Arbeitseinsatz im Flutgebiet

four handheld tools on board

Die Fluthilfe gleicht einem Langstreckenlauf. Lange wird noch Hilfe benötigt werden. Daher haben wir nun überlegt, auf der Ebene des FeG-Siegerlandkreises zu Hilfseinsätzen aufzurufen. Wir möchten euch motivieren, bei einem praktischen Einsatz im Katastrophengebiet mitzumachen!

Damit würden wir konkret praktische Hilfe leisten und den betroffenen Menschen ein Zeichen der Ermutigung und Solidarität geben. Der Einsatz wird mit den Verantwortlichen vor Ort abgesprochen und organisiert.

Die Einsätze laufen über das https://www.helfernetzwerk.org der FeG Rheinbach und anderer Institutionen. Gut wäre es, wenn wir Werkzeug und Arbeitsausrüstung (Bohrhammer, Schaufeln, Handschuhe, FFP 2 Masken / auch mit Ventil etc.) mitbringen könnten.

Klaus Heide aus der FeG Wilnsdorf ist der Ansprechpartner für unsere geplanten Hilfseinsätze.
Wir haben die Samstage 09., 16., und 23. Oktober als Hilfstage des Kreises ausgesucht.

Es wäre klasse, wenn sich an diesen Tagen Personen anschließen würden. Bitte meldet euch direkt bei Klaus Heide oder bei unserem Pastor Sebastian Rink, wenn ihr dabei sein könnt oder weitere Fragen habt. Auf der Homepage oben gibt es weitere Einblicke und Informationen für Ersthelfer:innen. Das Organisatorische, also Anmeldung und Absprache, übernimmt Klaus Heide.

DANKE für eure Hilfe!

Die Kontaktdaten von Klaus Heide bekommst du bei unserem Pastor Sebastian Rink: 0160 94824309 oder pastor@feg-fischbacherberg.de