Zum Inhalt springen

Hallo ihr lieben Empfänger:innen der Druckausgabe,

wir haben unser digitales Angebot etwas umgestellt, daher sieht auch die Druckversion des Gemeindebriefes etwas anders aus, informiert euch aber hoffentlich genausogut über alles Wissenswerte aus der Gemeinde.

Wenn ihr Fragen habt, meldet euch gerne bei mir: 0160 94824309

Seid ganz herzlich gegrüßt!

Sebastian


  • Blutspende am 4. Juli

    Am 4. Juli ist die nächste Blutspende bei uns im Haus und es darf wieder Essen angeboten werden. Wir möchten draußen ein paar Grillwürstchen und Waffeln anbieten. Für alle, die nicht ihr Blut spenden, könnten diese für einen schmalen Euro auch angeboten werden, so dass wir ein schönes Event haben.

    Wer noch mithelfen will, meldet sich bitte einfach bei uns. Ansonsten reserviert euch euren Spendetermin unter https://www.blutspendedienst-west.de/blutspendetermine/termine/230149

  • Predigtsommer 2022

    Auch in diesem Sommer gibt es wieder eine besondere Predigtreihe in der Martinikirche. Besonders in unserer Sommerpause (10.–24. Juli) ist das eine wertvolle Horizonterweiterung, zu der wir herzlich einladen. Diesmal geht es um die ersten Kapitel der Bibel – die sog. Urgeschichte. Die kennen wir schon aus unserer eigenen Langzeitserie und können nun noch einmal neue Perspektiven gewinnen. In den Erzählungen begegnen wir fast allen „Grundfragen des Menschseins“ und wir werden staunen, wie aktuell die biblischen Erzählungen sind, wie transparent für unsere Gegenwart!

    Die Predigenden sind:

    Prof. Dr. Thomas Naumann, Prof. für Altes Testament an der Uni Siegen (26.06.)
    Heike Dreisbach, Referentin für Erwachsenenbildung im KK Siegen und Prädikantin (03.07.)
    Prof. Dr. Magdalene Frettlöh, Professorin für Systematische Theologie an der Uni Bern (10.07.)
    LKR Dr. Jan-Dirk Döhling (17.07.)
    Pastor Sebastian Rink, FeG Fischbacherberg (24.07.)
    Pfrn. Ute Waffenschmidt-Leng (31.07.)
    Präses und Ratsvorsitzende der EKD Dr. h.c. Annette Kurschus (07.08.)

    Pfr. Ralph van Doorn ist einmal mehr in allen Gottesdiensten für die Liturgie zuständig. Alle Gottesdienste werden zudem einen besonderen kirchenmusikalischen Akzent haben. Herzliche Einladung!

  • Gottesdienst am 26. Juni fällt aus

    Aufgrund eines akuten Mangels an Mitarbeiter:innen fällt der Gottesdienst am kommenden Sonntag (26. Juni 2022) leider aus. Es gibt aber zwei Gottesdienst-Alternativen:

    1. Um 10.30 Uhr findet der traditionelle „Schützengottesdienst“ wieder statt, im Festzelt auf dem Dorfplatz am Schützenhaus in Achenbach. Wenn man nach Achenbach reinfährt und der Hauptstraße folgt, ist es kaum zu verfehlen.
    2. Ebenfalls um 10.30 Uhr startet in der Martinikirche der diesjährige Predigtsommer. Prof. Dr. Thomas Naumann (Altes Testament, Uni Siegen) predigt über die erste Schöpfungserzählung. Auch im Livestream unter https://www.youtube.com/channel/UCXh8agkLsTGtksRF3R6J0Fg.

    Eventuell bietet der Kindergottesdienst kurzfristig ein eigenes Alternativprogramm für Familien an. Darüber wird dann über die entsprechenden Kanäle informiert, falls es zustande kommt.

    Am 3. Juli treffen wir uns dann wieder zum Gottesdienst bei uns. Matthias Hipler wird zu Gast sein.

    Anschließend gehen wir in eine dreiwöchige Gottesdienstpause und treffen uns am 31. Juli zum Gottesdienst wieder. Währenddessen seid ihr herzlich zum Predigtsommer in die Martinikirche eingeladen, jeden Sonntag um 10.30 Uhr (mit Bitte um Masketragen während des Gottesdienstes). Infos unter https://martini.kirchenkreis-siegen.de

  • Versöhnte Gemeinschaft

    In einem Krieg kämpfen, der schon lange gar nicht mehr besteht? So klingt die Geschichte von Japans ewigem Soldaten. Unser Mitglied Jens Völkel erzählt sie uns und spricht in seiner Predigt vom 19. Juni über Versöhnung.

  • Wein (Gen 9,18–29)

    Die biblische Tradition ist eine Weintradition mit „Ermunterung zu verantwortungsvollem Trinken“. Sie erzählt Noah als den ersten „Weinsäufer“ (ein Titel, mit dem Jesus später bekannt wurde). Was man daraus ethisch lernen kann, darüber spricht unser Pastor Sebastian Rink in seiner Predigt vom 12. Juni 2022.