartphone mitalldeinemkaese-iphone

Teil zwei in der aktuellen Predigtreihe zu den „allein“-Ansprüchen der Reformation. Heute: Gnade. Was hat es damit auf sich, dass sie zu eine Gotteserfahrung wird? Was hat sie mit deinem Käse zu tun? Hör’ rein – Sebastian Rink wagt einen Versuch (unterstützt von Tom Herter, Pastor und Gemeindegründer aus Osnabrück).

Das Video zum Preacher-Slam gibt’s hier: www.youtube.com/watch?v=qxG-_qkQk0w / Den Hintergrund für dein Smartphone gibts unter www.feg-fischbacherberg.de/smartphone

]]>
Teil zwei in der aktuellen Predigtreihe zu den "allein"-Ansprüchen der Reformation. Heute: Gnade. Was hat es damit auf sich, dass sie zu eine Gotteserfahrung wird? Was hat sie mit deinem Käse zu tun? Hör’ rein – Sebastian Rink wagt einen Versuch (unter... Teil zwei in der aktuellen Predigtreihe zu den "allein"-Ansprüchen der Reformation. Heute: Gnade. Was hat es damit auf sich, dass sie zu eine Gotteserfahrung wird? Was hat sie mit deinem Käse zu tun? Hör’ rein – Sebastian Rink wagt einen Versuch (unterstützt von Tom Herter, Pastor und Gemeindegründer aus Osnabrück).<br /> <br /> Das Video zum Preacher-Slam gibt’s hier: www.youtube.com/watch?v=qxG-_qkQk0w / Den Hintergrund für dein Smartphone gibts unter www.feg-fischbacherberg.de/smartphone Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:53
allein: Christus, (1/4) https://www.feg-fischbacherberg.de/allein-christus-14/ Sun, 06 Nov 2016 11:00:08 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3555 https://www.feg-fischbacherberg.de/allein-christus-14/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/allein-christus-14/feed/ 0 Neue Predigtreihe, in der wir mit Sebastian Rink (Pastor) den vier Säulen der Reformation nachgehen – viermal "allein:". Im ersten Teil kommt der Christus dran. Sebastian beleuchtet zwei Blicke auf Markus 10,13–16. Nächste Woche geht's weiter. Als Mitdenkhilfe für die Predigtreihe gibt’s ein Reformations-Mobile im Bausatz, der hier heruntergeladen werden kann: http://www.feg-fischbacherberg.de/wp-content/uploads/2016/11/Reformationsmobile.pdf Neue Predigtreihe, in der wir mit Sebastian Rink (Pastor) den vier Säulen der Reformation nachgehen – viermal „allein:“. Im ersten Teil kommt der Christus dran. Sebastian beleuchtet zwei Blicke auf Markus 10,13–16. Nächste Woche geht’s weiter.

reformationsmobileAls Mitdenkhilfe für die Predigtreihe gibt’s ein Reformations-Mobile im Bausatz, der hier heruntergeladen werden kann: http://www.feg-fischbacherberg.de/wp-content/uploads/2016/11/Reformationsmobile.pdf

]]>
Neue Predigtreihe, in der wir mit Sebastian Rink (Pastor) den vier Säulen der Reformation nachgehen – viermal "allein:". Im ersten Teil kommt der Christus dran. Sebastian beleuchtet zwei Blicke auf Markus 10,13–16. Nächste Woche geht's weiter. - Neue Predigtreihe, in der wir mit Sebastian Rink (Pastor) den vier Säulen der Reformation nachgehen – viermal "allein:". Im ersten Teil kommt der Christus dran. Sebastian beleuchtet zwei Blicke auf Markus 10,13–16. Nächste Woche geht's weiter.<br /> <br /> Als Mitdenkhilfe für die Predigtreihe gibt’s ein Reformations-Mobile im Bausatz, der hier heruntergeladen werden kann: http://www.feg-fischbacherberg.de/wp-content/uploads/2016/11/Reformationsmobile.pdf Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 19:11
Mein Leben als Gottesdienst https://www.feg-fischbacherberg.de/mein-leben-als-gottesdienst/ Sun, 30 Oct 2016 11:00:59 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3548 https://www.feg-fischbacherberg.de/mein-leben-als-gottesdienst/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/mein-leben-als-gottesdienst/feed/ 0 Mein Leben darf und soll im Alltag Gottesdienst sein! Könnte ich eventuell vom evangelischen und charismatischen Gottesdienstverständnis etwas für meinen Alltag konkret lernen und anwenden? Eine Predigt von Jens Völkel aus unserem sonntäglichen Gottesdienst. Mein Leben darf und soll im Alltag Gottesdienst sein! Könnte ich eventuell vom evangelischen und charismatischen Gottesdienstverständnis etwas für meinen Alltag konkret lernen und anwenden? Eine Predigt von Jens Völkel aus unserem sonntäglichen Gottesdienst.

