Was hat Psalm 36 mit Philipp Amthor zu tun? Im nächsten Teil unserer aktuellen Serie gehen wir dem mit unserem Pastor Sebastian Rink nach und werfen einen Blick hinter so manche Fassade. (Neu hochgeladen wegen eines Tonfehlers.)

Text zum Mitlesen:

Ich bin geliebt, so weit der Himmel ist, da ist ein Zutrauen bis zu den Wolken. Mein Leben wird zurecht gerückt, meine oberflächliche Selbstverurteilung hört auf. Ich bin gerettet mit Haut und Haaren. Es tut himmlisch gut, dass ich geliebt bin! Ich berge mich im Zuspruch solcher Liebe. Ich werde satt von dieser Zusage; mein Durst nach Leben kommt zur Ruhe. Ich liege an der Quelle des Lebens, denn ich sehe mich im Licht der Güte. (Nach Psalm 36,6–10)