Unser Technikteam: Christoph

Mit Beginn unserer Livestreams ist unser Technikteam noch mehr in den Fokus gerückt. Es ist zuständig für Bild, Licht, Ton und alles, was drumherum zu tun ist. Ohne sie hört ihr nichts und seht ihr: nichts. Heute gibt Christoph im Interview mit unserem Pastor Sebastian einen kleinen Einblick.


Hey Christoph, du bist jetzt schon eine gefühlte Ewigkeit im Technikteam dabei. Muss toll sein! Was magst du an der Arbeit, außer dass es immer frischen Kaffee gibt?

Mmmmhm, Kaffee … Braucht’s noch mehr? Ich setze mich einfach gern dafür ein, dass unsere Gottesdienste ablenkungsfrei zu erleben sind. Wir haben großartige Musik & MusikerInnen, Predigten und PredigerInnen – als Techniker kümmere ich mich darum, dass die BesucherInnen maximal viel davon mitnehmen können, nicht durch „irgendwas“ abgelenkt werden.

Das klappt ja fast immer hervorragend! Was gehört denn alles dazu, damit so ein Gottesdienst möglichst reibungslos funktioniert?

Das ist ein erstaunlich weites Feld! Dazu gehört gute Tontechnik, pünktlich erscheinende Liedtexte ohne Tippfehler, angenehme Luft, gutes Licht, … Aktuell sind mit den Streaming-Aufgaben viele neue Herausforderungen dazu gekommen: Wir müssen Kameras aufstellen, die Bühne ganz anders aufräumen und beleuchten, Computerprobleme an allen Ecken und Enden beheben (z. B. zoom-Mikros fernsteuern, Login-Probleme beheben, …), Kommentarspalten und Chats beobachten, Video und Ton aufzeichnen, für Podcast und Onlinedienste nachbearbeiten und noch so manche Kleinigkeit mehr, was mir gerade nicht einfällt. Langweilig wirds selten! Nicht vergessen: mehr Kaffee kochen.

Was mich fasziniert: All das schafft ihr im Moment mit einem Team aus fünf Leuten, das sich die Sonntage untereinander aufteilt! Was müsste jemand mitbringen, der/die euch unterstützen will … nicht nur beim Kaffeetrinken.

Eigentlich reichen ein bisschen Zeit und Spaß an Computern & Geräten. Vieles, was wir tun, kann man sehr einfach lernen! Ein wenig stressfest zu sein hilft hier und da. Schließlich merkt niemand, was wir tun, bis etwas schief geht – und dann ist manchmal schnelles Handeln gefragt. Ein Computerabsturz im letzten Lied vor der Predigt kann deinen Puls schon mal (auch ganz ohne Kaffee) auf Touren bringen. Aber solche Probleme lösen wir gern gemeinsam, dafür sind wir ein Team!

Danke für den Einblick, Christoph!

Wenn du mal im Technikteam reinschnuppern möchtest, melde dich einfach bei uns, gern direkt per E-Mail an technik@feg-fischbacherberg.de oder schau in der Technikgruppe in unserer App vorbei.