]]>
Mein Leben darf und soll im Alltag Gottesdienst sein! Könnte ich eventuell vom evangelischen und charismatischen Gottesdienstverständnis etwas für meinen Alltag konkret lernen und anwenden? Eine Predigt von Jens Völkel aus unserem sonntäglichen Gottesd... Mein Leben darf und soll im Alltag Gottesdienst sein! Könnte ich eventuell vom evangelischen und charismatischen Gottesdienstverständnis etwas für meinen Alltag konkret lernen und anwenden? Eine Predigt von Jens Völkel aus unserem sonntäglichen Gottesdienst. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 24:01
Der allmächtige Gott https://www.feg-fischbacherberg.de/der-allmaechtige-gott/ Sun, 23 Oct 2016 10:00:48 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3507 https://www.feg-fischbacherberg.de/der-allmaechtige-gott/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/der-allmaechtige-gott/feed/ 0 "Ich glaube an Gott, den Vater, den ALLMÄCHTIGEN" ...der erste Satz des apostolischen Glaubensbekenntnisses scheint die Eigenschaft Gottes, allmächtig zu sein, in Stein gemeißelt zu haben. Doch (wie) ist diese Allmacht zu verstehen? Eine kurze Reise mit Nico Schuppener durch Philosophie, Theologie und Bibel... „Ich glaube an Gott, den Vater, den ALLMÄCHTIGEN“ …der erste Satz des apostolischen Glaubensbekenntnisses scheint die Eigenschaft Gottes, allmächtig zu sein, in Stein gemeißelt zu haben. Doch (wie) ist diese Allmacht zu verstehen? Eine kurze Reise mit Nico Schuppener durch Philosophie, Theologie und Bibel…

]]>
"Ich glaube an Gott, den Vater, den ALLMÄCHTIGEN" ...der erste Satz des apostolischen Glaubensbekenntnisses scheint die Eigenschaft Gottes, allmächtig zu sein, in Stein gemeißelt zu haben. Doch (wie) ist diese Allmacht zu verstehen? "Ich glaube an Gott, den Vater, den ALLMÄCHTIGEN" ...der erste Satz des apostolischen Glaubensbekenntnisses scheint die Eigenschaft Gottes, allmächtig zu sein, in Stein gemeißelt zu haben. Doch (wie) ist diese Allmacht zu verstehen? Eine kurze Reise mit Nico Schuppener durch Philosophie, Theologie und Bibel... Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 17:51
Friedenspanzer https://www.feg-fischbacherberg.de/friedenspanzer/ Sun, 16 Oct 2016 10:30:09 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3465 https://www.feg-fischbacherberg.de/friedenspanzer/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/friedenspanzer/feed/ 0 Sebastian predigt über Epheser 6,10–17. Der Text ist Bibelkenner_innen vermutlich unter dem Titel «Die Waffenrüstung Gottes« bekannt. Ob das wirklich (heute noch) passt? Gewohnt ungewohnt suchen wir im Text nach etwas, das auch heute noch trägt. Sebastian predigt über Epheser 6,10–17. Der Text ist Bibelkenner_innen vermutlich unter dem Titel «Die Waffenrüstung Gottes« bekannt. Ob das wirklich (heute noch) passt? Gewohnt ungewohnt suchen wir im Text nach etwas, das auch heute noch trägt.

]]>
Sebastian predigt über Epheser 6,10–17. Der Text ist Bibelkenner_innen vermutlich unter dem Titel «Die Waffenrüstung Gottes« bekannt. Ob das wirklich (heute noch) passt? Gewohnt ungewohnt suchen wir im Text nach etwas, das auch heute noch trägt. Sebastian predigt über Epheser 6,10–17. Der Text ist Bibelkenner_innen vermutlich unter dem Titel «Die Waffenrüstung Gottes« bekannt. Ob das wirklich (heute noch) passt? Gewohnt ungewohnt suchen wir im Text nach etwas, das auch heute noch trägt. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 28:49
Ein jeder trage die Last des anderen https://www.feg-fischbacherberg.de/ein-jeder-trage-die-last-des-anderen/ Sun, 09 Oct 2016 10:00:17 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?p=3504 https://www.feg-fischbacherberg.de/ein-jeder-trage-die-last-des-anderen/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/ein-jeder-trage-die-last-des-anderen/feed/ 0 Wilfrid Haubeck, emeritierter Professor für Neues Testament an der Theologischen Hochschule Ewersbach predigt über Galater 6,1–5. Wilfrid Haubeck, emeritierter Professor für Neues Testament an der Theologischen Hochschule Ewersbach predigt über Galater 6,1–5.

]]>
Wilfrid Haubeck, emeritierter Professor für Neues Testament an der Theologischen Hochschule Ewersbach predigt über Galater 6,1–5. Wilfrid Haubeck, emeritierter Professor für Neues Testament an der Theologischen Hochschule Ewersbach predigt über Galater 6,1–5. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 27:12
Leben und leben lassen https://www.feg-fischbacherberg.de/leben-und-leben-lassen/ Sun, 25 Sep 2016 11:00:46 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?post_type=portfolio&p=3403 https://www.feg-fischbacherberg.de/leben-und-leben-lassen/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/leben-und-leben-lassen/feed/ 0 Unser Pastor Sebastian Rink setzt seine Gedanken zu Psalm 19 mit dem zweiten Teil (Verse 8–15) fort. Leitmotiv ist das Zitat von Albert Schweitzer: »Ich bin Leben, das leben will inmitten von Leben, das leben will.« Unser Pastor Sebastian Rink setzt seine Gedanken zu Psalm 19 mit dem zweiten Teil (Verse 8–15) fort. Leitmotiv ist das Zitat von Albert Schweitzer: »Ich bin Leben, das leben will inmitten von Leben, das leben will.«

]]>
Unser Pastor Sebastian Rink setzt seine Gedanken zu Psalm 19 mit dem zweiten Teil (Verse 8–15) fort. Leitmotiv ist das Zitat von Albert Schweitzer: »Ich bin Leben, das leben will inmitten von Leben, das leben will.« Unser Pastor Sebastian Rink setzt seine Gedanken zu Psalm 19 mit dem zweiten Teil (Verse 8–15) fort. Leitmotiv ist das Zitat von Albert Schweitzer: »Ich bin Leben, das leben will inmitten von Leben, das leben will.« Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 19:31
Hanns Guck-in-die-Luft https://www.feg-fischbacherberg.de/hans-guck-in-die-luft/ Sun, 04 Sep 2016 10:00:43 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?post_type=portfolio&p=3375 https://www.feg-fischbacherberg.de/hans-guck-in-die-luft/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/hans-guck-in-die-luft/feed/ 0 Sebastian Rink (Pastor) predigt über Psalm 19 und beginnt mit Gedanken zu den Versen 1-7. Der Blick geht nach oben, denn »die Himmel erzählen die Schönheit Gottes« – der Titel lässt schon erahnen, dass wir es uns mit dem Text nicht ganz so leicht machen wollen. Sebastian Rink (Pastor) predigt über Psalm 19 und beginnt mit Gedanken zu den Versen 1-7. Der Blick geht nach oben, denn »die Himmel erzählen die Schönheit Gottes« – der Titel lässt schon erahnen, dass wir es uns mit dem Text nicht ganz so leicht machen wollen.

]]>
Sebastian Rink (Pastor) predigt über Psalm 19 und beginnt mit Gedanken zu den Versen 1-7. Der Blick geht nach oben, denn »die Himmel erzählen die Schönheit Gottes« – der Titel lässt schon erahnen, dass wir es uns mit dem Text nicht ganz so leicht mache... Sebastian Rink (Pastor) predigt über Psalm 19 und beginnt mit Gedanken zu den Versen 1-7. Der Blick geht nach oben, denn »die Himmel erzählen die Schönheit Gottes« – der Titel lässt schon erahnen, dass wir es uns mit dem Text nicht ganz so leicht machen wollen. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 18:08
Ruhig wie ein Faultier https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-ruhig-wie-ein-faultier/ Sun, 24 Jul 2016 10:00:40 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?post_type=portfolio&p=3334 https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-ruhig-wie-ein-faultier/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-ruhig-wie-ein-faultier/feed/ 0 Im vierten Teil der Predigtreihe »KURZGESCHICHTEN« predigt Sebastian Rink (Pastor) über einen Text aus Markus 4. Was hat es mit diesem Saatgut auf sich? In drei Schritten denken wir nach: säen, warten, ernten. Der letzte Schritt wird dann aber plötzlich zaghafter, als erwartet … Im vierten Teil der Predigtreihe »KURZGESCHICHTEN« predigt Sebastian Rink (Pastor) über einen Text aus Markus 4. Was hat es mit diesem Saatgut auf sich? In drei Schritten denken wir nach: säen, warten, ernten. Der letzte Schritt wird dann aber plötzlich zaghafter, als erwartet …

]]>
Im vierten Teil der Predigtreihe »KURZGESCHICHTEN« predigt Sebastian Rink (Pastor) über einen Text aus Markus 4. Was hat es mit diesem Saatgut auf sich? In drei Schritten denken wir nach: säen, warten, ernten. Im vierten Teil der Predigtreihe »KURZGESCHICHTEN« predigt Sebastian Rink (Pastor) über einen Text aus Markus 4. Was hat es mit diesem Saatgut auf sich? In drei Schritten denken wir nach: säen, warten, ernten. Der letzte Schritt wird dann aber plötzlich zaghafter, als erwartet … Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:37
Dreist wie ’ne Elster https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-dreist-wie-ne-elster/ Sun, 17 Jul 2016 10:00:29 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?post_type=portfolio&p=3330 https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-dreist-wie-ne-elster/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-dreist-wie-ne-elster/feed/ 0 Dritter Teil der Predigtreihe Kurzgeschichten: Dreist wie 'ne Elster – oder einfach nur menschlich? Sebastian Rink schaut mit uns in die Welt antiker Verwaltung und moderner Schuldenberge. Und was das Reich Gottes mit Vergebung zu tun hat. Dritter Teil der Predigtreihe Kurzgeschichten: Dreist wie ’ne Elster – oder einfach nur menschlich? Sebastian Rink schaut mit uns in die Welt antiker Verwaltung und moderner Schuldenberge. Und was das Reich Gottes mit Vergebung zu tun hat.

]]>
Dritter Teil der Predigtreihe Kurzgeschichten: Dreist wie 'ne Elster – oder einfach nur menschlich? Sebastian Rink schaut mit uns in die Welt antiker Verwaltung und moderner Schuldenberge. Und was das Reich Gottes mit Vergebung zu tun hat. Dritter Teil der Predigtreihe Kurzgeschichten: Dreist wie 'ne Elster – oder einfach nur menschlich? Sebastian Rink schaut mit uns in die Welt antiker Verwaltung und moderner Schuldenberge. Und was das Reich Gottes mit Vergebung zu tun hat. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 33:44
Schlau wie ein Fuchs https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-schlau-wie-ein-fuchs/ Sun, 10 Jul 2016 10:00:09 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?post_type=portfolio&p=3326 https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-schlau-wie-ein-fuchs/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-schlau-wie-ein-fuchs/feed/ 0 Zweiter Teil der Predigtreihe "Kurzgeschichten": Schlau wie ein Fuchs. Jens Völkel macht sich und uns Gedanken über Lukas 16,1–8 – die komische Sache mit dem ungerechten Verwalter. Zweiter Teil der Predigtreihe „Kurzgeschichten“: Schlau wie ein Fuchs. Jens Völkel macht sich und uns Gedanken über Lukas 16,1–8 – die komische Sache mit dem ungerechten Verwalter.

]]>
Zweiter Teil der Predigtreihe "Kurzgeschichten": Schlau wie ein Fuchs. Jens Völkel macht sich und uns Gedanken über Lukas 16,1–8 – die komische Sache mit dem ungerechten Verwalter. Zweiter Teil der Predigtreihe "Kurzgeschichten": Schlau wie ein Fuchs. Jens Völkel macht sich und uns Gedanken über Lukas 16,1–8 – die komische Sache mit dem ungerechten Verwalter. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 33:38
Spannend wie ein Krimi https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-spannend-wie-ein-krimi/ Sun, 19 Jun 2016 10:00:29 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?post_type=portfolio&p=3296 https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-spannend-wie-ein-krimi/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-spannend-wie-ein-krimi/feed/ 0 Spannend wie ein Krimi: Geschichten, die Gott erzählen. Ein kleiner Einstieg in die neue Predigtreihe "Kurzgeschichten" von Sebastian Rink. Los geht’s mit einem kurzen Blick in die "Parabeltheorie". Wozu erzählte Jesus Gleichnisse? Um missverstanden zu werden? Wir überlegen. Spannend wie ein Krimi: Geschichten, die Gott erzählen. Ein kleiner Einstieg in die neue Predigtreihe „Kurzgeschichten“ von Sebastian Rink. Los geht’s mit einem kurzen Blick in die „Parabeltheorie“. Wozu erzählte Jesus Gleichnisse? Um missverstanden zu werden? Wir überlegen.

]]>
Spannend wie ein Krimi: Geschichten, die Gott erzählen. Ein kleiner Einstieg in die neue Predigtreihe "Kurzgeschichten" von Sebastian Rink. Los geht’s mit einem kurzen Blick in die "Parabeltheorie". Wozu erzählte Jesus Gleichnisse? Spannend wie ein Krimi: Geschichten, die Gott erzählen. Ein kleiner Einstieg in die neue Predigtreihe "Kurzgeschichten" von Sebastian Rink. Los geht’s mit einem kurzen Blick in die "Parabeltheorie". Wozu erzählte Jesus Gleichnisse? Um missverstanden zu werden? Wir überlegen. Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 25:35
Wie verhext! https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-wie-verhext/ Sun, 05 Jun 2016 10:00:30 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?post_type=portfolio&p=3279 https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-wie-verhext/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-wie-verhext/feed/ 0 Wie verhext! - Was traust du dir zu? Eine Predigt von Sebastian Rink zu den Grundfesten des christlichen Glaubens. Worauf kommt es wirklich an? Paulus wird deutlich, in Galater 3,1–5 … [button open_new_tab="true" color="Accent-Color" size="medium" url="http://gotteslie.be/2016/exegetische-predigtnotiz-11-gal-31-5/" text="Notizen zum Predigttext"] Wie verhext! – Was traust du dir zu? Eine Predigt von Sebastian Rink zu den Grundfesten des christlichen Glaubens. Worauf kommt es wirklich an? Paulus wird deutlich, in Galater 3,1–5

[button open_new_tab=“true“ color=“Accent-Color“ size=“medium“ url=“http://gotteslie.be/2016/exegetische-predigtnotiz-11-gal-31-5/“ text=“Notizen zum Predigttext“]

]]>
Wie verhext! - Was traust du dir zu? Eine Predigt von Sebastian Rink zu den Grundfesten des christlichen Glaubens. Worauf kommt es wirklich an? Paulus wird deutlich, in Galater 3,1–5 … - [button open_new_tab="true" color="Accent-Color" size="medium" u... Wie verhext! - Was traust du dir zu? Eine Predigt von Sebastian Rink zu den Grundfesten des christlichen Glaubens. Worauf kommt es wirklich an? Paulus wird deutlich, in Galater 3,1–5 …<br /> <br /> [button open_new_tab="true" color="Accent-Color" size="medium" url="http://gotteslie.be/2016/exegetische-predigtnotiz-11-gal-31-5/" text="Notizen zum Predigttext"] Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 22:11
Ein Hauch von Gott: Täuschen? (3/3) https://www.feg-fischbacherberg.de/predigtreihe-ein-hauch-von-gott-taeuschen-33/ Sun, 15 May 2016 10:00:39 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?post_type=portfolio&p=3199 https://www.feg-fischbacherberg.de/predigtreihe-ein-hauch-von-gott-taeuschen-33/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/predigtreihe-ein-hauch-von-gott-taeuschen-33/feed/ 0 In der Predigt von Sebastian Rink geht es zum dritten Mal um die Pfingstgeschichte aus Apostelgeschichte 2. Diesmal wandert der Blick auf die Reaktionen, die im Umfeld der Erzählung begegnen. In der Predigt kommt eine optische Täuschung vor, die man hier mit Anleitung anschauen kann: [button open_new_tab="true" color="Accent-Color" size="medium" url="http://www.sehtestbilder.de/optische-taeuschungen-illusionen/optische-taeuschung-jesus.php" text="Anschauen"] In der Predigt von Sebastian Rink geht es zum dritten Mal um die Pfingstgeschichte aus Apostelgeschichte 2. Diesmal wandert der Blick auf die Reaktionen, die im Umfeld der Erzählung begegnen.

In der Predigt kommt eine optische Täuschung vor, die man hier mit Anleitung anschauen kann:

[button open_new_tab=“true“ color=“Accent-Color“ size=“medium“ url=“http://www.sehtestbilder.de/optische-taeuschungen-illusionen/optische-taeuschung-jesus.php“ text=“Anschauen“]

]]>
In der Predigt von Sebastian Rink geht es zum dritten Mal um die Pfingstgeschichte aus Apostelgeschichte 2. Diesmal wandert der Blick auf die Reaktionen, die im Umfeld der Erzählung begegnen. - In der Predigt kommt eine optische Täuschung vor, In der Predigt von Sebastian Rink geht es zum dritten Mal um die Pfingstgeschichte aus Apostelgeschichte 2. Diesmal wandert der Blick auf die Reaktionen, die im Umfeld der Erzählung begegnen.<br /> <br /> In der Predigt kommt eine optische Täuschung vor, die man hier mit Anleitung anschauen kann:<br /> <br /> [button open_new_tab="true" color="Accent-Color" size="medium" url="http://www.sehtestbilder.de/optische-taeuschungen-illusionen/optische-taeuschung-jesus.php" text="Anschauen"] Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 22:32
Ein Hauch von Gott: Lauschen (2/3) https://www.feg-fischbacherberg.de/predigtreihe-pfingsten-ein-hauch-von-gott-2/ Sun, 08 May 2016 10:00:09 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?post_type=portfolio&p=3184 https://www.feg-fischbacherberg.de/predigtreihe-pfingsten-ein-hauch-von-gott-2/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/predigtreihe-pfingsten-ein-hauch-von-gott-2/feed/ 0 Zweiter Teil in der Predigtreihe von Sebastian Rink über die Pfingsterzählung aus Apostelgeschichte 2. Diesmal: Ein bewegender Geist, ein übersetzender Geist und ein sich verbreitender Geist. Jedesmal derselbe. [button open_new_tab="true" color="Accent-Color" size="medium" url="http://www.feg-fischbacherberg.de/wp-content/uploads/2016/05/Sebastian-Rink-Ein-Hauch-von-Gott-Einleitung.mp3" text="Kurze Einleitung zur Predigtreihe"] Zweiter Teil in der Predigtreihe von Sebastian Rink über die Pfingsterzählung aus Apostelgeschichte 2. Diesmal: Ein bewegender Geist, ein übersetzender Geist und ein sich verbreitender Geist. Jedesmal derselbe.

[button open_new_tab=“true“ color=“Accent-Color“ size=“medium“ url=“http://www.feg-fischbacherberg.de/wp-content/uploads/2016/05/Sebastian-Rink-Ein-Hauch-von-Gott-Einleitung.mp3″ text=“Kurze Einleitung zur Predigtreihe“]

]]>
Zweiter Teil in der Predigtreihe von Sebastian Rink über die Pfingsterzählung aus Apostelgeschichte 2. Diesmal: Ein bewegender Geist, ein übersetzender Geist und ein sich verbreitender Geist. Jedesmal derselbe. - Zweiter Teil in der Predigtreihe von Sebastian Rink über die Pfingsterzählung aus Apostelgeschichte 2. Diesmal: Ein bewegender Geist, ein übersetzender Geist und ein sich verbreitender Geist. Jedesmal derselbe.<br /> <br /> [button open_new_tab="true" color="Accent-Color" size="medium" url="http://www.feg-fischbacherberg.de/wp-content/uploads/2016/05/Sebastian-Rink-Ein-Hauch-von-Gott-Einleitung.mp3" text="Kurze Einleitung zur Predigtreihe"] Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 26:13
Ein Hauch von Gott: Rauschen (1/3) https://www.feg-fischbacherberg.de/predigtreihe-pfingsten-ein-hauch-von-gott/ Sun, 01 May 2016 10:00:31 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?post_type=portfolio&p=3165 https://www.feg-fischbacherberg.de/predigtreihe-pfingsten-ein-hauch-von-gott/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/predigtreihe-pfingsten-ein-hauch-von-gott/feed/ 0 Auftakt in eine neue Predigtreihe mit Sebastian Rink. An drei Sonntagen geht es um Apostelgeschichte 2 – die Pfingsterzählung. Den Anfang macht ein ominöses Rauschen und die Frage, was denn da eigentlich rauscht und brennt … [button open_new_tab="true" color="Accent-Color" size="medium" url="http://www.feg-fischbacherberg.de/wp-content/uploads/2016/05/Sebastian-Rink-Ein-Hauch-von-Gott-Einleitung.mp3" text="Kurze Einleitung zur Predigtreihe"]  [button open_new_tab="true" color="Accent-Color" size="medium" url="http://gotteslie.be/2016/exegetische-predigtnotizen-10-apg-21-13/" text="Notizen zum Predigttext"] Auftakt in eine neue Predigtreihe mit Sebastian Rink. An drei Sonntagen geht es um Apostelgeschichte 2 – die Pfingsterzählung. Den Anfang macht ein ominöses Rauschen und die Frage, was denn da eigentlich rauscht und brennt …

[button open_new_tab=“true“ color=“Accent-Color“ size=“medium“ url=“http://www.feg-fischbacherberg.de/wp-content/uploads/2016/05/Sebastian-Rink-Ein-Hauch-von-Gott-Einleitung.mp3″ text=“Kurze Einleitung zur Predigtreihe“]  [button open_new_tab=“true“ color=“Accent-Color“ size=“medium“ url=“http://gotteslie.be/2016/exegetische-predigtnotizen-10-apg-21-13/“ text=“Notizen zum Predigttext“]

]]>
Auftakt in eine neue Predigtreihe mit Sebastian Rink. An drei Sonntagen geht es um Apostelgeschichte 2 – die Pfingsterzählung. Den Anfang macht ein ominöses Rauschen und die Frage, was denn da eigentlich rauscht und brennt … - Auftakt in eine neue Predigtreihe mit Sebastian Rink. An drei Sonntagen geht es um Apostelgeschichte 2 – die Pfingsterzählung. Den Anfang macht ein ominöses Rauschen und die Frage, was denn da eigentlich rauscht und brennt …<br /> <br /> [button open_new_tab="true" color="Accent-Color" size="medium" url="http://www.feg-fischbacherberg.de/wp-content/uploads/2016/05/Sebastian-Rink-Ein-Hauch-von-Gott-Einleitung.mp3" text="Kurze Einleitung zur Predigtreihe"]  [button open_new_tab="true" color="Accent-Color" size="medium" url="http://gotteslie.be/2016/exegetische-predigtnotizen-10-apg-21-13/" text="Notizen zum Predigttext"] Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 29:45
Kindschaftstest https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-kindschaftstest/ Sun, 17 Apr 2016 11:00:47 +0000 http://www.feg-fischbacherberg.de/?post_type=portfolio&p=3125 https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-kindschaftstest/#respond https://www.feg-fischbacherberg.de/predigt-kindschaftstest/feed/ 0 Predigt mit dem Titel: Kindschaftstest Predigt von Sebastian Rink über 1. Johannes 5,1–4. Woran erkennt man "Kinder Gottes"? Was sind dann "Geschwister" in der Gemeinde? [button open_new_tab="true" color="Accent-Color" size="medium" url="http://gotteslie.be/2016/kindschaftstest-geschwister-glaube-und-die-grosse-liebe/" text="Nachlesen"] Predigt mit dem Titel: Kindschaftstest

Predigt von Sebastian Rink über 1. Johannes 5,1–4. Woran erkennt man „Kinder Gottes“? Was sind dann „Geschwister“ in der Gemeinde?

[button open_new_tab=“true“ color=“Accent-Color“ size=“medium“ url=“http://gotteslie.be/2016/kindschaftstest-geschwister-glaube-und-die-grosse-liebe/“ text=“Nachlesen“]

]]>
Predigt mit dem Titel: Kindschaftstest Predigt von Sebastian Rink über 1. Johannes 5,1–4. Woran erkennt man "Kinder Gottes"? Was sind dann "Geschwister" in der Gemeinde? - [button open_new_tab="true" color="Accent-Color" size="medium" url="http://got... Predigt mit dem Titel: Kindschaftstest<br /> Predigt von Sebastian Rink über 1. Johannes 5,1–4. Woran erkennt man "Kinder Gottes"? Was sind dann "Geschwister" in der Gemeinde?<br /> <br /> [button open_new_tab="true" color="Accent-Color" size="medium" url="http://gotteslie.be/2016/kindschaftstest-geschwister-glaube-und-die-grosse-liebe/" text="Nachlesen"] Freie evangelische Gemeinde Fischbacherberg clean 28:35